Computerwissenschaften

Überladen in C, C und C # Definition

Durch das Überladen von Funktionen können Funktionen in Computersprachen wie C, C ++ und C # denselben Namen mit unterschiedlichen Parametern haben. Durch die Überlastung des Bedieners können die Bediener auf die gleiche Weise arbeiten. In C # funktioniert das Überladen von Methoden mit zwei Methoden, die dasselbe erreichen, jedoch unterschiedliche Typen oder Anzahlen von Parametern haben.

 

Ein Beispiel für Funktionsüberladung

Anstatt eine anders benannte Funktion zum Sortieren der einzelnen Array-Typen zu haben, z.

 

Sie können denselben Namen mit verschiedenen Parametertypen verwenden, wie hier gezeigt:

 

Der Compiler kann dann je nach Parametertyp die entsprechende Funktion aufrufen . Überlastauflösung ist der Begriff für den Prozess der Auswahl der geeigneten Überlastfunktion.

 

Überlastung des Bedieners

Ähnlich wie beim Überladen von Funktionen können Programmierer beim Überladen von Operatoren Operatoren wie +, – und * neu definieren. In einer Klasse für komplexe Zahlen, in der jede Zahl einen Real- und Imaginärteil hat, lassen überladene Operatoren beispielsweise Code wie diesen funktionieren:

 

Solange + für den Typkomplex überladen ist.

 

Vorteile der Überladung beim Schreiben von Code

  • Am Ende erhalten Sie Code, der leichter zu lesen ist
  • Überladen ist bequem und intuitiv
  • Vermeidet klobige Syntax
  • Konsistenz in Benennung und Notation
  • Funktioniert gut in Vorlagen und anderen Konstrukten, wenn Sie den Variablentyp zum Zeitpunkt des Schreibens des Codes nicht kennen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.