Spanisch

Was sind Verben und wie werden sie auf Spanisch verwendet?

Verben werden auf Spanisch genauso verwendet wie auf Englisch. Es gibt jedoch einige wesentliche Unterschiede, insbesondere, dass Spanisch durch einen als Konjugation bekannten Prozess zahlreiche Formen jedes Verbs aufweist , während englische konjugierte Formen typischerweise auf nicht mehr als eine Handvoll pro Verb beschränkt sind.

 

Definition von ‚Verb‘

Ein Verb ist ein Teil der Sprache. der Handlung, Existenz oder Seinsart ausdrückt.

Sowohl auf Englisch als auch auf Spanisch muss ein Verb, das zur Bildung eines vollständigen Satzes verwendet werden soll, von einem Substantiv oder Pronomen (bekannt als Subjekt) begleitet sein. Auf Spanisch kann das Thema jedoch eher impliziert als explizit angegeben werden. Auf Spanisch ist ein Satz wie “ Canta “ (er oder sie singt) vollständig, während „singt“ nicht vollständig ist.

Diese Beispielsätze geben Beispiele für spanische Verben, die jede dieser drei Funktionen ausführen.

  1. Aktion zum Ausdruck bringen: Los dos Bailan El Tango.  (Die beiden  tanzen  Tango.) Los equipos viajaron a Bolivia. (Die Teams reisten nach Bolivien.)
  2. Hinweis auf ein Ereignis: Es lo que me pasa cada mañana. (Es ist das, was mir jeden Morgen passiert . Beachten Sie, dass es in diesem spanischen Satz kein Äquivalent zu „es“ gibt.) El huevo se convirtió en un símbolo de la vida. (Das Ei wurde zum Symbol des Lebens.)
  3. Angabe einer Seinsart oder Äquivalenz: Kein estoy en casa. (Ich bin nicht zu Hause.) El color de ojos es un rasgo genético. (Augenfarbe ist ein genetisches Merkmal.)

Das spanische Wort für „Verb“ ist Verbo . Beide kommen das lateinische Verbum , auch das Wort für Verb. Verbum und verwandte Worte wiederum kommen aus einem indoeuropäischen Wort wurden das bedeutet „sprechen“ und ist mit dem englischen Wort verwandt „Wort“ .

 

Unterschiede zwischen spanischen und englischen Verben

Konjugation

Der größte Unterschied zwischen Verben in Englisch und Spanisch besteht darin, wie sie sich ändern, um zu zeigen, wer oder was die Aktion des Verbs ausführt und wann die Aktion des Verbs stattfindet. Diese Änderung, eine Art Beugung. ist als Konjugation bekannt. Für beide Sprachen beinhaltet die Konjugation normalerweise eine Änderung am Ende des Verbs, kann aber auch eine Änderung des Hauptteils des Verbs beinhalten.

Wenn Englisch beispielsweise von etwas spricht, das in der Gegenwart vorkommt, fügt es den meisten Verben ein -s oder -es hinzu , wenn die Aktion in der singulären dritten Person ausgeführt wird (oder mit anderen Worten von einer Person oder Sache, die es nicht ist nicht der Sprecher oder die angesprochene Person). Die Form ändert sich nicht, wenn die sprechende Person, die angesprochene Person oder mehrere Personen oder Dinge die Aktion ausführen. Daher kann „Gehen“ verwendet werden, wenn gesagt wird, dass er oder sie geht, aber „Gehen“ wird verwendet, wenn auf den Sprecher, den Hörer oder mehrere Personen Bezug genommen wird.

Auf Spanisch gibt es jedoch sechs Formen in der einfachen Gegenwart: como (ich esse), kommt (du isst), komm (er oder sie isst), comemos (wir essen), coméis (mehr als einer von euch isst) und kommen (sie essen).

In ähnlicher Weise ändert sich die Konjugation des Englischen für die einfache Vergangenheitsform einfach durch Hinzufügen eines -d oder -ed für reguläre Verben. Somit ist die Vergangenheitsform von „Gehen“ „Gehen“. Spanisch ändert sich jedoch in der Form, je nachdem, wer die Aktion ausgeführt hat: comí (ich habe gegessen), comiste (Singular, den Sie gegessen haben), comió (er oder sie hat gegessen), comemos (wir haben gegessen), comisteis (Plural, den Sie gegessen haben), comieron (sie aß.)

Die oben für Englisch erwähnten einfachen Änderungen sind die einzigen regulären konjugierten Formen außer der Hinzufügung von „-ing“ für das Gerundium und „-d“ oder „-ed“ für das Partizip der Vergangenheit. während Spanisch typischerweise mehr als 40 solcher Formen hat für die meisten Verben.

Hilfsverben

Da Englisch keine umfassende Konjugation hat, ist es mit der Verwendung von Hilfsverben freier als Spanisch. Auf Englisch können wir beispielsweise „Wille“ hinzufügen, um anzuzeigen, dass in Zukunft etwas passieren wird. wie in „Ich werde essen“. Aber Spanisch hat seine eigenen zukünftigen Verbformen (wie Comeré für „Ich werde essen“). Englisch kann „würde“ auch für hypothetische Handlungen verwenden, die durch die bedingte Konjugation auf Spanisch ausgedrückt werden .

Spanisch hat auch Hilfsverben, aber sie werden nicht so oft verwendet wie auf Englisch.

Konjunktiv

Spanisch verwendet in großem Umfang die Konjunktivstimmung. eine Verbform, die für Aktionen verwendet wird, die eher erwünscht oder eingebildet als real sind. Zum Beispiel ist „wir gehen“ für sich genommen Salimos , aber bei der Übersetzung von „Ich hoffe, wir gehen“ wird „wir gehen“ zu Salgamos .

Konjunktivverben existieren auf Englisch, sind jedoch eher ungewöhnlich und oft optional, wenn sie auf Spanisch benötigt werden. Da viele englische Muttersprachler mit dem Konjunktiv nicht vertraut sind, lernen spanische Studenten im englischsprachigen Raum in der Regel erst im zweiten Studienjahr viel über den Konjunktiv.

Angespannte Unterschiede

Obwohl die Zeitformen – der Aspekt von Verben, die normalerweise verwendet werden, um anzuzeigen, wann die Aktion des Verbs stattfindet – von Spanisch und Englisch normalerweise parallel zueinander sind, gibt es Unterschiede. Zum Beispiel sprechen einige Spanischsprachige die Präsensform (das Äquivalent von „Haben + Partizip Perfekt“ auf Englisch) für Ereignisse, die kürzlich stattgefunden haben. Auf Spanisch ist es auch üblich, die Zukunftsform zu verwenden, um anzuzeigen, dass etwas wahrscheinlich ist, eine auf Englisch unbekannte Praxis.

 

Die zentralen Thesen

  • Verben erfüllen ähnliche Funktionen in Englisch und Spanisch, da sie sich auf Aktionen, Vorkommen und Seinszustände beziehen.
  • Spanische Verben werden weitgehend konjugiert, während die englische Verbkonjugation begrenzt ist.
  • Spanisch macht ausgiebig Gebrauch von der Konjunktivstimmung, die im modernen Englisch selten verwendet wird.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.