Englisch

Definition und Beispiele von Vogue-Wörtern

Ein Modewort ist ein modisches Wort oder eine modische Phrase, die durch Überbeanspruchung ihre Wirksamkeit verliert. Wird auch als  Voguismus bezeichnet .

Vogue-Wörter, sagt Kenneth G. Wilson, sind „vollkommen gute englische Standardwörter. die plötzlich modisch werden, so dass wir eine Zeitlang hören, wie sie von jedem überall verwendet werden, bis wir sie völlig satt haben“ ( The Columbia Guide to Standard) American English , 1993).

 

Beispiele und Beobachtungen

    • „[Einige] Modewörter sind technische Wörter, die ungeschickt auf andere Felder angewendet werden. Dazu gehören Parameter, Endergebnis, Benutzeroberfläche, Modus und Leerzeichen , Ausdrücke wie sofortiges Feedback und Schließen der Schleife sowie gewissermaßen Ballpark-Figur und Touch-Basis mit dir . “
      (Matt Young, The Technical Writer’s Handbook: Schreiben mit Stil und Klarheit . University Science Books, 2002)
    • Ikone
      „Mr. Leopold wird nicht 95 Jahre alt, aber sein legendäres Eisgeschäft ist …
      “ Der legendäre Süßwarenladen in der Broughton Street, der jetzt Peters jüngstem Sohn Stratton und seiner Frau Mary gehört,serviert immer noch seine Premium-Rezepte in einem lustigen Soda-Laden im Retro-Stil. . . .
      „Sie sagt, sie planen, den Gästen viel Platz zu bieten, um einen Platz zu finden, während Hot Dogs zum Verkauf stehen und dietragbaren Karrendes legendären Leopold vor dem Laden zur Verfügung stehen.“
      („B’Day Bash: Leopold feiert 95 Jahre.“ Savannah Morning News , 14. August 2014)
    • Handwerker
      „Ich denke, es gibt zwei Möglichkeiten, wie man die Tatsache lesen kann, dass McDonald’s das Wort  Handwerker verwendet  , um sein Huhn zu vermarkten. Einerseits könnte es ein selbstbewusster Witz sein, der einem von ihnen endlich einen Todesstoß versetzen soll Die wichtigsten Worte im Pop- Lexikon. Der König des Fast-Food in Massenproduktion hat sich offiziell einen Satz angeeignet, der einst etwas Teueres und Handgemachtes bezeichnete, wodurch es völlig bedeutungslos wurde. In diesem Fall: McDonald’s 1, obere Mittelklasse foodies 0.
      „Die andere Möglichkeit: Die Kette kämpft darum, ihre Verkaufsprobleme umzukehren, und ist verwirrt über die schöne neue Welt, die von Shake Shack und Chipotle eingeläutet wird. Sie hat sich an ‚handwerklich‘ als versehentlich verzweifelt klingendes Synonym für ‚ weniger industriell. “
      (Jordan Weissmann,“ McDonald’s, verwirrt von der Moderne, verkauft jetzt ein ‚Artisan‘-Hühnchensandwich. „ Slate , 27. April 2015)

 

    • Lieblings- und am wenigsten Lieblingswörter: Ehrfurcht und Ehrfürchtig!
      – „‚Ehrfurcht‘, ein Wort, das wir gleich verlieren werden und das durch das unglückliche Adjektiv ‚fantastisch‘ seiner Bedeutung beraubt wurde. „Ehrfurcht“ bedeutet ekstatisches, ehrfürchtiges Gefühl vor der Schönheit, vor dem Prächtigen. „Genial“, ein lästiges Wort, das wahllos in alle Richtungen geschleudert wurde, bis es so trivial geworden ist, dass es wertlos ist.
      „‚Ehrfurcht‘, um in seltenen Fällen vor dem Wunderbaren, dem Außergewöhnlichen verwendet zu werden. Es vermittelt Staunen und Erstaunen. Sogar der Klang vermittelt ein Gefühl. Wenn man das Wort sagt, öffnet sich der Mund in sprachloser Freude vor dem, was größer ist als das Selbst. „“
      (Elizabeth Strong-Cuevas, zitiert von Lewis Burke Frumkes in den Lieblingswörtern berühmter Personen . Marion Street Press, 2011)
      – „In einer Welt der sensorischen Überlastung sind die meisten Begriffe übertrieben. Ein Haufen Pommes Frites lässt uns kaum zittern Ehrfurcht, aber wir nennen es großartig , um der Überzeugung willen zu übertreiben . Aber weil großartig so abgenutzt ist, registriert sich die Übertreibung nicht, es braucht ein Element der Neuheit, um es zu tun. Neuheit bekommt Aufmerksamkeit. ‚Die Pommes waren industriell stark . ‚ „Die Fahrt war Schauder-me-Bauhölzer genial.„
      (Arthur Plotnik, besser als Groß: Ein plenitudinous Kompendium des Wallopingly Frischen Superlatives . Cleis Press, 2011)
      -“Ich bin nur erstaunt , dass Hunderte von Menschen diese malarkey verschlingen können und wiederhole es mit geraden Gesichtern. Ich bin ebenso erstaunt über die hohe Wertschätzung, die HubSpot-Leute genießen. Sie verwenden das Wort fantastisch unaufhörlich, normalerweise, um sich selbst oder einander zu beschreiben. Das ist großartig! Du bist großartig! Nein, du Ich bin großartig, wenn ich sage, dass ich großartig bin!
      (Dan Lyons, Disrupted: Mein Missgeschick in der Start-up-Blase . Hachette, 2016)
      -“ Vogue-Wörter wie  fantastisch  fangen an, weil jeder sie benutzt, und sie irritieren, weil jeder mit ihnen ist. Adopters hören andere Leute mit  ehrfürchtigen  es allgemein begeisterte Zustimmung , um anzuzeigen , und abholen , weil es ihnen ein Gefühl der Solidarität und Gruppenidentität gibt. Verächter wider  genial  , weil sie wie jene Leute klingen nicht kümmern.
      „ Die Annahme oder Ablehnung Gruppenidentität sh Arpens die Reaktionen.
      „Zum Beispiel sticklers werden wahrscheinlich über Verarmung der Karpfen Vokabular und semantische Driftgenial  in der‚begeisterten Zustimmung im Allgemeinen‘Sinn mit wenig oder gar nichts zu tun mit  Ehrfurcht  (so wie sie zuvor widersprochen hätten  schrecklich  für seine abgeschwächte Verbindung zu  Terror ) Missbilligung ist für den Stickler ein Zeichen kultureller und sozialer Überlegenheit. Für den Adopter ist die Zustimmung ein Daumen im Auge des Anspruchsvollen. “
      (John E. McIntyre, „Schock und großartig“. The Baltimore Sun , 23. Dezember 2015)

