Geschichte & Kultur

Wer hat Twitter erfunden?

Wenn Sie im Zeitalter vor dem Internet geboren wurden. könnte Ihre Definition von Twitter nur „eine Reihe von kurzen, hohen Anrufen oder Geräuschen sein, die hauptsächlich mit Vögeln in Verbindung gebracht werden“. Dies ist jedoch nicht das, was Twitter in der heutigen Welt der digitalen Kommunikation bedeutet. Twitter (die digitale Definition) ist „ein kostenloses Social-Messaging-Tool, mit dem Menschen durch kurze SMS-Aktualisierungen mit einer Länge von bis zu 140 Zeichen (Tweets) in Verbindung bleiben können.“

 

Warum wurde Twitter erfunden?

Twitter entstand sowohl aufgrund eines wahrgenommenen Bedarfs als auch aufgrund des Timings. Smartphones waren relativ neu, als Twitter von Erfinder Jack Dorsey erfunden wurde, der mit seinem Handy Textnachrichten an einen Dienst senden und die Nachricht an alle seine Freunde verteilen wollte. Zu dieser Zeit hatten die meisten Freunde von Dorsey keine textfähigen Handys und verbrachten viel Zeit auf ihren Heimcomputern. Twitter entstand aus der Notwendigkeit heraus, Textnachrichten plattformübergreifend zu ermöglichen und auf Telefonen, Computern und anderen Geräten zu arbeiten.

 

Hintergrund – Vor Twitter gab es Twttr

Nachdem Jack Dorsey einige Jahre alleine an dem Konzept gearbeitet hatte, brachte er seine Idee in die Firma, die ihn damals als Webdesigner namens Odeo beschäftigte. Odeo war von Noah Glass und anderen als Podcasting-Unternehmen gegründet worden.  Apple Computers hatte jedoch eine Podcasting-Plattform namens iTunes gestartet, die den Markt dominieren sollte, was Podcasting für Odeo zu einer schlechten Wahl machte.

Jack Dorsey brachte seine neuen Ideen zu Noah Glass und überzeugte Glass von seiner Machbarkeit. Im Februar 2006 präsentierten Glass und Dorsey (zusammen mit dem Entwickler Florian Weber) das Projekt dem Unternehmen. Das Projekt, ursprünglich Twttr (benannt von Noah Glass), war „ein System, bei dem Sie einen Text an eine Nummer senden und ihn an alle gewünschten Kontakte senden konnten“.

Das Twttr-Projekt erhielt grünes Licht von Odeo und im März 2006 war ein funktionierender Prototyp verfügbar. Bis Juli 2006 wurde der Twttr-Dienst für die Öffentlichkeit freigegeben.

 

Der erste Tweet

Der erste Tweet fand am 21. März 2006 um 21.50 Uhr pazifischer Standardzeit statt, als Jack Dorsey twitterte: „Nur meine Twttr einrichten“.

Am 15. Juli 2006 überprüfte TechCrunch den neuen Twttr-Dienst und beschrieb ihn wie folgt:

Odeo hat heute einen neuen Dienst namens Twttr veröffentlicht, eine Art SMS-Anwendung zum Senden von Gruppen. Jede Person kontrolliert ihr eigenes Netzwerk von Freunden. Wenn einer von ihnen eine Textnachricht an „40404“ sendet, sehen alle seine Freunde die Nachricht per SMS … Die Leute verwenden sie, um Nachrichten wie „Reinigung meiner Wohnung“ und „Hungrig“ zu senden. Sie können Freunde auch per SMS hinzufügen, Freunde anstupsen usw. Es ist wirklich ein soziales Netzwerk rund um Textnachrichten … Benutzer können auch Nachrichten auf der Twttr-Website posten und anzeigen, Textnachrichten von bestimmten Personen deaktivieren, Nachrichten insgesamt deaktivieren, usw.

 

Twitter trennt sich vom Odeo

Evan Williams und Biz Stone waren aktive Investoren in Odeo. Evan Williams hatte Blogger (jetzt Blogspot genannt) erstellt, den er 2003 an Google verkaufte. Williams arbeitete kurz für Google, bevor er mit seinem Google-Kollegen Biz Stone ging, um in Odeo zu investieren und für Odeo zu arbeiten.

Im September 2006 war Evan Williams der CEO von Odeo, als er einen Brief an die Investoren von Odeo schrieb, in dem er anbot, Aktien des Unternehmens zurückzukaufen. In einem strategischen Geschäftsschritt äußerte Williams Pessimismus über die Zukunft des Unternehmens und spielte das Potenzial von Twitter herunter.

Evan Williams, Jack Dorsey, Biz Stone und einige andere haben eine Mehrheitsbeteiligung an Odeo und Twitter erworben. Genug Macht, um Evan Williams zu ermöglichen, das Unternehmen vorübergehend in „The Obvious Corporation“ umzubenennen und Odeos Gründer und Teamleiter des sich entwickelnden Twitter-Programms Noah Glass zu entlassen.

Es gibt Kontroversen um Evan Williams ‚Handlungen, Fragen nach der Ehrlichkeit seines Briefes an die Investoren und ob er das Potenzial von Twitter erkannt hat oder nicht, aber die Art und Weise, wie die Geschichte von Twitter unterging, ging zugunsten von Evan Williams und die Investoren waren frei bereit, ihre Investitionen an Williams zurückzuverkaufen.

Twitter (das Unternehmen) wurde von drei Hauptpersonen gegründet: Evan Williams, Jack Dorsey und Biz Stone. Twitter hat sich im April 2007 von Odeo getrennt.

 

Twitter gewinnt an Popularität

Der große Durchbruch von Twitter kam während der Musikkonferenz South by Southwest Interactive (SXSWi) 2007, als die Twitter-Nutzung von 20.000 Tweets pro Tag auf 60.000 stieg. Das Unternehmen bewarb das Programm stark, indem es es auf zwei riesigen Plasmabildschirmen in den Konferenzfluren mit Streaming-Twitter-Nachrichten bewarb. Die Konferenzteilnehmer begannen eifrig, Nachrichten zu twittern.

Und heute passieren täglich über 150 Millionen Tweets, wobei bei besonderen Ereignissen enorme Nutzungsspitzen auftreten.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.