Probleme

Verschiedene Arten von Marineschiffen verstehen

Die Marine hat eine Vielzahl von Schiffen in der Flotte. Die bekanntesten Typen sind Flugzeugträger, U-Boote und Zerstörer. Die Marine operiert weltweit von vielen Stützpunkten aus. Die großen Schiffe – Flugzeugträgergruppen, U-Boote und Zerstörer – reisen um die Welt. Kleinere Schiffe wie das Littoral Combat Ship befinden sich in der Nähe ihres Einsatzortes. Erfahren Sie heute mehr über die vielen Arten von Marineschiffen im Wasser.

 

Flugzeugträger

Flugzeugträger tragen Kampfflugzeuge und haben Landebahnen, auf denen das Flugzeug starten und landen kann. Ein Träger hat ungefähr 80 Flugzeuge an Bord – eine starke Kraft, wenn er eingesetzt wird. Alle derzeitigen Flugzeugträger werden mit Atomkraft betrieben. Amerikas Flugzeugträger sind die besten der Welt, befördern die meisten Flugzeuge und arbeiten effizienter als die Träger anderer Länder.

 

U-Boote

U-Boote reisen unter Wasser und tragen eine Reihe von Waffen. U-Boote sind verborgene Vermögenswerte der Marine, um feindliche Schiffe anzugreifen und Raketen einzusetzen. Ein U-Boot kann sechs Monate lang auf Patrouille unter Wasser bleiben.

 

Lenkwaffenkreuzer

Die Marine hat 22 Lenkwaffenkreuzer, die Tomahawks, Harpunen und andere Raketen tragen. Diese Schiffe dienen der Verteidigung gegen feindliche Flugzeuge. Die Bordraketen dienen der Verteidigung gegen feindliche Flugzeuge und Raketen.

 

Zerstörer

Zerstörer wurden entwickelt, um Landangriffsfähigkeiten sowie Luft-, Wasseroberflächen- und U-Boot- Verteidigungsfähigkeiten bereitzustellen . Derzeit sind etwa 57 Zerstörer im Einsatz und mehrere weitere befinden sich im Bau. Zerstörer haben massive Waffen, darunter Raketen, Kanonen mit großem Durchmesser und Waffen mit kleinem Durchmesser. Einer der neuesten Zerstörer ist die DDG-1000, die für eine minimale Besatzung ausgelegt ist und im Einsatz eine enorme Menge an Energie liefert.

 

Fregatten

Fregatten sind kleinere Angriffswaffen mit einer 76-mm-Kanone, Phalanx-Nahkampfwaffen und Torpedos. Diese werden für Operationen gegen Drogen eingesetzt und bieten Verteidigungsfähigkeiten, wenn andere Schiffe eskortiert werden.

 

Küstenkampfschiffe (LCS)

Die Littoral Combat Ships sind eine neuere Generation von Marineschiffen, die die Multi-Mission-Fähigkeit bieten. Das LCS kann praktisch über Nacht von Minenjagd, unbemannten Boots- und Hubschrauberplattformen und Spezialoperationen zur Aufklärung wechseln. Die Küstenkampfschiffe sind so konzipiert, dass eine minimale Anzahl von Besatzungsmitgliedern eingesetzt wird, um die Betriebskosten zu senken.

 

Amphibische Angriffsschiffe

Die amphibischen Angriffsschiffe bieten die Möglichkeit, Marines mit Hubschraubern und Landungsbooten an Land zu bringen. Ihr Hauptzweck ist die Erleichterung des Seetransports mit Hubschraubern, sodass sie über ein großes Landedeck verfügen. Die amphibischen Angriffsschiffe tragen Marinesoldaten, ihre Ausrüstung und gepanzerte Fahrzeuge.

 

Amphibische Transportdockschiffe

Amphibische Transportdockschiffe werden verwendet, um Marinesoldaten und Landungsboote für Landangriffe zu transportieren. Das Hauptaugenmerk dieser Schiffe liegt auf landungsbasierten Angriffen.

 

Dock Landing Ships

Docklandungsschiffe sind eine Variation der amphibischen Transportdockschiffe. Diese Schiffe tragen Landungsboote. Sie haben auch Wartungs- und Betankungsfähigkeiten.

 

Verschiedene Marineschiffe

Zu den Spezialschiffen gehören Kommandoschiffe, Küstenpatrouillenboote, Minen-Gegenmaßnahmenschiffe, U-Boot-Tender, gemeinsame Hochgeschwindigkeitsschiffe, Sea Fighters, Tauchboote, die USS Constitution der Segelfregatte, ozeanografische Vermessungsschiffe und Überwachungsschiffe. Die USS Constitution ist das älteste Schiff der US Navy. Es wird zur Anzeige und bei Flottillen verwendet.

 

Kleine Boote

Kleine Boote werden für eine Vielzahl von Aufgaben eingesetzt, darunter Flussoperationen, Spezialboote, Patrouillenboote, Schlauchboote mit starrem Rumpf, Vermessungsboote und Landungsboote.

 

Unterstützungsschiffe

Hilfsschiffe bieten die notwendigen Vorkehrungen, um den Betrieb der Marine aufrechtzuerhalten. An Bord befinden sich Kampfgeschäfte mit Vorräten, Lebensmitteln, Reparaturteilen, Post und anderen Gütern. Es gibt Munitionsschiffe, Schnellkampfschiffe, Fracht, vorpositionierte Versorgungsschiffe sowie Rettungs- und Bergungsschiffe, Tanker, Schlepper und Krankenhausschiffe. Die beiden Navy-Krankenhausschiffe sind wirklich schwimmende Krankenhäuser mit Notaufnahmen, Operationssälen, Betten zur Genesung von Patienten, Krankenschwestern, Ärzten und Zahnärzten. Diese Schiffe werden während des Krieges und bei großen Naturkatastrophen eingesetzt.

Die Marine beschäftigt eine Vielzahl von Schiffen, von denen jedes seinen eigenen Zweck und seine eigenen Verantwortlichkeiten hat. Die US-Flotte umfasst Hunderte von Schiffen, von kleinen bis zu großen Flugzeugträgern.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.