Französisch

Wie man „Utiliser“ auf Französisch konjugiert

Im Französischen  bedeutet das Verb  utiliser „verwenden“. Dies ist ziemlich leicht zu merken, da es so aussieht und klingt wie das englische Wort „nutzen“.

Französische Studenten werden sich freuen zu wissen, dass die Konjugationen fast genauso einfach sind. Das liegt daran, dass es sich um ein reguläres Verb handelt. Daher  folgt die Umwandlung des  Nutzers in das Französische für „Verwenden“ oder „Verwenden“ einer sehr verbreiteten Regel. Diese Lektion erklärt alles, was Sie wissen müssen.

 

Die Grundkonjugationen des  Nutzers

Französische Verbkonjugationen sind eine Herausforderung, da Sie sich für jede Zeitform sowie für jedes Subjektpronomen in dieser Zeitform ein neues Verb merken müssen. Dies gibt Ihnen fünf zusätzliche Worte zu studieren, aber  Verwerter  ist  regelmäßig – er Verb. Es verwendet die gleichen Infinitivendungen wie die meisten französischen Verben, wodurch jedes neue leichter auswendig zu lernen ist.

In der indikativen Stimmung finden wir die grundlegende Gegenwart, Zukunft und unvollkommene Vergangenheitsform. Dies sollte Ihre oberste Priorität sein, wenn Sie den Benutzer studieren  . Ordnen Sie das Subjektpronomen mithilfe des Stamm- (oder Radikal-Utilis  und der Tabelle der entsprechenden Zeitform zu, um das richtige Ende zu finden. Zum Beispiel ist „Ich benutze“  j’utilise  und „wir werden benutzen“ ist  nous utiliserons .

Wenn Sie diese im Kontext mit kurzen Sätzen üben, können Sie sie schneller lernen. Glücklicherweise ist  Utiliser  ein so nützliches Wort, dass Sie endlose Möglichkeiten haben, es zu verwenden.

 

Das gegenwärtige Partizip des Nutzers

Das  gegenwärtige Partizip  des  Nutzers  ist  nützlich . Dies wurde durch einfaches Hinzufügen von – ant  zum Verbstamm erstellt. Das ist eine andere Regel , die Sie im Auge behalten , dass die Arbeiten für fast jedes Verb endet in – äh .

 

Utiliser  in der zusammengesetzten Vergangenheitsform

Wenn es um die Vergangenheitsform geht, haben Sie die Wahl zwischen dem Unvollkommenen oder einer Verbindung, die als passé composé bekannt ist. Dieser erfordert eine schnelle Konstruktion unter Verwendung des Hilfsverbs avoir und des Partizip utilisé der Vergangenheit .

Konjugieren Sie avoir  bei der Bildung des passé composé  in die dem Thema entsprechende Gegenwart. Fügen Sie dann das Partizip Perfekt hinzu, das angibt, dass die Verwendung bereits stattgefunden hat. Zum Beispiel ist „Ich habe verwendet“  j’ai utilisé  und „wir haben verwendet“  nous avons utilisé .

 

Einfachere Konjugationen von Utiliser

Unter den anderen nützlichen und ebenso einfachen Konjugationen von  Nutzern  , die Sie möglicherweise benötigen, sind  der Konjunktiv  und  die Bedingung. Wo der Konjunktiv fragt, dass die Aktion stattfinden wird, sagt die Bedingung, dass sie von etwas anderem abhängig ist.

Während es keine schlechte Idee ist, den passé einfachen  oder  unvollkommenen Konjunktiv  zu Ihrem Wortschatz hinzuzufügen  , ist es oft keine Notwendigkeit. Diese werden nur gelegentlich verwendet, aber Sie sollten in der Lage sein, jeden als eine Form des  Nutzers zu erkennen .

Die einzige Konjugation, für die das Subjektpronomen nicht erforderlich ist, ist der Imperativ. Hierfür können Sie Ihren Satz von tu use bis use vereinfachen .

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.