Geschichte & Kultur

Watson Nachname Bedeutung und Herkunft

Watson ist ein patronymischer Familienname, der „Sohn von Watt“ bedeutet. Die populären mittelenglischen Vornamen Wat und Watt waren Haustierformen des Namens Walter, was „mächtiger Herrscher“ oder „Herrscher der Armee“ bedeutet, aus den Elementen Wald , was Herrschaft bedeutet, und Heri , was Armee bedeutet.

Watson ist der 19. häufigste Familienname in Schottland und der  76. beliebteste Familienname in den Vereinigten Staaten. Watson ist auch in England beliebt und wird als 44. häufigster Familienname verwendet .

Nachname Herkunft:  Schottisch, Englisch

Alternative Schreibweisen für Nachnamen:  WATTIS, WATTS, WATTSON, WATS Siehe auch WATT .

 

Wo leben Menschen mit dem Nachnamen WATSON?

Der Nachname Watson ist laut WorldNames PublicProfiler in Schottland und im Grenzland verbreitet. insbesondere in den nordostenglischen Grafschaften Cumbria, Durham und Northumberland sowie im Tiefland und im Osten Schottlands, insbesondere in der Gegend um Aberdeen. Die Daten zur Verteilung des Familiennamens von Forebears stimmen überein, wobei der Familienname um die Wende des 20. Jahrhunderts in Aberdeenshire, Angus, Fife, Lanarkshire und Midlothian in Schottland sowie in Yorkshire, Lancashire, Durham, Northumberland und Cumberland (einem Mutterland der Gegenwart) am häufigsten verwendet wird Tag Cumbria) in England.

 

Berühmte Personen mit dem Nachnamen WATSON

  • John B. Watson: Amerikanischer Psychologe, bekannt für seine Rolle bei der Entwicklung des Behaviorismus
  • James Watson : Amerikanischer Molekularbiologe und Genetiker, bekannt als einer der Mitentdecker der DNA-Struktur
  • James Watt : Erfinder der modernen Dampfmaschine
  • Emma Watson : Englische Schauspielerin und feministische Anwältin, bekannt für ihre Rolle als Hermine Granger in der Harry-Potter-Filmreihe
  • Tom Watson: Amerikanischer Profigolfer

 

Clan Watson

Das Wappen des Clan Watson besteht aus zwei Händen, die aus den Wolken kommen und den Stamm einer sprießenden Eiche halten. Das Watson-Clan-Motto lautet „Insperata floruit“, was „Es hat über die Erwartungen hinaus gediehen“ bedeutet.

Quellen

Cottle, Basilikum. „Pinguin Wörterbuch der Nachnamen.“ Baltimore: Penguin Books, 1967.

Menk, Lars. „Ein Wörterbuch der deutsch-jüdischen Nachnamen.“ Bergenfield, NJ: Avotaynu, 2005.

Beider, Alexander. „Ein Wörterbuch jüdischer Nachnamen aus Galizien.“ Bergenfield, NJ: Avotaynu, 2004.

Hanks, Patrick und Flavia Hodges. „Ein Wörterbuch der Nachnamen.“ New York: Oxford University Press, 1989.

Hanks, Patrick. „Wörterbuch der amerikanischen Familiennamen.“ New York: Oxford University Press, 2003.

Hoffman, William F. „Polnische Nachnamen: Ursprünge und Bedeutungen.  Chicago: Polish Genealogical Society, 1993.

Rymut, Kazimierz. „Nazwiska Polakow.“ Breslau: Zaklad Narodowy im. Ossolinskich – Wydawnictwo, 1991.

Smith, Elsdon C. „Amerikanische Nachnamen.“ Baltimore: Genealogical Publishing Company, 1997.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.