Englisch

Das Zeitalter des Fortschritts verstehen

Es kann für Schüler schwierig sein, die Relevanz der Zeit zu verstehen, die wir die progressive Ära nennen, da sich die Gesellschaft vor dieser Zeit stark von der Gesellschaft und den Bedingungen unterschied, die wir heute kennen. Wir gehen oft davon aus, dass es bestimmte Dinge schon immer gegeben hat, wie Gesetze über Kinderarbeit und Brandschutzstandards.

Wenn Sie diese Ära für ein Projekt oder eine Forschungsarbeit erforschen, sollten Sie zunächst darüber nachdenken, wie die Dinge waren, bevor sich Regierung und Gesellschaft in Amerika verändert haben.

Bevor sich die Ereignisse der Progressiven Ära ereigneten (1890-1920), war die amerikanische Gesellschaft ganz anders. Die Bundesregierung hatte weniger Einfluss auf das Leben der Bürger als wir heute wissen. Zum Beispiel gibt es Gesetze, die die Qualität von Lebensmitteln regeln, die an amerikanische Bürger verkauft werden, den Lohn, der an Arbeiter gezahlt wird, und die Arbeitsbedingungen, die von amerikanischen Arbeitern ausgehalten werden. Vor der Progressiven Ära waren Essen, Lebensbedingungen und Beschäftigung unterschiedlich.

  • Kinder waren in Fabriken beschäftigt
  • Die Löhne waren niedrig und unreguliert (ohne Mindestlohn)
  • Die Fabriken waren voll und unsicher
  • Es gab keine Standards für die Lebensmittelsicherheit
  • Für Bürger, die keine Arbeit finden konnten, gab es kein Sicherheitsnetz
  • Die Wohnbedingungen waren nicht geregelt
  • Die Umwelt wurde nicht durch Bundesvorschriften geschützt

Die Progressive Bewegung bezieht sich auf soziale und politische Bewegungen, die als Reaktion auf die rasche Industrialisierung entstanden sind, die gesellschaftliche Missstände verursachte. Als Städte und Fabriken entstanden und wuchsen, sank die Lebensqualität vieler amerikanischer Bürger.

Viele Menschen haben daran gearbeitet, die ungerechten Bedingungen zu ändern, die infolge des industriellen Wachstums im späten 19. Jahrhundert herrschten. Diese frühen Progressiven glaubten, dass Bildung und staatliche Interventionen Armut und soziale Ungerechtigkeit lindern könnten.

 

Schlüsselpersonen und Ereignisse der fortschreitenden Ära

1886 wird die American Federation of Labour von Samuel Gompers gegründet. Dies war eine von vielen Gewerkschaften, die gegen Ende des 19. Jahrhunderts als Reaktion auf unfaire Arbeitspraktiken wie lange Arbeitszeiten, Kinderarbeit und gefährliche Arbeitsbedingungen entstanden.

Der Fotojournalist Jacob Riis enthüllt in seinem Buch Wie die andere Hälfte lebt: Studien unter den Mietshäusern von New York bedauernswerte Lebensbedingungen in den Slums von New York .

Die Erhaltung der natürlichen Ressourcen wird zu einem öffentlichen Anliegen, da der Sierra Club 1892 von John Muir gegründet wurde.

Das Frauenwahlrecht gewinnt an Fahrt, als Carrie Chapman Catt Präsidentin der National American Women’s Suffrage Association wird.

Theodore Roosevelt wird 1901 nach dem Tod von McKinley Präsident. Roosevelt war ein Verfechter des „Vertrauensbruchs“ oder des Zerfalls mächtiger Monopole, die die Konkurrenten zerschmetterten und Preise und Löhne kontrollierten.

Die American Socialist Party wurde 1901 gegründet.

Bergleute streiken 1902 in Pennsylvania, um gegen ihre schrecklichen Arbeitsbedingungen zu protestieren.

1906 veröffentlicht Upton Sinclair „The Jungle“, in dem die bedauernswerten Bedingungen in der Fleischverpackungsindustrie in Chicago dargestellt werden. Dies führte zur Einführung von Lebensmittel- und Arzneimittelvorschriften.

