Mathematik

Welche Art von mathematischer Funktion ist das?

Funktionen  sind wie mathematische Maschinen, die Operationen an einer Eingabe ausführen, um eine Ausgabe zu erzeugen. Zu wissen, mit welcher Art von Funktion Sie es zu tun haben, ist genauso wichtig wie das Problem selbst zu lösen. Die folgenden Gleichungen sind nach ihrer Funktion gruppiert. Für jede Gleichung werden vier mögliche Funktionen aufgelistet, wobei die richtige Antwort fett gedruckt ist. Um diese Gleichungen als Quiz oder Prüfung darzustellen, kopieren Sie sie einfach in ein Textverarbeitungsdokument und entfernen Sie die Erklärungen und den Fettdruck. Oder verwenden Sie sie als Leitfaden, um den Schülern bei der Überprüfung der Funktionen zu helfen.

 

Lineare Funktionen

Eine lineare Funktion ist jede Funktion, die  auf einer geraden Linie grafisch dargestellt wird. bemerkt  Study.com :

„Mathematisch bedeutet dies, dass die Funktion entweder eine oder zwei Variablen ohne Exponenten oder Potenzen hat.“

y – 12x=5x + 8

A) Linear
B) Quadratisch
C) Trigonometrisch
D) Keine Funktion

y=5

A) Absolutwert
B) Linear
C) Trigonometrisch
D) Keine Funktion

 

Absolutwert

Der Absolutwert bezieht sich darauf, wie weit eine Zahl von Null entfernt ist, daher ist sie unabhängig von der Richtung immer positiv.

y=| x – 7 |

A) Linear
B) Trigonometrisch
C) Absolutwert
D) Keine Funktion

 

Exponentiellen Abfall

Der exponentielle Zerfall beschreibt den Prozess des Reduzierens einer Menge um einen konsistenten Prozentsatz über einen Zeitraum und kann durch die Formel y=a (1-b) ausgedrückt werden,  wobei  y  die endgültige Menge ist,  a  die ursprüngliche Menge ist,  b  ist der Abklingfaktor und  x  ist die verstrichene Zeit.

y=0,25

A) Exponentielles Wachstum
B) Exponentieller Zerfall
C) Linear
D) Keine Funktion

 

Trigonometrisch

Trigonometrische Funktionen umfassen normalerweise Begriffe, die die Messung von Winkeln und Dreiecken beschreiben, wie Sinus,  Cosinus und Tangens, die im Allgemeinen als sin, cos bzw. tan abgekürzt werden.

y=15 sinx

A) Das exponentielle Wachstum
B) trigonometrische
C) Exponential Decay
D) keine Funktion

y  =  tanx

A) Trigonometrisch
B) Linear
C) Absolutwert
D) Keine Funktion

 

Quadratisch

Quadratische Funktionen sind algebraische Gleichungen, die die Form annehmen:  y  =  ax bx  +  c , wobei  a  ungleich Null ist. Quadratische Gleichungen werden verwendet, um komplexe mathematische Gleichungen zu lösen, die versuchen, fehlende Faktoren zu bewerten, indem sie auf eine U-förmige Figur aufgetragen werden. die als  Parabel bezeichnet wird und eine visuelle Darstellung einer quadratischen Formel darstellt.

y=-4 x 2 + 8 x + 5

A) Quadratisch
B) Exponentielles Wachstum
C) Linear
D) Keine Funktion

y  = ( x  + 3) 2

A) Exponentielles Wachstum
B) Quadratisch
C) Absolutwert
D) Keine Funktion

Exponentielles Wachstum

Exponentielles Wachstum ist die Änderung, die auftritt, wenn ein ursprünglicher Betrag über einen bestimmten Zeitraum um eine konstante Rate erhöht wird. Einige Beispiele sind die Werte von Immobilienpreisen oder -investitionen sowie die erhöhte Mitgliedschaft in einer beliebten Social-Networking-Site.

y=7 x

A) Exponentielles Wachstum
B) Exponentieller Zerfall
C) Linear
D) Keine Funktion  

 

Keine Funktion

Damit eine Gleichung eine Funktion ist, darf ein Wert für die Eingabe nur einen Wert für die Ausgabe enthalten. Mit anderen Worten, für jedes  x hätten Sie ein eindeutiges  y . Die folgende Gleichung ist keine Funktion, denn wenn Sie auf der linken Seite der Gleichung isolieren  , gibt es zwei mögliche Werte für  y , einen positiven und einen negativen Wert.

x 2 + y 2=25

A) Quadratisch
B) Linear
C) Exponentielles Wachstum
D) Keine Funktion

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.