Englisch

Definition und Beispiele von Vokalen in Englisch

Geschriebenes Englisch hat ein Alphabet mit 26 Buchstaben. Von diesen 26 Buchstaben sind 20 richtige Konsonanten und fünf richtige Vokale. Einer, der Buchstabe y , kann je nach Verwendung entweder als Konsonant oder als Vokal betrachtet werden. Die richtigen Vokale sind a , e , i , o und u . Aus dem lateinischen Wort für „Stimme“ ( Vox ) stammend, werden Vokale durch den freien Durchgang von Atem durch Kehlkopf und Mund erzeugt. Wenn der Mund während der Sprachproduktion verstopft ist – meistens durch die Zunge oder die Zähne -, ist der resultierende Klang ein Konsonant.

Kurze und lange Vokalaussprache

ein

  • Kurze Aussprache: „Mein Hut saß auf der Matte.“ (hăt, săt, măt)
  • Lange Aussprache: „Er hat das Datum auf meinem Teller gegessen.“ (āte, dāte, plāte)

e

  • Kurze Aussprache: „Sie ließ ihr Haustier nass werden.“ (lĕt, pĕt, gĕt, wĕt)
  • Lange Aussprache: „Seine Füße schlagen einen ordentlichen Rückzug.“ (fēet, bēat, nēat, rētrēat)

ich

  • Kurze Aussprache: „Spucke diese Grube aus und ich höre auf!“ (spĭt, pĭt, quĭt)
  • Lange Aussprache: „Die Stelle, an der die Milbe gebissen wurde, war rot.“ (sīte, bīte, mīte.)

Ö

  • Kurze Aussprache: „Dieser Fleck auf dem Topf ist verrottet.“ (spŏt, pŏt, gŏt, rŏt)
  • Lange Aussprache: „Ich habe das Zitat auf die Notiz geschrieben.“ (wrōte, quōte, nōte)

u

  • Kurze Aussprache: „Er hat die Nuss mit einem Messer aus seiner Hütte geschnitten.“ (Nuss, Schnitt, Hütte)
  • Lange Aussprache: „Die Stummschaltung auf seiner Laute war akut.“ (lūte, mūte, acūte)

 

Lange und kurze Vokale

In der englischen Sprache kann jeder Vokal auf viele Arten ausgesprochen werden, aber die beiden häufigsten Variationen sind lang und kurz. Diese Aussprachen werden häufig durch typografische Zeichen gekennzeichnet: Ein gekrümmtes Symbol über einem Vokal steht für eine kurze Aussprache: ă, ĕ, ĭ, ŏ, ŭ. Eine lange Aussprache wird mit einer horizontalen Linie über dem Vokal angezeigt: ā, ē, ī, ō, ū .

Vokale mit langen Aussprachen werden meistens durch einen sekundären Vokal modifiziert, der im Allgemeinen still ist. In Wörtern wie „spät“ und „Melodie“ wird das e hinzugefügt, um den Hauptvokalton zu ändern und ihn lang zu machen. in Worten wie „Ziege“ und „Schlag“ ist der modifizierende Vokal das a; und in Worten wie „Nacht“, „Ritter“, „Flug“ und „richtig“ wird der lange Vokal i durch den gh modifiziert .

Regelbrecher

Während lang und kurz die häufigsten Vokalaussprachen sind, folgen viele Wörter mit Vokalkombinationen nicht diesen Regeln. Wenn Sie beispielsweise das o im Wort „Mond“ verdoppeln, wird ein langer u ( ū ) -Ton erzeugt, und das y in „Pflicht“ ändert das u nicht nur in einen „ew“ -Ton, sondern wird als eigene Silbe mit einem langen e () ausgesprochen. ē ) Ton. Wörter, die von Fall zu Fall ausgesprochen werden müssen, weil sie anscheinend keinen Regeln folgen – wie „Erdferkel“, „Größe“ und „Diät“ – können für diejenigen, die zuerst Englisch lernen, verwirrend sein.

 

Vokale und Aussprache

Vokale umfassen die Hauptlaute von Silben und bilden eine Hauptkategorie von Phonemen, die unterschiedlichen Sätze von Lauten, die es den Hörern ermöglichen, ein Wort in der Sprache von einem anderen zu unterscheiden. Standardmäßig gesprochenes Englisch hat ungefähr 14 verschiedene Vokale und regionale dialektale Variationen machen noch mehr aus. 1

Wie ein Vokal auf Englisch ausgesprochen wird, hängt sehr davon ab, wer ihn ausspricht und woher er stammt. Es gibt weltweit unzählige verschiedene Dialekte, die alle Vokale unterschiedlich aussprechen – diese sind unzählig, weil die Definition eines Dialekts etwas locker ist. 2 Linguisten sind sich nicht einig über die genaue Anzahl der Dialekte in englischer Sprache, aber einige stellen sie auf über 23 (ohne Slang, Pidgins, Kreolen oder Subdialekte). 3 Einige Dialekte unterscheiden mehr Vokale als andere.

Zum Beispiel hat Standard American English weniger Vokalunterschiede als Standard Southern British English. Während ein Londoner aus Mayfair die Wörter „fröhlich“, „heiraten“ und „Mary“ wahrscheinlich auf drei deutlich unterschiedliche Arten aussprechen würde, klingen diese drei Wörter hübsch Ähnliches gilt für die Mehrheit der Amerikaner.

Verwenden der Phonetik, um Vokale richtig auszusprechen

So schwierig es auch sein mag, jede korrekte Vokalaussprache mit so vielen Regeln und Ausnahmen zu lernen, es gibt tatsächlich ein ziemlich einfach zu erlernendes System, das helfen kann: Phonetik. Die Phonetik ist ein Zweig der Linguistik, der sich mit der Erzeugung von Sprache befasst und eine Reihe von geschriebenen Symbolen bietet , die jede Grundeinheit des Klangs in einer Sprache darstellen.

Das Erlernen der Phonetik ist ein zusätzlicher Schritt, um Wörter richtig auszusprechen, aber die Ergebnisse sind die Mühe wert. Die Phonetik hat viele Anwendungen. Tatsächlich verwenden die meisten Lehrer Phonetik, wenn ihre Schüler lesen und schreiben lernen, und Schauspieler verwenden Phonetik häufig, um Wörter in einzelne Klänge zu zerlegen, wenn sie in einem anderen Dialekt oder Akzent als ihrer Muttersprache sprechen müssen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.