Wissenschaft

Arten anorganischer chemischer Reaktionen

Elemente und Verbindungen reagieren auf vielfältige Weise miteinander. Das Auswendiglernen jeder Art von Reaktion wäre schwierig und auch unnötig, da nahezu jede anorganische chemische Reaktion in eine oder mehrere von vier großen Kategorien fällt.

 

Kombinationsreaktionen

Zwei oder mehr Reaktanten bilden in einer Kombinationsreaktion ein Produkt. Ein Beispiel für eine Kombinationsreaktion ist die Bildung von Schwefeldioxid, wenn Schwefel in Luft verbrannt wird:

    1. S (s) + O 2 (g) → SO 2 (g)

 

Zersetzungsreaktionen

Bei einer Zersetzungsreaktion zerfällt eine Verbindung in zwei oder mehr Substanzen. Die Zersetzung resultiert normalerweise aus Elektrolyse oder Erhitzen. Ein Beispiel für eine Zersetzungsreaktion ist der Abbau von Quecksilber (II) oxid in seine Bestandteile.

    1. 2HgO (s) + Wärme → 2Hg (l) + O 2 (g)

 

Einzelverdrängungsreaktionen

Eine einzelne Verdrängungsreaktion ist dadurch gekennzeichnet, dass ein Atom oder Ion einer einzelnen Verbindung ein Atom eines anderen Elements ersetzt. Ein Beispiel für eine einzelne Verdrängungsreaktion ist die Verdrängung von Kupferionen in einer Kupfersulfatlösung durch Zinkmetall unter Bildung von Zinksulfat:

    1. Zn (s) + CuSO 4 (aq) → Cu (s) + ZnSO 4 (aq)
    2. Einzelne Verdrängungsreaktionen werden häufig in spezifischere Kategorien unterteilt (z. B. Redoxreaktionen).

 

Doppelverdrängungsreaktionen

Doppelverdrängungsreaktionen können auch als Metathesereaktionen bezeichnet werden. Bei dieser Art von Reaktion verdrängen sich Elemente aus zwei Verbindungen gegenseitig, um neue Verbindungen zu bilden. Doppelverdrängungsreaktionen können auftreten, wenn ein Produkt als Gas oder Niederschlag aus der Lösung entfernt wird oder wenn sich zwei Spezies zu einem schwachen Elektrolyten verbinden, der in Lösung nicht dissoziiert bleibt. Ein Beispiel für eine Doppelverdrängungsreaktion tritt auf, wenn Lösungen von Calciumchlorid und Silbernitrat unter Bildung von unlöslichem Silberchlorid in einer Lösung von Calciumnitrat umgesetzt werden.

    1. CaCl 2 (aq) + 2 AgNO 3 (aq) → Ca (NO 3 ) 2 (aq) + 2 AgCl (s)
    2. Eine Neutralisationsreaktion ist eine spezielle Art der Doppelverdrängungsreaktion, die auftritt, wenn eine Säure mit einer Base reagiert und eine Lösung aus Salz und Wasser erzeugt. Ein Beispiel für eine Neutralisationsreaktion ist die Reaktion von Salzsäure und Natriumhydroxid unter Bildung von Natriumchlorid und Wasser:
    3. HCl (aq) + NaOH (aq) → NaCl (aq) + H 2 O (l)

Denken Sie daran, dass Reaktionen zu mehr als einer Kategorie gehören können. Es wäre auch möglich, spezifischere Kategorien wie Verbrennungsreaktionen oder Fällungsreaktionen darzustellen. Das Erlernen der Hauptkategorien hilft Ihnen dabei , Gleichungen auszugleichen und die Arten von Verbindungen vorherzusagen, die aus einer chemischen Reaktion entstehen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.