Wissenschaft

Hochwassertypen und -klassifikationen in den USA

Überschwemmungen in den USA und im Ausland können auf verschiedene Arten klassifiziert werden. Es gibt keine feste Regel für die Kategorisierung von  Überschwemmungen entlang einer Au oder nach einem tropischen Wirbelsturm. Stattdessen werden bei jeder Art von Wasserüberschwemmung, die zu Schäden führt , breite Arten von Hochwasseretiketten angebracht. Hochwasser ist eine der gefährlichsten Arten aller Naturkatastrophen.

 

Sturzfluten

Überschwemmungen können am weitesten als Flussüberschwemmungen oder Sturzfluten klassifiziert werden. Der Hauptunterschied besteht im Beginn der Überschwemmung. Bei Sturzfluten wird häufig kaum gewarnt, dass es zu Überschwemmungen kommen wird. Mit Flussüberschwemmungen können sich Gemeinden darauf vorbereiten, dass sich ein Fluss seinem Hochwasser nähert.

Sturzfluten sind normalerweise am tödlichsten. Starke Regengüsse, oft im bergigen Hochland, können zu Wasserschwankungen führen, die trockene Flussbetten oder Überschwemmungsgebiete innerhalb von Minuten in tosende Ströme verwandeln.

Lokale Gemeinschaften haben normalerweise wenig Zeit, um in höhere Gebiete zu fliehen, und Häuser und andere Gegenstände auf dem Wasserweg können vollständig zerstört werden. Fahrzeuge, die in einem Moment trockene oder kaum nasse Straßen überqueren, können im nächsten weggefegt werden. Wenn Straßen und Eisenbahnen unpassierbar gemacht werden, kann die Bereitstellung von Hilfe viel schwieriger werden.

 

Langsam einsetzende Überschwemmungen 

Langsam einsetzende Überschwemmungen, wie sie fast jedes Jahr in Bangladesch auftreten, können ebenfalls tödlich sein, geben den Menschen jedoch tendenziell viel mehr Zeit, sich auf eine höhere Ebene zu begeben. Diese Überschwemmungen sind eine Folge des Abflusses von Oberflächenwasser .

Sturzfluten können auch das Ergebnis von Oberflächenwasserabflüssen sein, aber das Gelände ist ein größerer Faktor für die Schwere der Überschwemmung. Sie treten häufig auf, wenn der Boden bereits gesättigt ist und einfach kein Wasser mehr aufnehmen kann.

Wenn Todesfälle bei langsam einsetzenden Überschwemmungen auftreten, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie aufgrund von Krankheiten, Unterernährung oder Schlangenbissen auftreten, sehr viel höher. Die Überschwemmungen in China haben 2007 Zehntausende von Schlangen in benachbarte Gebiete vertrieben und das Risiko von Angriffen erhöht. Bei langsameren Überschwemmungen ist es auch weniger wahrscheinlich, dass Eigentum weggefegt wird, obwohl es dennoch beschädigt oder zerstört werden kann. Gebiete bleiben wahrscheinlich monatelang unter Wasser.

Stürme, tropische Wirbelstürme und anderes extremes Seewetter können ebenfalls tödliche Sturmfluten verursachen, wie sie 2005 in New Orleans nach dem Hurrikan Katrina, dem Wirbelsturm Sidr im November 2007 und dem Wirbelsturm Nargis in Myanmar im Mai 2008 aufgetreten sind. Diese sind am weitesten verbreitet und gefährlich die Küsten und in der Nähe von großen Gewässern.

 

Detaillierte Hochwassertypen

Es gibt zahlreiche andere Möglichkeiten, Überschwemmungen zu klassifizieren. Viele Arten von Überschwemmungen sind auf die Lage des steigenden Wassers oder andere Umweltfaktoren zurückzuführen. Die FEMA hat eine breite Klassifizierung der Hochwassertypen wie folgt:

Darüber hinaus können Überschwemmungen durch Eisstaus, Minenunfälle und Tsunamis verursacht werden. Denken Sie daran, dass es keine festen Regeln gibt, um genau zu bestimmen, welche Art von Überschwemmung mit einem bestimmten Gebiet verbunden sein kann. Der Abschluss einer Hochwasserversicherung und die Einhaltung der Richtlinien für die Hochwassersicherheit sind entscheidend, um sich, Ihre Familie und Ihr Eigentum während eines Hochwasserereignisses zu schützen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.