Spanisch

Erfahren Sie, wie Sie „Lo“ auf Spanisch verwenden

Lo ist eines dieser spanischen Wörter, das nicht immer eine klare Definition hat – und es kann auf mindestens vier verschiedene Arten funktionieren, als Subjektpronomen. Objektpronomen. bestimmter Artikel oder Teil einer Phrase. Wenn Sie in einem Satz auf das Wort stoßen und nicht wissen, was es bedeutet, müssen Sie häufig zuerst herausfinden, wie es verwendet wird.

Hier, in grober Reihenfolge, wie häufig sie sind, sind die Möglichkeiten, wie lo funktionieren kann:

 

Verwenden von Lo als männliches Direktobjektpronomen

Als männliches direktes Objekt kann lo entweder als „er“ oder „es“ übersetzt werden.

  • ¿Pablo? Nein lo vi. (Pablo? Ich habe nicht ihn .)
  • El coche es muy caro. Quiero comprar lo . (Das Auto ist sehr teuer. Ich möchte kaufen es .)
  • Dáme lo . (Gib es mir.)
  • Kein Creo Que Lo Hayas Conocido. (Ich glaube nicht , dass Sie getroffen haben ihn .)

Beachten Sie, dass das Geschlecht von Direktobjektpronomen auf dem Geschlecht basiert, auf das sich das Pronomen bezieht. Daher ist lo im zweiten Satz männlich und wird verwendet, weil coche männlich ist. Wenn sich das direkte Objekt auf ein weibliches Substantiv beziehen würde , würde stattdessen la verwendet, obwohl die Übersetzung ins Englische immer noch „es“ wäre: La caja es muy cara. Quiero comprar la . (Die Box ist sehr teuer. Ich möchte kaufen es .)

Im dritten Beispiel oben zeigt die Verwendung von lo wahrscheinlich an, dass das gesuchte Objekt einen männlichen Namen hat. Es ist jedoch möglich, dass sich lo , wie weiter unten im Abschnitt über neutrale Objekte erläutert , auf ein Objekt bezieht, dessen Name nicht bekannt ist.

In den obigen Sätzen, in denen lo „ihn“ bedeutet, ist es in einigen Gebieten, insbesondere in Spanien, sehr üblich, le anstelle von lo zu verwenden . Diese Verwendung von le als direktes Objektpronomen ist als leísmo bekannt .

 

Verwenden von Lo als neutralen bestimmten Artikel

Die bestimmten Artikel auf Spanisch, normalerweise el und la, wenn sie singulär sind, entsprechen dem englischen „the“. Lo kann als neutraler bestimmter Artikel vor einem Adjektiv verwendet werden, um ein abstraktes Substantiv zu bilden. Zum Beispiel kann lo importante unter anderem als „das Wichtige“, „das Wichtige“ oder „das Wichtige“ übersetzt werden.

  • Lo bueno es que hemos sido más listos. ( Das Gute ist, dass wir klüger waren.)
  • Lo Barato Verkauf Caro. ( Was billig erscheint , wird teuer.)
  • Lo mejor es que me voy a casa. ( Das Beste ist, dass ich nach Hause gehe.)
  • Lo mío es tuyo. ( Was mir gehört, gehört dir.)
  • El entrenador se especializa en lo unmöglich . (Der Trainer ist auf das Unmögliche spezialisiert .)

Lo kann in Sätzen wie diesen pluralisiert werden; Los Buenos bedeutet zum Beispiel „die guten Dinge“. Los, das auf diese Weise verwendet wird, ist technisch neutraler, obwohl es die gleiche Form wie das männliche Los hat .

