Spanisch

Jenseits der Grundlagen der spanischen Zukunftsform

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Zukunftsform auf Spanisch verwendet wird, um über Ereignisse zu sprechen, die in Zukunft stattfinden werden, haben Sie nur teilweise Recht. Für die spanische Zukunftsform gibt es auch zwei andere Verwendungen, von denen eine einer englischen Verwendung entspricht und eine nicht. Und wenn Sie der Meinung sind, dass die einzige Möglichkeit, auf Spanisch über die Zukunft zu sprechen, darin besteht, die Zukunftsform zu verwenden, würden Sie sich irren.

 

Spanische Zukunftsform als Schwerpunktbefehl

Wenn Sie aufgewachsen sind und Gemüse nicht mögen, können Sie sich daran erinnern, dass ein strenger Elternteil so etwas wie „Sie werden die Karotten essen“ gesagt hat, wobei der „Wille“ im Vordergrund steht. In einem solchen Satz angespannt die englische Zukunft verwendet wird, nicht nur zu sagen , was wird passieren, aber auch darauf bestehen , dass es funktioniert. Das gleiche kann auf Spanisch gemacht werden. Je nach Kontext und Intonation kann ein Satz wie “ Comerás las zanahorias“ entweder eine Vorhersage oder ein starker Befehl sein.

  • ¡Te dormirás a las 10! (Du wirst um 10 schlafen gehen!)
  • ¡Saldrán si verursacht Probleme! (Sie werden gehen, wenn Sie Probleme verursachen!)
  • ¡Esturiarás toda la noche! (Du wirst die ganze Nacht lernen!)

Anders als bei Englisch kann diese Art der Bezugnahme auf die Zukunft nur mit der einfachen Zukunftsform auf Spanisch erfolgen. Spanisch verwendet für diesen Zweck nicht die Zeitformen (wie estarás estudiendo für „Sie werden lernen „).

 

Spanische Zukunftsform zur Anzeige der Wahrscheinlichkeit

Üblicher ist es, die zukünftigen Verbformen zu verwenden, um etwas auszudrücken, das wahrscheinlich oder angenommen ist. Es gibt kein echtes Nur-Verb-Äquivalent auf Englisch; Normalerweise würden wir einen solchen Gedanken ausdrücken, indem wir „wahrscheinlich“, „wahrscheinlich“, „ich nehme an“ oder ein ähnliches Wort oder eine ähnliche Phrase verwenden. In Frageform kann die Zukunftsform eher auf Unsicherheit als auf Wahrscheinlichkeit hinweisen.

Hier sind Beispiele für solche Verwendungen der spanischen Zukunftsform mit möglichen Übersetzungen:

  • Pablo no está aquí. Estará en casa. (Paul ist nicht hier. Er ist wahrscheinlich zu Hause.)
  • ¿Qué hora es? Será la una. (Wie spät ist es? Ich nehme an, es ist 1 Uhr.)
  • Han trabajado mucho. Estarán cansados. (Sie haben hart gearbeitet. Sie müssen müde sein.)
  • Estoy confudida. ¿Me amará? (Ich bin verwirrt. Ich frage mich, ob er mich liebt.)

Denken Sie daran, dass das Verständnis solcher Sätze und damit die Übersetzung häufig vom Kontext abhängt. Zum Beispiel könnte estará en casa sowohl „er / sie wird zu Hause sein“ als auch „er / sie ist wahrscheinlich zu Hause“ bedeuten, je nachdem, was im Gespräch noch gesagt wird. Und das gilt natürlich auch für die Übersetzung ins Spanische. Im dritten Beispiel oben wäre deben estar cansados keine korrekte Übersetzung, da „sie müssen“ eher Wahrscheinlichkeit als Verpflichtung ausdrückt.

 

Möglichkeiten, auf Spanisch über die Zukunft zu sprechen

Es gibt mindestens drei Möglichkeiten, die Zukunft auf Spanisch auszudrücken, ohne die Zukunftsform zu verwenden .

Periphrastische Zukunft

Am häufigsten wird eine Form des Verbs ir („to go“) verwendet, gefolgt von einem und einem Infinitiv.

  • Voy ein Salir . (Ich werde gehen.)
  • Van a comprar un coche. (Sie werden ein Auto kaufen.)
  • ¿Vas ein estudiar? (Wirst du studieren?)

Diese Verwendung von ir eine ist so verbreitet , dass es im Volk gedacht wird als die Zukunft angespannt in einigen Bereichen und meist ersetzt die Standard – Zukunft in der Alltagssprache. Diese Art der Zukunftsdiskussion wird als periphrastische Zukunftsform bezeichnet .

Verwenden des Indikativs Gegenwart für zukünftige Aktionen

In einigen Fällen, wie auf Englisch, ist es möglich, die Gegenwart zu verwenden, um über zukünftige Ereignisse zu berichten.

  • Verkauf el tren a las ocho. (Der Zug fährt um 8 Uhr ab.)
  • La fiesta de películas comienza esta noche. (Das Filmfestival beginnt heute Abend.)
  • Llega Paulina a las siete de la tarde. (Paulina kommt heute Abend um 19 Uhr an.)

Diese Art von Gegenwart als Zukunft ist am häufigsten für geplante Ereignisse in naher Zukunft.

Verwendung des Konjunktivs Gegenwart für zukünftige Aktionen

Schließlich verwendet Spanisch manchmal den gegenwärtigen Konjunktiv, wobei wir den zukünftigen Indikativ auf Englisch verwenden würden.

  • Dudo que ella vaya , (ich bezweifle, dass sie gehen wird.)
  • Espero que haga buen tiempo (Ich hoffe, das Wetter wird gut.)
  • Lo siento que salgas , (Es tut mir leid, dass Sie gehen werden.)

Oft drückt der Konjunktiv bei der Erörterung eines zukünftigen Ereignisses nicht etwas aus, das definitiv eintreten wird, sondern Ereignisse, die möglicherweise eintreten oder nicht eintreten werden. In anderen Fällen wird der Konjunktiv in einem Satz verwendet, der sich auf die Reaktion auf ein zukünftiges Ereignis konzentriert, wie im dritten Beispiel oben.

 

Die zentralen Thesen

  • Die Zukunftsform in Spanisch und Englisch kann für nachdrückliche Befehle verwendet werden.
  • Auf Spanisch, aber nicht auf Englisch, wird die Zukunftsform manchmal verwendet, um anzuzeigen, dass die Aktion eines Verbs wahrscheinlich ist oder dass der Sprecher davon ausgeht, dass dies passieren wird.
  • In beiden Sprachen kann die Gegenwart verwendet werden, um zu sagen, dass in naher Zukunft etwas passieren wird.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.