Computerwissenschaften

Erfahren Sie mehr über die Verwendung von Konstanten in Java

Es gibt viele Werte in der realen Welt, die sich niemals ändern werden. Ein Quadrat hat immer vier Seiten, PI bis drei Dezimalstellen sind immer 3,142 und ein Tag hat immer 24 Stunden. Diese Werte bleiben konstant. Wenn Sie ein Programm schreiben, ist es sinnvoll, sie auf dieselbe Weise darzustellen – als Werte, die nicht geändert werden, sobald sie einer Variablen zugewiesen wurden. Diese Variablen werden als Konstanten bezeichnet.

 

Deklarieren einer Variablen als Konstante

Bei der Deklaration von Variablen haben wir gezeigt, dass es einfach ist, einer int- Variablen einen Wert zuzuweisen  :


 int numberOfHoursInADay=24;

Wir wissen, dass sich dieser Wert in der realen Welt niemals ändern wird, also stellen wir sicher, dass er nicht im Programm enthalten ist. Dies erfolgt durch Hinzufügen des Schlüsselwortmodifikators

Finale

 


 final int NUMBER_OF_HOURS_IN_A_DAY=24;

Zusätzlich zu

Finale

Schlüsselwort Sie sollten bemerkt haben, dass der Fall des Variablennamens gemäß der Standard-Java-Namenskonvention in Großbuchstaben geändert wurde

Wenn wir jetzt versuchen, den Wert von zu ändern

NUMBER_OF_HOURS_IN_A_DAY

 


final int NUMBER_OF_HOURS_IN_A_DAY=24;

NUMBER_OF_HOURS_IN_A_DAY=36;

Wir werden den folgenden Fehler vom Compiler erhalten:


Der endgültigen Variablen NUMBER_OF_HOURS_IN_A_DAY kann kein Wert zugewiesen werden

 

Gleiches gilt für alle anderen primitiven Datentypvariablen. Um sie zu Konstanten zu machen, fügen Sie einfach die hinzu

Finale

 

Wo Konstanten deklariert werden

 

Wie bei normalen Variablen möchten Sie den Umfang der Konstanten auf den Verwendungszweck beschränken. Wenn der Wert der Konstante nur in einer Methode benötigt wird, deklarieren Sie ihn dort:

 


 public static int berechneHoursInDays (int Tage)

 

 {

 

 final int NUMBER_OF_HOURS_IN_A_DAY=24;

 

 Rückgabetage * NUMBER_OF_HOURS_IN_A_DAY;

 

 }}

Wenn es von mehr als einer Methode verwendet wird, deklarieren Sie es oben in der Klassendefinition:


öffentliche Klasse AllAboutHours {

 

 private static final int NUMBER_OF_HOURS_IN_A_DAY=24;

 

 public int berechneHoursInDays (int Tage)

 

 {

 

 Rückgabetage * NUMBER_OF_HOURS_IN_A_DAY;

 

 }}

 

 public int berechneHundenInWeeks (int Wochen)

 

 {

 

 final int NUMBER_OF_DAYS_IN_A_WEEK=7;

 

 Rückgabewochen * NUMBER_OF_DAYS_IN_A_WEEK * NUMBER_OF_HOURS_IN_A_DAY;

 

 }}

 

}}

Beachten Sie, wie ich auch die Schlüsselwortmodifikatoren hinzugefügt habe

Privat

und

statisch

zur Variablendeklaration von

NUMBER_OF_HOURS_IN_A_DAY

. Dies bedeutet, dass die Konstante nur von ihrer Klasse verwendet werden kann (daher die

Privat

Umfang), aber Sie könnten es genauso gut machen

Öffentlichkeit

Konstante, wenn andere Klassen Zugriff darauf haben sollen. Das

statisch

Das Schlüsselwort soll ermöglichen, dass der Wert der Konstante von allen Instanzen eines Objekts gemeinsam genutzt wird. Da es für jedes erstellte Objekt der gleiche Wert ist, muss nur eine Instanz vorhanden sein

 

Verwenden des endgültigen Schlüsselworts mit Objekten

Es ist sehr wichtig zu wissen, dass Java bei Objekten keine Konstanten unterstützt, wie Sie es vielleicht erwarten. Wenn Sie einem Objekt mit dem eine Variable zuweisen

 

Finale

 

Eine kurze Anmerkung zum Const-Schlüsselwort

 

Möglicherweise haben Sie in der Liste der reservierten Wörter festgestellt, dass ein Schlüsselwort namens aufgerufen wird

const

. Dies wird nicht mit Konstanten verwendet, tatsächlich wird es in der Java-Sprache
überhaupt nicht verwendet

 

 

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.