Wissenschaft

Valenzen der Elementchemietabelle

Sie können annehmen, dass die Valenzen der Elemente – die Anzahl der Elektronen, mit denen sich ein Atom verbindet oder bildet – diejenigen sind, die durch Betrachten der Gruppen (Spalten) des Periodensystems abgeleitet werden können. Während dies die häufigsten Valenzen sind, ist das reale Verhalten von Elektronen weniger einfach.

Hier ist eine Tabelle mit Elementvalenzen. Denken Sie daran, dass die Elektronenwolke eines Elements durch Füllen, Entleeren oder Halbfüllen der Hülle stabiler wird. Außerdem stapeln sich Schalen nicht sauber übereinander. Nehmen Sie daher nicht immer an, dass die Wertigkeit eines Elements durch die Anzahl der Elektronen in seiner äußeren Schale bestimmt wird.

 

Tabelle der Elementvalenzen

 

Quellen

  • Brown, I. David. „Die chemische Bindung in der anorganischen Chemie: Das Bindungsvalenzmodell“, 2. Aufl. Internationale Union für Kristallographie. Oxford: Oxford Science Publications, 2016.
  • Lange, Norbert A. „Langes Handbuch der Chemie“, 8. Aufl. Handbook Publishers, 1952.
  • O’Dwyer, MF, JE Kent und RD Brown. „Wertigkeit.“ New York: Springer-Verlag, 1978.
  • Smart, Lesley E. und Elaine A. Moore. „Solid State Chemistry An Introduction“, 4. Auflage. Boca Raton: CRC Press, 2016. 

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.