 

    • Lebensfähig
      Lebensfähig bedeutet praktikabel und wahrscheinlich überlebenswichtig. Es ist zu einem Modewort geworden und wird häufig im Sinne von praktikabel oder erreichbar verwendet. Adjektive wie dauerhaft, dauerhaft, effektiv und praktisch sind geeigneter.“
      (James S. Major, Schreiben klassifizierter und nicht klassifizierter Artikel in der Intelligence Community . Scarecrow Press, 2009)
    • Associate
      „Sie gehen in ein PetSmart, ein Supermarkt für Hunde- und Katzenbedarfdie dringend Kunden einkaufen zusammen mit ihren tierischen Begleiter. Sie hören eine Stimme auf einem Lautsprecher sagen können,‚würde ein assoziiertes Bericht an die gummi Spielzeug aisle.‘ Sofort erscheint ein Mann mit Mopp und Eimer, der sich hinter einem beschämten Welpen in der Pfütze befindet und sich um das Problem kümmert.
      „Die Berufsbezeichnung der Person, die das Aufwischen durchführt, ist assoziiert . Der heutige Mann mit einem Mistharken wird nicht länger als Angestellter bezeichnet . Diese Beschreibung gilt als erniedrigend. Assoziierte Hinweise zur Gleichstellung von Führungskräften. “
      (William Safire,“ Über Sprache: Vogue-Word Watch „. The New York Times , 15. Juli 2009)
    • Inakzeptabel
      „Warum verwenden in letzter Zeit alle das Wort“ inakzeptabel „? Eine zornige Frau bei Five Live hat heute Morgen angerufen und gesagt, es sei“ völlig inakzeptabel, dass die Banken mit unserem Geld gespielt haben „.
      „Heute Abend, in East Midlands Today , sagte ein Polizist nach einem beunruhigenden Bericht über eine zersägte Leiche, die in einem Mülleimer in einem Vorort von Nottingham gefunden wurde: ‚Dies ist eine ruhige Wohngegend, und als solche ist dieses Verbrechen völlig inakzeptabel. ‚
      „Ein Nachbar, der auf der Straße interviewt wurde, sagte: ‚Ich habe bemerkt, dass der Mülleimer drei Tage lang auf dem Bürgersteig lag, was offensichtlich inakzeptabel ist.'“
      (Sue Townsend, Adrian Mole: Die Prostata-Jahre . Pinguin, 2010)

 

    • Bild
      „Ein großer Liebling unter den lose verwendeten pseudowissenschaftlichen Modewörtern der letzten Jahre ist das Bild im Sinne des Eindrucks, den andere unbewusst von jemandem haben.“ Ein Gelbsuchtbeobachter des modernen Lebens könnte durchaus annehmen, dass das, was wir tatsächlich sind, bei weitem nicht so wichtig ist wie das Bild, das wir – mit einem anderen Modewort – projizieren können . “
      (John Algeo und Thomas Pyles, Die Ursprünge und die Entwicklung der englischen Sprache , 5. Aufl. Thomson, 2005)
    • Feedback
      Feedback. In seinem strengen wissenschaftlichen Sinne ist Feedback die Rückkehr zu einem Eingang eines Teils seines Outputs, um selbstkorrigierende Maßnahmen zu ergreifen. Feedback ist ein Modewort im losen Sinne, für das eine Antwort eine vollkommen angemessene Alternative wäre , wie in ‚Wir haben viele wertvolle Rückmeldungen zu unserer Werbekampagne erhalten.‘ “
      (Ernest Gowers et al., The Complete Plain Words , rev. ed. David R. Godine, 1988)
    • Wie zu widerstehen Vogue Worte
      „Der beste Weg , um den Schaden von Moden zu kompensieren ist entschlossen in Wort und Schrift, die jedem zu halten, Modewort ‚zentrale Bedeutung. Adresse ein Publikum oder eine Postkarte, aber kein Problem oder eine Frage Tel . ein Stoff oder ein Temperament flüchtig , aber kein Problem oder eine Situation. Express Sympathie weit und breit, aber halten Sie Empathie für Ästhetik oder Psychiatrie. Denken Sie daran , Tiny Tim und vermeiden Namensgebung Dinge Minuskel oder minimal .“
      (Jacques Barzun, Simple & Direct: Eine Rhetorik für Schriftsteller . Harper & Row, 1975)

 

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.