Spanisch

Verwendung des spanischen Verbs Venir

Venir ist ein allgemeines spanisches Verb mit einer Vielzahl von Bedeutungen. Glücklicherweise können viele von ihnen mit dem englischen Verb „to come“ übersetzt werden, das auch zahlreiche Bedeutungen hat.

Venir ist ein Cousin von englischen „-vent“ -Wörtern wie „erfinden“ und „Kloster“ sowie von „Veranstaltungsort“ und „Veranstaltungsort“ (ein juristischer Begriff).

Denken Sie daran, dass venir  unregelmäßig konjugiert ist und Formen wie vengo (ich komme) und vendrán (sie werden kommen) hat.

 

Verwenden von Venir, um sich auf das Kommen von einem Ort zu beziehen

Am häufigsten wird venir verwendet, um darüber zu sprechen, an einen Ort zu kommen oder an einem Ort anzukommen :

  • Cuando yo Rebe ein Kalifornien fui ein Disneylandia. (Als ich nach Kalifornien kam, ging ich nach Disneyland.)
  • Venimos en bus con un maestro y pagamos por nuestro transporte. (Wir kamen mit einem Lehrer mit dem Bus und bezahlten unseren eigenen Transport.)
  • Tenía sólo un año cuando vino desde España. (Er war erst ein Jahr alt, als er aus Spanien kam.)
  • ¡Ven aquí! (Komm her!)
  • Keine vienen hasta las 14.30. (Sie kommen erst um 14:30 Uhr)

Im Kontext kann venir die Idee vermitteln, zurück zu kommen oder zurückzukehren:

  • Keine vengas a mí. (Título de canción) (Komm nicht zu mir zurück. (Songtitel))
  • Es ist wichtig, vengas temprano. (Es ist wichtig, dass Sie früh zurückkommen.)

 

Verwenden von Venir, um auf Qualitäten hinzuweisen

Venir kann bedeuten, “ einzuschließen „, „zu sein“ oder „zu haben“, oft auf eine Weise, die mit „kommen“ übersetzt werden kann:

  • El primer iPad keine viene con Webcam. (Das erste iPad wird ohne Webcam geliefert.)
  • Estas bicicletas vienen de Surinam. (Diese Fahrräder kommen aus Suriname.)
  • El único que viene con excusas eres tú. (Der einzige, der mit (hat) Ausreden kommt, sind Sie.)
  • Las servilletas vienen en distintos tamaños. (Die Servietten sind in verschiedenen Größen erhältlich.)
  • Viene en caja sellada. (Es kommt (ist) in einer versiegelten Box.)

Insbesondere bei Verwendung mit Bien oder Mal kann Venir verwendet werden, um die Eignung anzuzeigen:

  • Kein ser muy famoso mich viene bien. (Nicht sehr berühmt zu sein ist gut für mich.)
  • A ningún país le viene mal la globalización. (Die Globalisierung dient keinem Land schlecht.)
  • Al libro le venía bien la promoción. (Die Werbung war gut für das Buch.)

 

Verwenden von Venir mit einem Gerundium

Venir kann als Hilfsverb mit dem Gerundium (auch als Partizip Präsens bekannt) verwendet werden, um eine fortgesetzte Aktion anzuzeigen, oft auf immer intensivere Weise.

  • Hace mucho tiempo que se viene hablando de la necesidad de una nueva constitución. (Über die Notwendigkeit einer neuen Verfassung wurde schon lange gesprochen und gesprochen.)
  • El Presidente viene Sufriendo Derrota Tras Derrota. (Der Präsident erleidet weiterhin eine Niederlage nach der anderen.)
  • El chofer del camión venía hablando por teléfono. (Der LKW-Fahrer telefonierte weiter.)

 

Mit Venirse

Die reflexive Form venirse kann wie die Standardform bedeuten, von einem Ort zu kommen. Aber es wird mehr Wert darauf gelegt, woher das Ding oder die Person gekommen ist.

  • La rumba se vino de Miami. (Die Rumba stammt aus Miami. “ La rumba vino de Miami “ könnte auf die gleiche Weise übersetzt werden, aber wenn das Verb reflexiv gemacht wird, wird Miami besonders aufmerksam, vielleicht weil die Tatsache des Satzes überraschend sein kann.)
  • Los turistas se vienen de otros países. (Die Touristen kommen aus anderen Ländern.)
  • Necesitaremos agua por qué nos venimos del desierto. (Wir werden Wasser brauchen, weil wir aus der Wüste kommen.)

Das Reflexive kann auch darauf hinweisen, dass die Aktion des Verbs plötzlich oder unerwartet war:

  • Era lo primero que se vino a cabeza. (Es war das erste, was mir in den Sinn kam.)
  • Otra hipótesis es que el puente se vino abajo por la fragilidad de sus pilares. (Eine andere Theorie besagt, dass die Brücke wegen der Zerbrechlichkeit ihrer Säulen heruntergefallen ist.)
  • Los vientos se vinieron de un solo golpe. (Die Winde kamen plötzlich mit einem einzigen Schlag.)

 

Die zentralen Thesen

  • Venir kann normalerweise als „kommen“ übersetzt werden, unabhängig davon, ob es bedeutet, von einem Ort zu kommen oder eine bestimmte Qualität zu haben.
  • Venir kann mit Gerundien verwendet werden, um eine kontinuierliche Wirkung anzuzeigen.
  • Die reflexive Venirse kann verwendet werden, um die Herkunft dessen hervorzuheben, woher jemand kommt, oder um die Plötzlichkeit einer Handlung zu betonen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.