 

Lo als neutrales Direktobjektpronomen

Lo kann als Objektpronomen verwendet werden, um sich auf etwas Abstraktes, auf eine unbenannte Aktivität oder Situation oder auf eine vorherige Aussage zu beziehen. Auf diese Weise wird lo normalerweise als „es“ übersetzt, manchmal als „das“:

  • Kein Podemos hacer lo . (Wir können nicht tun es .)
  • Kein lo comprendo. (Ich verstehe nicht , dass .)
  • Mi Religion keine lo prohibe, pero cada vez que lo hago, le doy las gracias al Tier por Darme vida. (Meine Religion verbietet nicht es , aber jedes Mal , wenn ich es , ich danke das Tier für den ich das Leben.)
  • No lo sé. (Ich weiß es nicht .)

 

Verwenden von Lo mit Ser und Estar

Bei der Beantwortung von Fragen ist es üblich, lo  vor den Verben für „sein“ zu verwenden, um sich auf ein vorhergehendes Substantiv oder Adjektiv zu beziehen. Bei dieser Verwendung hat lo weder Nummer noch Geschlecht. Lo könnte auch weggelassen werden, ohne die Bedeutung des Satzes zu ändern.

  • – Ist nueva tu computadora? -Keine lo es. ( „Ist Ihr Computer neu?“ „ Es ist nicht.“)
  • – Stabanische Glückseligkeiten? – Sí, lo estaban. („Waren sie glücklich?“ „Ja, das waren sie .“)

 

Verwenden von Lo Que und Lo Cual

Die Phrasen lo que und lo cual dienen als Relativpronomen und bedeuten normal
erweise „das“, „was“ oder „das was“:

  • La Marihuana: Lo que los padres deben Säbel. (Marihuana: Was Eltern wissen sollten.)
  • Mis padres mich daban todo lo que yo necesitaba. (Meine Eltern gaben mir alles , was ich brauchte.)
  • Kein puedo decidir lo que es mejor. (Ich kann mich nicht entscheiden, was besser ist.)
  • Kein todo lo que brilla es oro. (Nicht alles , was leuchtet, ist Gold.)

 

Verwenden von Lo De

Der Ausdruck lo de kann je nach Kontext unterschiedlich übersetzt werden, bedeutet aber im Allgemeinen so etwas wie „die Angelegenheit betreffend“:

  • Los senadores republikaner für informados sobre lo de la CIA. (Die republikanischen Senatoren wurden über die CIA- Angelegenheit informiert .)
  • Lo de que las niñas japonesas se perdieron keine Ära una mentira. ( Die Geschichte, dass sich die japanischen Mädchen verlaufen haben, war keine Lüge.)
  • Lo de Castro es todo Vorwand und Mentiras según sus Feinde. (Castros Art, Dinge zu tun , sind laut seinen Feinden nur Vorwände und Lügen.)

 

Verwenden von Lo in Phrasen

Sätze, die lo verwenden , nicht unbedingt auf eine Weise, die intuitiv erscheint, umfassen:

  • a lo largo de , überall
  • a lo lejos , in der Ferne
  • a lo loco , wie verrückt
  • a lo mejor , vielleicht, vielleicht
  • lo sabe todo , er / sie weiß alles
  • allgemein , allgemein
  • Zumindest por lo menos
  • por lo pronto , denn jetzt
  • por lo tanto als Ergebnis
  • anscheinend por lo visto

 

Verwenden von Lo als indirektes Objekt

In einigen Regionen hören Sie gelegentlich die Verwendung von lo als indirektes Objekt anstelle von le . Diese als loísmo bekannte Praxis wird jedoch als minderwertig angesehen und sollte von denjenigen vermieden werden, die die Sprache lernen.

 

Die zentralen Thesen

  • Eine der häufigsten Verwendungen von lo ist als männliches oder neutrales Objektpronomen, um „ihn“ oder „es“ zu bedeuten.
  • Lo wird auch häufig vor Adjektiven platziert, um sie in abstrakte Substantive umzuwandeln.
  • Der Ausdruck lo que (oder seltener lokal ) kann verwendet werden, um „das, was“ oder etwas Ähnliches zu bedeuten.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.