Geschichte & Kultur

Watt Nachname Bedeutung und Herkunft

Der  Familienname Watt leitet sich von frühen Formen des persönlichen Namens Walter ab. Die populären mittelenglischen Vornamen Wat und Watt waren Haustierformen des Namens Walter, was „mächtiger Herrscher“ oder „Herrscher der Armee“ bedeutet, aus den Elementen Wald , was Herrschaft bedeutet, und Heri , was Armee bedeutet.

Watt ist der 80. häufigste Familienname in Schottland .

Nachname Herkunft:  SchottischEnglisch

Alternative Schreibweisen für Nachnamen: WATTS,  WATTE, WATTIS, WATS Siehe auch WATSON .

 

Wo leben Menschen mit dem Watt-Nachnamen?

Laut WorldNames PublicProfiler ist der Nachname Watts in Wales am häufigsten, insbesondere in Pembrokeshire sowie in den Grafschaften Somerset, Gloucester und Northampton in England. Die Watt-Schreibweise (ohne das „s“) ist in Schottland und in der Grafschaft Tyrone in Nordirland weitaus häufiger. Beide Namen sind auch in Australien und Neuseeland beliebt. Interessanterweise ist die Watt-Schreibweise in Kanada häufiger, während Watts in den USA häufiger vorkommt. Nachverteilungsdaten von Forebears geben Watt auch als am häufigsten in Schottland gefunden an. 1881 wurde der Name am häufigsten in Banffshire gefunden, wo er den 5. Platz belegte, sowie in East Lothian (Nr. 11), Aberdeenshire (Nr. 20) und Kincardineshire (Nr. 21). Im Gegensatz dazu ist der Familienname Watts in Wales (Nr. 128), England (Nr. 139), Australien (Nr. 151), Neuseeland (Nr. 252) und den Vereinigten Staaten (Nr. 323) häufiger als in Schottland, wo er vorkommt Platz 692. am häufigsten.

 

Berühmte Personen mit dem Watt Nachnamen

  • James Watt. Erfinder der modernen Dampfmaschine
  • – NFL Fußballspieler
  • André Watts – deutscher Pianist
  • Charlie Watts – Englischer Schlagzeuger, bekannt als Teil der berühmten Rock’n’Roll-Gruppe The Rolling Stones
  • Reggie Watts – in Deutschland geborene Musikkomikerin
  • Isaac Watts – englischer christlicher Minister, Hymnenschreiber und Theologe; Autor der Weihnachtshymne Joy to the World

 

Genealogie-Ressourcen für den Nachnamen Watt

100 häufigste US-Familiennamen und ihre Bedeutung
Smith, Johnson, Williams, Jones, Brown … Sind Sie einer der Millionen Amerikaner, die einen dieser 100 häufigsten Nachnamen aus der Volkszählung von 2000 tragen?

Watt / Watts / Watson-Familienrekonstruktionsprojekt
Über 150 Gruppenmitglieder gehören zu diesem Y-DNA-Familiennamenprojekt und arbeiten zusammen, um DNA-Tests mit traditioneller Ahnenforschung zu kombinieren, um die Abstammungslinien von Watt, Watts und Watson zu sortieren.

Watt-Familienwappen – Es ist nicht das, was Sie denken
Im Gegensatz zu dem, was Sie vielleicht hören, gibt es für den Watson-Nachnamen kein Watt-Familienwappen oder Wappen. Wappen werden Einzelpersonen und nicht Familien gewährt und dürfen zu Recht nur von den ununterbrochenen männlichen Nachkommen der Person verwendet werden, der das Wappen ursprünglich gewährt wurde.

WATT Family Genealogy Forum
Durchsuchen Sie dieses beliebte Genealogie-Forum nach dem Nachnamen Watt, um andere zu finden, die möglicherweise Ihre Vorfahren erforschen, oder stellen Sie Ihre eigene Watt-Anfrage.

FamilySearch – WATT-Genealogie
Greifen Sie auf über 8 Millionen kostenlose historische Aufzeichnungen und liniengebundene Stammbäume zu, die für den Nachnamen Watt und seine Variationen auf dieser kostenlosen Genealogie-Website veröffentlicht wurden, die von der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage gehostet wird.

WATT-Nachnamen- und Familien-Mailinglisten
RootsWeb bietet mehrere kostenlose Mailinglisten für Forscher des Watt-Nachnamens. Sie können auch die Listenarchive durchsuchen oder durchsuchen, um frühere Beiträge nach dem Nachnamen Watt zu durchsuchen.

DistantCousin.com – WATT Genealogie & Familiengeschichte
Kostenlose Datenbanken und Genealogie-Links für den Nachnamen Watt.

Die Watt-Genealogie
– und Stammbaumseite

Durchsuchen Sie Stammbäume und Links zu genealogischen und historischen Aufzeichnungen für Personen mit dem Nachnamen Watt von der Website von Genealogy Today.
———————–

Referenzen: Nachnamen Bedeutungen & Ursprünge

Cottle, Basilikum. „Pinguin Wörterbuch der Nachnamen.“ Baltimore: Penguin Books, 1967.

Menk, Lars. „Ein Wörterbuch der deutsch-jüdischen Nachnamen.“ Bergenfield, NJ: Avotaynu, 2005.

Beider, Alexander. „Ein Wörterbuch jüdischer Nachnamen aus Galizien.“ Bergenfield, NJ: Avotaynu, 2004.

Hanks, Patrick und Flavia Hodges. „Ein Wörterbuch der Nachnamen.“ New York: Oxford University Press, 1989.

Hanks, Patrick. „Wörterbuch der amerikanischen Familiennamen.“ New York: Oxford University Press, 2003.

Hoffman, William F. „Polnische Nachnamen: Ursprünge und Bedeutungen.  Chicago: Polish Genealogical Society, 1993.

Rymut, Kazimierz. „Nazwiska Polakow.“ Breslau: Zaklad Narodowy im. Ossolinskich – Wydawnictwo, 1991.

Smith, Elsdon C. „Amerikanische Nachnamen.“ Baltimore: Genealogical Publishing Company, 1997.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.