Spanisch

Verwenden des indirekten Objekts Le mit bestimmten spanischen Verben

Obwohl le in Spanisch normalerweise als  indirektes Objektpronomen verwendet wird. scheint es für englische Sprecher nicht immer so zu sein: Die beiden Sprachen behandeln Pronomen nicht immer gleich, so dass es einige Situationen gibt, in denen ein englisches Verb ein direktes Objekt nimmt, aber Das spanische Äquivalent verwendet ein indirektes Objekt.

In vielen Fällen spielt es keine Rolle, ob ein Objekt direkt oder indirekt ist, da bei der ersten und zweiten Person die beiden Arten von Pronomen identisch sind. Ich , was zum Beispiel „ich“ bedeutet, kann entweder ein direktes oder ein indirektes Objekt sein. Der Unterschied ist jedoch bei der dritten Person von Bedeutung, bei der im Standard-Spanisch le (dh er, sie, Sie oder weniger häufig) als indirektes Objekt verwendet wird, lo oder la jedoch das direkte Objekt. (Beachten Sie, dass es regionale Unterschiede bei dieser Verwendung gibt.)

 

Verben von Erfreulich und Unzufrieden

Verben, die verwendet werden, um anzuzeigen, dass eine Sache oder Handlung jemandem gefällt, nehmen häufig le . Das gebräuchlichste Verb dieser Art ist gustar. das häufig bei der Übersetzung von Sätzen verwendet wird, bei denen wir eine andere Wortreihenfolge verwenden, um die Sympathie anzuzeigen:

  • A ella le gusta la comida China. (Chinesisches Essen gefällt ihr . Dies ist eine wörtliche Übersetzung. Im wirklichen Leben wird normalerweise die Übersetzung „Sie mag chinesisches Essen“ verwendet.)
  • La verdad es que no les gusta la verdad. (Die Wahrheit ist , dass die Wahrheit nicht nicht gefällt sie . Die Wahrheit ist , dass sie nicht wie die Wahrheit.)
  • Descubrieron que les gustaban las mismas cosas. (Sie entdeckten, dass die gleichen Dinge ihnen gefielen . Sie entdeckten, dass sie die gleichen Dinge mochten.)

Darüber hinaus werden mit le oder les verschiedene Verben verwendet, die in Verwendung und Bedeutung ähnlich wie gustar oder umgekehrt sind . Einige Beispiele:

  • agradar : En su niñez, una de las cosas que más le agradaban era disfrazarse. (In deiner Kindheit war eines der Dinge, die dir am besten gefallen haben, das Anziehen von Kostümen.)
  • apasionar : Le apasionaba ser actriz. (Sie liebte es, Schauspielerin zu sein.)
  • complacer : Le complacerá ayudarte. (Sie wird dir gerne helfen.)
  • desagradar : Le desagradaba irse a su cuarto. (Er hasste es, in sein Zimmer zu gehen.)
  • Ekel : Der Ekel ist viel weniger als 10 Minuten. (Er hasste den Film und ging nach 10 Minuten.)
  • encantar : A mi hija le encanta la música reggae. (Meine Tochter liebt Reggae-Musik.)
  • placer : Sé que mis comentarios no le placen a mucha gente. (Ich weiß, dass meine Kommentare nicht vielen Menschen gefallen.)

 

Verben mit Le Wenn das Objekt eine Person ist

Einige Verben verwenden le normalerweise, wenn sein Objekt eine Person ist, aber nicht, wenn das Objekt eine Sache oder ein Konzept ist. Zum Beispiel mit creer. No lo creo“ bedeutet „Ich kann es nicht glauben“ , sondern „ No le creo“ bedeuten kann : „Ich glaube nicht , er“ oder „Ich habe sie nicht glauben.“

In diesen Fällen können Sie sich vorstellen, was eine Person als direktes Objekt glaubt (oder nicht), aber die Person, die von diesem Glauben (oder Mangel) betroffen ist, ist das indirekte Objekt. Aber in einem einfachen Satz wie “ No le creo “ wird das direkte Objekt nicht angegeben.

Gleiches gilt für entender (zu verstehen): Lo entiendo. (Ich verstehe es.) Le entiendo. (Ich verstehe ihn / sie.)

Enseñar (lehren) arbeitet auf ähnliche Weise. Das unterrichtete Fach wird durch ein direktes Objekt dargestellt: Lo enseñé en la escuela católica . (Ich habe es in der katholischen Schule unterrichtet.) Aber die unterrichtete Person ist das indirekte Objekt: Le enseñé en la escuela católica. (Ich habe ihn / sie in der katholischen Schule unterrichtet.)

Ähnliches gilt für obedecer (um zu gehorchen): ¿La ley? La obedezco. (Das Gesetz? Ich gehorche es.) Aber: Le obedezco a mi madre. (Ich gehorche meiner Mutter.)

 

Andere Verben

Einige andere Verben verwenden le aus Gründen, die nicht sofort ersichtlich sind:

Wichtig (wichtig, wichtig) : A los internautas les importa la seguridad. (Sicherheit ist für Internetnutzer wichtig.)

Interesar (zu interessieren) : Keine les interesaba acumular ni tener propiedades. (Sie waren nicht daran interessiert, Eigentum anzusammeln oder zu haben.)

Preocupar (um eine Person zu beunruhigen) : La futura le preocupa. (Die Zukunft macht ihm / ihr Sorgen.)

Recordar (wenn es „erinnern“ bedeutet, aber nicht wenn es „erinnern“ bedeutet) : Voy a recordarla. (Ich werde mich an sie erinnern.) Voy a recordarlo. (Ich werde mich an ihn erinnern.) Voy a recordarle. (Ich werde ihn / sie daran erinnern.)

 

Die zentralen Thesen

  • Le und les sind die indirekten Objektpronomen des Spanischen, werden aber manchmal in Situationen verwendet, in denen Englisch direkte Objekte verwendet.
  • Verben, die verwendet werden, um anzuzeigen, dass etwas Vergnügen oder Missfallen bereitet, verwenden häufig le .
  • Einige Verben verwenden le, wenn das Objekt eines Verbs eine Person ist, aber lo oder la, wenn das Objekt eine Sache ist.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.