Spanisch

Verwendung des spanischen Verbs Tocar

Die Kernbedeutung des spanischen Verbs tocar ist „berühren“. Tatsächlich stammen beide Wörter aus dem lateinischen Verb toccare .

 

Gemeinsame Bedeutung von Tocar

Die wahrscheinlich häufigste Bedeutung von tocar und „touch“ ist der physische Kontakt zwischen Dingen oder Personen. Einige Beispiele für das Wort, das auf Spanisch so verwendet wird:

  • Tocó los dedos de su esposa, flojos y calientes. (Er berührte die schwachen und warmen Finger seiner Frau.)
  • Cuando el avión tocó tierra los pasajeros aplaudieron. (Als das Flugzeug den Boden berührte, applaudierten die Passagiere.)
  • Kein tocaron el estéreo. (Sie haben die Stereoanlage nicht berührt.)

Diese Bedeutung ist manchmal bildlich:

  • Los ciudadanos Sohn más pobres y aún no han tocado Fondo. (Die Bürger sind ärmer und haben immer noch nicht den Boden erreicht.)
  • Espera con paciencia su momento para tocar el cielo. (Sie wartet geduldig darauf, dass ihre Zeit den Himmel berührt.)

Wie bei der englischen „Berührung“ kann tocar als Euphemismus verwendet werden, um sich auf sexuellen Kontakt zu beziehen:

  • Él me decía que lo nuestro era platónico, y no me tocaba. (Er würde mir sagen, dass unsere Beziehung platonisch war und er mich nicht berührt hat.)
  • Desde niña me tocaba, y el repulsivo me ofrecía dinero para que me acostara con él. (Seit ich ein Mädchen war, berührte er mich und der Grusel würde mir Geld anbieten, um mit ihm zu schlafen.)

 

Verwenden von Tocar mit indirekten Objekten

Wenn tocar mit einem indirekten Objekt verwendet wird, kann es sich auf die Wendung oder Verantwortung der Person beziehen, die das indirekte Objekt ist. Die genaue Übersetzung hängt vom Kontext ab:

  • ¿A quién le toca? (Wem gehört es? Wem gehört der Job?)
  • El miércoles de esa semana me toca trabajar. (Am Mittwoch dieser Woche bin ich dafür verantwortlich zu arbeiten.)
  • Nos toca pagar. (Wir sind an der Reihe zu zahlen. Es liegt an uns zu zahlen.)

Das gleiche kann getan werden, wenn tocar bedeutet, eine Person emotional zu beeinflussen. Auf diese Weise kann sich tocar ähnlich wie das Verb gustar verhalten .

  • El blues es la música que más me toca el corazón. (Blues ist die Musik, die mein Herz am meisten berührt. In diesem Satz ist das direkte Objekt el corazón , während ich als indirektes Objekt fungiere.)
  • La actriz digo que la realización de est Film le tocó emocionalmente. (Die Schauspielerin sagte, dass die Entstehung dieses Films sie emotional berührt habe.)
  • Le tocaba el alma la canción de Navidad. (Das Weihnachtslied berührte seine Seele.)

 

Andere Bedeutungen von Tocar

Die andere Bedeutung von tocar , die im Spanischen sehr häufig vorkommt, ist das „Spielen“ eines Musikinstruments oder eines ähnlichen Gegenstands. Zum Beispiel:

  • Die Gitarren sind nur ein Instrument, um ein Auto zu kaufen. (Die Gitarre ist eines der am einfachsten zu erlernenden Instrumente.)
  • Voy a darme un baño y luego tocaré el piano. (Ich werde ein Bad nehmen und später Klavier spielen.)
  • A la muerte de Susana, se tocaron las campanas de todas las iglesias. (Als Susana starb, läuteten sie die Glocken aller Kirchen.)

Wenn man sich auf das Sprechen oder Schreiben einer Person bezieht, kann tocar „berühren“ bedeuten.

  • El Presidente no tocó el tema de Irak. (Der Präsident hat das Thema Irak nicht angesprochen.)
  • Los Monty Python tocaron todos los géneros del humor. (Monty Python berührt alle Arten von Humor.)

Tocar kann so verwendet werden, dass sein Thema etwas darstellt, das jemandem gegeben wird:

  • Le tocó la lotería. (Er hat im Lotto gewonnen.)
  • Le ha tocado un tiempo muy difícil. (Er hatte eine sehr harte Zeit bekommen.)

Tocar wird auch in einigen Sätzen oder Redewendungen verwendet:

  • Por lo que a mí me toca (soweit es mich betrifft)
  • ¡Toca Madera! (Holz anfassen!)
  • Tocar de cerca (um eine enge Beziehung zu jemandem zu haben oder um mit einem Thema sehr vertraut zu sein)
  • Tocarle a alguien jailar con la más fea (zu erwarten, dass etwas sehr Schwieriges oder Unangenehmes getan wird)

 

Konjugation von Tocar

Tocar ist unregelmäßig in der Rechtschreibung, aber nicht in der Aussprache konjugiert. Das c wird in qu geändert, wenn das e folgt . Zum Beispiel ist die erste Person preterite Form toqué ( im Sinne von „Mir berührten“), und die vorliegenden Konjunktiv folgt dem Muster von toque , Toques , toquemos usw.

 

Die zentralen Thesen

  • Das spanische Verb tocar stammt aus derselben Quelle wie das englische Verb „touch“ und hat oft diese Bedeutung. Neben vielen anderen Bedeutungen wird es auch zum „Spielen“ eines Musikinstruments verwendet.
  • Wenn es bedeutet, „emotional zu berühren“ oder sich auf Abwechslung zu beziehen, wird tocar mit einem Pronomen für indirekte Objekte verwendet.
  • Tocar wird regelmäßig in Bezug auf die Aussprache konjugiert, aber das c des Stammes ändert sich zu qu, wenn es in konjugierter Form vor ein e kommt .

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.