1911 brach in der Triangle Shirtwaist Company ein Feuer aus, das sich im achten, neunten und zehnten Stock eines Gebäudes in New York befand. Die meisten Angestellten waren junge Frauen im Alter von 16 bis 23 Jahren, und viele im neunten Stock kamen ums Leben, weil Ausgänge und Feuerleiter von den Firmenbeamten verschlossen und blockiert wurden. Das Unternehmen wurde von jeglichem Fehlverhalten freigesprochen, aber die Empörung und das Mitgefühl dieser Veranstaltung führten zu Gesetzen in Bezug auf unsichere Arbeitsbedingungen.

Präsident Woodrow Wilson unterzeichnet 1916 das Keating-Owens-Gesetz, das es illegal machte, Waren über Staatsgrenzen hinweg zu versenden, wenn sie durch Kinderarbeit hergestellt wurden .

1920 verabschiedete der Kongress den 19. Änderungsantrag, der Frauen das Wahlrecht einräumte.

 

Forschungsthemen für das Zeitalter des Fortschritts 

    • Wie war das Leben für Kinder, die in Fabriken arbeiteten? Wie unterschied sich das von der Arbeit von Kindern, die auf Bauernhöfen lebten?
    • Wie haben sich die Ansichten zu Einwanderung und Rasse während der Progressiven Ära verändert? Hat die Gesetzgebung dieser Zeit alle Menschen betroffen oder waren bestimmte Bevölkerungsgruppen am stärksten betroffen?
    • Wie hat sich die Gesetzgebung zum „Vertrauensbruch“ auf Unternehmer ausgewirkt? Betrachten Sie die Ereignisse der Progressiven Ära aus der Sicht wohlhabender Industrieller.
    • Wie haben sich die Lebensbedingungen für Menschen verändert, die in dieser Zeit vom Land in die Städte gezogen sind? Wie ging es den Menschen während der Verlagerung vom Landleben zum Stadtleben besser oder schlechter?
    • Wer waren die Hauptfiguren in der Frauenwahlbewegung? Wie hat sich das Leben dieser Frauen ausgewirkt, die sich gemeldet haben?
    • Entdecken und vergleichen Sie das Leben in einem Mühlendorf und das Leben in einem Kohlenlager.
    • Warum entstand die Sorge um Umweltfragen und die Erhaltung der natürlichen Ressourcen gleichzeitig mit der Sorge und dem Bewusstsein für soziale Fragen wie Armut? Wie hängen diese Themen zusammen?

 

    • Schriftsteller und Fotojournalisten waren Schlüsselfiguren bei den Reformen der Progressiven Ära. Wie verhält sich ihre Rolle zu Veränderungen, die aufgrund des Aufkommens sozialer Medien stattgefunden haben?
    • Wie hat sich die Macht der Bundesregierung seit dem Zeitalter des Fortschritts verändert? Wie haben sich die Befugnisse einzelner Staaten verändert? Was ist mit der Kraft des Einzelnen?
    • Wie würden Sie die Veränderungen in der Gesellschaft während des Fortschritts mit den Veränderungen in der Gesellschaft während und nach dem Bürgerkrieg vergleichen?
    • Was ist mit dem Begriff progressiv gemeint? Waren die Veränderungen, die in diesem Zeitraum stattfanden, tatsächlich progressiv? Was bedeutet der Begriff progressiv im aktuellen politischen Klima?
    • Die siebzehnte Änderung, die die direkte Wahl von US-Senatoren ermöglichte, wurde 1913 in der als Progressive Era bekannten Zeit ratifiziert. Wie spiegelt dies die Gefühle dieser Zeit wider?
    • Es gab viele Rückschläge bei den Bewegungen und Kampagnen der Progressiven Ära. Wer und was hat diese Rückschläge verursacht und welche Interessen hatten die beteiligten Parteien?

 

  • Das Verbot, das verfassungsmäßige Verbot der Herstellung und des Transports alkoholischer Getränke, fand auch während der Progressiven Ära statt. Wie und warum gab Alkohol in dieser Zeit Anlass zur Sorge? W
    elche Auswirkungen hatte das Verbot, gut und schlecht, auf die Gesellschaft?
  • Welche Rolle spielte der Oberste Gerichtshof in der Zeit des Fortschritts?

 

Weiterführende Literatur zur Progressiven Ära

Verbot und fortschreitende Reform

Der Kampf um das Frauenwahlrecht

Muckrakers

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.