Französisch

Enchainement – Französische Aussprache

Enchaînement  ist das Phänomen, bei dem der Konsonantenton am Ende eines Wortes auf den Anfang des darauf folgenden Wortes übertragen wird. Im Gegensatz zu  Verbindungen. bei denen ansonsten stille Buchstaben mit Verzauberung ausgesprochen werden, wird der Konsonant ausgesprochen,  unabhängig davon , ob ihm ein Wort folgt, das mit einem Vokal oder einem stummen H beginnt  .

Vergleichen Sie…

Ausspracheschlüssel *

  • -> f a ther
  • e  -> b e d
  • ee  -> m ee t
  • eu  -> f u ll
  • (n)  ->  nasal  n

Beachten Sie, dass der Konsonant nicht unbedingt der letzte Buchstabe des Wortes ist, sondern lediglich der letzte Laut des Wortes:  elle est  = [e le]. Beachten Sie auch, dass im letzten Beispiel die Konsonanten t und r verbunden sind, sodass beide an das folgende Wort angeheftet sind.

* Ausspracheschlüssel – Dies ist nur eine Anleitung, mit der Sie die Audiodateien optimal nutzen können. Die genaue Aussprache finden Sie in einem Wörterbuch. Die Aussprache von  Verbindungen  basiert auf sprachlichen und stilistischen Faktoren, aber die  Verzauberung  ist einfach ein phonetisches Problem . Die französische Sprache möchte nicht, dass Silben mit Konsonanten enden. Wenn möglich, wird der Endkonsonant an das darauf folgende Wort angeheftet. Dies erhöht auch die Musikalität der Sprache.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.