Sozialwissenschaften

Verwenden von Kalkül zur Berechnung von Elastizitäten

[F:] Ich verstehe die Gleichungen, die Sie auf Ihrer Website bezüglich der Änderung der nachgefragten Menge und der Änderung des Preises haben, um die Elastizität zu berechnen. Wie würde ich diese Gleichung in diese Typen umwandeln? Ich verstehe nicht ganz, was diese Gleichung bedeutet. Es wurden keine weiteren Informationen angegeben.

Die Nachfrage beträgt Qx=110 – 4Px. Was ist Preis- (Punkt-) Elastizität bei 5 USD?

[A:] Die Elastizität ergibt sich aus der Formel:

  • Elastizität=(prozentuale Änderung in Z) / (prozentuale Änderung in Y)

Wir haben gesehen, wie verschiedene Elastizitäten berechnet werden können, wenn wir numerische Beispiele erhalten. Aber wie berechnen wir eine Elastizität, wenn wir eine Formel wie Z=f (X) erhalten?

 

Verwenden Sie Kalkül, um die Elastizität zu finden!

Mit einem ziemlich einfachen Kalkül können wir das zeigen

  • (prozentuale Änderung in Z) / (prozentuale Änderung in Y)=(dZ / dY) * (Y / Z)

wobei dZ / dY die partielle Ableitung von Z in Bezug auf Y ist. Somit können wir jede Elastizität durch die Formel berechnen:

  • Elastizität von Z in Bezug auf Y=(dZ / dY) * (Y / Z)

Wir werden uns ansehen, wie dies auf vier verschiedene Situationen angewendet werden kann:

  1. Verwenden von Kalkül zur Berechnung der Preiselastizität der Nachfrage
  2. Verwenden von Kalkül zur Berechnung der Einkommenselastizität der Nachfrage
  3. Verwenden von Kalkül zur Berechnung der preisübergreifenden Elastizität der Nachfrage
  4. Verwenden von Kalkül zur Berechnung der Preiselastizität des Angebots

Weiter: Berechnen der Preiselastizität der Nachfrage mithilfe von Kalkül

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.