Sozialwissenschaften

Kontrollvariable – Definition in der Soziologie

Eine Kontrollvariable ist eine Variable, die in einer Forschungsanalyse konstant gehalten wird. Die Verwendung von Steuervariablen erfolgt im Allgemeinen zur Beantwortung von vier grundlegenden Arten von Fragen:

  1. Ist eine beobachtete Beziehung zwischen zwei Variablen nur ein statistischer Unfall?
  2. Wenn eine Variable einen kausalen Effekt auf eine andere hat, ist dieser Effekt direkt oder indirekt, wenn eine andere Variable interveniert ?
  3. Wenn mehrere Variablen alle kausale Auswirkungen auf die abhängige Variable haben, wie variiert die Stärke dieser Auswirkungen?
  4. Sieht eine bestimmte Beziehung zwischen zwei Variablen unter verschiedenen Bedingungen gleich aus?

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.