Geographie

Unterschied zwischen Großbritannien, Großbritannien und England

Während viele Menschen die Begriffe verwenden , Vereinigtes Königreich. Großbritannien, und England austauschbar, es einen Unterschied zwischen ihnen ist-ein ist ein Land, das zweite ist eine Insel, und der dritte ist ein Teil einer Insel.

 

Das Vereinigte Königreich

Das Vereinigte Königreich ist ein unabhängiges Land vor der nordwestlichen Küste Europas. Es besteht aus der gesamten Insel Großbritannien und einem nördlichen Teil der Insel Irland. Tatsächlich ist der offizielle Name des Landes „Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland“.

Die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs ist London und das Staatsoberhaupt ist derzeit Königin Elizabeth II. Das Vereinigte Königreich ist eines der Gründungsmitglieder der Vereinten Nationen und Mitglied des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen.

Die Gründung des Vereinigten Königreichs geht auf das Jahr 1801 zurück, als die Vereinigung zwischen dem Königreich Großbritannien und dem Königreich Irland zur Gründung des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Irland führte. Als Südirland in den 1920er Jahren die Unabhängigkeit erlangte, wurde der Name des modernen Landes zum Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland.

 

Großbritannien

Großbritannien ist der Name der Insel nordwestlich von Frankreich und östlich von Irland. Ein Großteil des Vereinigten Königreichs besteht aus der Insel Großbritannien. Auf der großen Insel Großbritannien gibt es drei etwas autonome Regionen: England, Wales und Schottland.

Großbritannien ist die neuntgrößte Insel der Erde und hat eine Fläche von 209.331 Quadratkilometern. England besetzt den südöstlichen Teil der Insel Großbritannien, Wales liegt im Südwesten und Schottland liegt im Norden. Schottland und Wales sind keine unabhängigen Länder, verfügen jedoch in Bezug auf die interne Governance über einen gewissen Ermessensspielraum des Vereinigten Königreichs.

 

England

England liegt im südlichen Teil der Insel Großbritannien, die Teil des Landes des Vereinigten Königreichs ist. Das Vereinigte Königreich umfasst die Verwaltungsregionen England, Wales, Schottland und Nordirland. Jede Region unterscheidet sich in ihrem Autonomiegrad, jedoch in allen Teilen des Vereinigten Königreichs.

Während England traditionell als das Herz des Vereinigten Königreichs angesehen wurde, verwenden einige den Begriff „England“, um sich auf das gesamte Land zu beziehen. Dies ist jedoch nicht korrekt. Während es üblich ist, den Begriff „London, England“ zu hören oder zu sehen, ist dies technisch auch falsch, da dies impliziert, dass London allein die Hauptstadt Englands und nicht die Hauptstadt des gesamten Vereinigten Königreichs ist.

 

Irland

Ein letzter Hinweis zu Irland. Das nördliche Sechstel der Insel Irland ist die Verwaltungsregion des Vereinigten Königreichs, die als Nordirland bekannt ist. Die verbleibenden südlichen fünf Sechstel der Insel Irland sind das unabhängige Land, das als Republik Irland (Irland) bekannt ist.

 

Den richtigen Begriff verwenden

Es ist unangemessen, das Vereinigte Königreich als Großbritannien oder England zu bezeichnen. man sollte spezifisch über Toponyme (Ortsnamen) sein und die richtige Nomenklatur verwenden. Denken Sie daran, Großbritannien (oder Großbritannien) ist das Land, Großbritannien ist die Insel und England ist eine der vier Verwaltungsregionen Großbritanniens.

Seit der Vereinigung hat die Union Jack-Flagge Elemente aus England, Schottland und Irland kombiniert (obwohl Wales weggelassen wurde), um die Vereinigung der Bestandteile des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland darzustellen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.