Für Schüler Und Eltern

Der Wert der Apple-Zertifizierung

Die Apple-Zertifizierung ist etwas, von dem nicht viele wissen, dass sie verfügbar ist. Ein Grund dafür ist, dass Macs in der Unternehmenswelt immer noch nicht annähernd so beliebt sind wie Microsoft Windows. Dennoch hat es eine bestimmte Nische im Geschäft. Kreative Organisationen wie Werbeagenturen und Medien wie Zeitungen, Zeitschriften und Videoproduktionsanlagen verlassen sich normalerweise viel stärker auf Macs als andere Unternehmen. Darüber hinaus sind eine Reihe von Schulbezirken im ganzen Land Mac-basiert. In den meisten großen Unternehmen sind einige Macs verstreut, insbesondere in den Bereichen Corporate Art und Video.

Deshalb kann es sinnvoll sein, eine Apple-Zertifizierung zu erhalten. Obwohl nicht annähernd so zahlreich wie beispielsweise Microsoft- zertifizierte Personen, sind Mac-zertifizierte Profis in der richtigen Umgebung wertvoll.

 

Anwendungszertifizierungen

Grundsätzlich gibt es für Apple zwei Zertifizierungspfade: anwendungsorientiert und Support- / Fehlerbehebungsorientiert. Apple Certified Pros verfügen über Fachkenntnisse in bestimmten Programmen wie der Final Cut Studio-Videobearbeitungssuite oder DVD Studio Pro für das DVD-Authoring.

Für bestimmte Anwendungen wie Logic Studio und Final Cut Studio gibt es verschiedene Schulungsstufen, einschließlich der Anmeldeinformationen für Master Pro und Master Trainer. Diese können nützlich sein, wenn Sie selbstständig sind und beispielsweise Auftragsvideobearbeitungsarbeiten ausführen.

Wenn Sie gerne unterrichten, sollten Sie ein Apple Certified Trainer werden. Der Hauptvorteil einer solchen Zertifizierung wäre für Ausbilder und Ausbilder, die mit Schülern arbeiten, die die Programme lernen.

 

Technologie-Zertifizierungen

Apple bietet auch eine Reihe von Titeln für die „geeky“ Leute. Diejenigen, die gerne Computer vernetzen und sich in die Eingeweide eines Betriebssystems vertiefen, werden hier angesprochen.

Es werden drei Mac OS X-Zertifizierungen angeboten, darunter:

  • Apple Certified Support Professional (ACSP). Dies ist ein Einstiegsnachweis für Support-Mitarbeiter, der dem MCP entspricht. Es deckt den Mac OS X-Client ab, nicht jedoch den Mac OS X-Server.
  • Apple Certified Technical Coordinator (ACTC). Die nächste Stufe bietet Unterstützung für Mac OS X-Server und richtet sich an Systemadministratoren der Einstiegsklasse, die in kleineren Netzwerken arbeiten.
  • Apple Certified System Administrator (ACSA). Dies ist für High-End-Mac-Systemadministratoren gedacht, die in komplexen und häufig großen Umgebungen arbeiten. Sie sollten über mehrere Jahre Erfahrung in der Arbeit mit und Verwaltung von Mac-Netzwerken verfügen, bevor Sie dies versuchen.

Apple verfügt auch über Anmeldeinformationen für Hardware- und Speicherspezialisten. Apples Speichergerät heißt Xsan und bietet Experten auf diesem Gebiet zwei Titel: Xsan Administrator und Apple Certified Media Administrator (ACMA). Der ACMA ist technischer als der Xsan-Administrator und umfasst Speicherarchitektur und Netzwerkaufgaben.

Erwägen Sie auf der Hardwareseite, eine Apple Certified Macintosh Technician (ACMT) -Zertifizierung zu erhalten. ACMTs verbringen viel Zeit damit, Desktop-Computer, Laptops und Server auseinander zu ziehen und wieder zusammenzusetzen. Es ist die Apple-Version des A + -Zertifikats von CompTIA.

 

Es ist das Geld wert?

Angesichts der Vielzahl der verfügbaren Apple-Zertifizierungen stellt sich die Frage, ob es sich lohnt, Zeit und Geld dafür aufzuwenden, da im Geschäftsleben weit weniger Macs als PCs verwendet werden. Ein Blog eines Apple-Fans stellte diese Frage und erhielt einige interessante Antworten.

„Die Zertifizierungen sind sehr nützlich und eine gültige branchenweit anerkannte Akkreditierung. Ich bin mir ziemlich sicher, dass eine Apple-Akkreditierung in meinem Lebenslauf mir geholfen hat, meinen aktuellen Job zu finden“, sagte ein Apple Certified Pro.

Ein anderer verglich die Apple-Zertifizierungen mit Microsoft: „Was Apple gegen Microsoft betrifft … MCSEs sind ein Dutzend. Jedes Apple-Zertifikat ist selten und wenn Sie beides haben (wie ich), ist es sehr marktfähig und für Kunden wertvoll. Knappheit ist der Schlüssel, um wertvoll zu sein, und mein Geschäft ist in den letzten 18 Monaten aufgrund von Apple und unserer Forderung nach Doppelzertifikaten explodiert.“

Ein Mac-Experte mit Mehrfachzertifizierung sagte dazu: „Die Zertifizierungen helfen definitiv, wenn es darum geht, potenziellen Kunden (und sogar zukünftigen Arbeitgebern) zu zeigen, dass Sie Macs kennen.“

Darüber hinaus beschreibt dieser Artikel aus dem Certification Magazine, wie ein College anfängt, Apple-zertifizierte Studenten zu finden, die Arbeit finden, auch dank der Berechtigung.

Nach diesen Antworten zu urteilen, kann man mit Sicherheit sagen, dass die Apple-Zertifizierung in der richtigen Situation sehr wertvoll ist.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.