Französisch

Welche Wörter sollten Sie auf Französisch groß schreiben?

Die Regeln für die Großschreibung sind in Französisch und Englisch sehr unterschiedlich. Viele Wörter, die auf Englisch groß geschrieben werden, können nicht auf Französisch groß geschrieben werden. Anders ausgedrückt, französische Wörter werden nicht so oft großgeschrieben wie im Englischen, selbst bei Titeln veröffentlichter Werke. In den folgenden Tabellen sind verschiedene Begriffe und Ausdrücke aufgeführt, die Sie auf Englisch großschreiben würden, die jedoch auf Französisch in Kleinbuchstaben geschrieben sind, sowie Erläuterungen zu den Unterschieden bei den Großschreibregeln in den beiden Sprachen nach Bedarf.

 

Großgeschriebene Wörter in Englisch, aber nicht in Französisch

Das Singularpronomen „I“ aus der ersten Person ist in Englisch immer in Großbuchstaben, aber nicht immer in Französisch. Die Wochentage, geografischen Begriffe, Sprachen, Nationalitäten und sogar Religionen werden auf Englisch fast immer in Großbuchstaben geschrieben, auf Französisch jedoch selten. In der Tabelle sind englische Wörter oder Phrasen aufgeführt, die links groß geschrieben werden, rechts französische Übersetzungen, die nicht in Großbuchstaben geschrieben sind.

Religionen
Die Namen der meisten Religionen, ihrer Adjektive und ihrer Anhänger (Eigennamen) werden mit wenigen Ausnahmen, wie unten aufgeführt, nicht auf Französisch großgeschrieben.

* Ausnahmen: ein Hindu> un Hindou

ein buddhistischer> un Bouddhiste
Islam> l’Islam

 

Titel: Die Ausnahmen

Titel vor einem Eigennamen werden nicht auf Französisch großgeschrieben, während sie auf Englisch sind. Auf Englisch würden Sie beispielsweise Präsident Emmanuel Macron oder Präsident Macron sagen, weil „Präsident“ ein Titel ist, der ein Eigenname enthält. Auf Französisch wird der Titel jedoch nicht großgeschrieben, wie bei  Le Président Macron oder  Le  Professeur  Legrand . Aber es gibt auch Ausnahmen von dieser Regel.

Titel und Berufe, die den Namen einer Person ersetzen,  werden  auf Französisch großgeschrieben , z. B.  le President oder  Madame la Directrice (Frau Direktorin). Im Gegensatz dazu werden diese Begriffe im Englischen in Kleinbuchstaben geschrieben, da nur offizielle Titel, die einem Eigennamen direkt vorangehen, in Englisch großgeschrieben werden, niemals eigenständige Titel. Am anderen Ende des französischen Kapitalisierungsspektrums befinden sich französische Familiennamen in offiziellen Dokumenten, die häufig in Großbuchstaben geschrieben sind, wie z. B.  Pierre RICHARD oder Victor HUGO . Der Grund scheint darin zu liegen, bürokratische Fehler zu vermeiden.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.