Tiere und Natur

Trompetenfisch Fakten

Trompetenfische sind Teil der Klasse Actinopterygii , die aus Strahlenflosser besteht Fisch und kann in Korallenriffen in den Atlantischen, Indischen und finden Pazifischen Ozean. Unter dem wissenschaftlichen Namen Aulostomus gibt es drei Arten von Trompetenfischen : den westatlantischen Trompetenfisch ( A. maculatus ), den atlantischen Trompetenfisch ( A. strigosus ) und den chinesischen Trompetenfisch ( A. chinensis ). Ihr Name leitet sich von den griechischen Wörtern Flöte (Aulos) und Mund (Stoma) für ihre langen Münder ab.

Kurzinformation

  • Wissenschaftlicher Name: Aulostomus
  • Allgemeine Namen: Trompetenfisch, karibischer Trompetenfisch, Stockfisch
  • Ordnung: Syngnathiformes
  • Grundtiergruppe: Fisch
  • Unterscheidungsmerkmale: Lange, schlanke Körper mit kleinem Mund, abwechslungsreiche Farben.
  • Größe: 24-39 Zoll
  • Gewicht: Unbekannt
  • Lebensdauer: Unbekannt
  • Diät: Kleine Fische und Krebstiere
  • Lebensraumansprüche: Korallenriffe und Felsenriffe im gesamten atlantischen, indischen und pazifischen Ozean.
  • Bevölkerung: Unbekannt
  • Erhaltungszustand: Geringste Sorge
  • Fun Fact: Männliche Trompetenfische tragen befruchtete Eier mit sich, bis sie schlüpfen.

 

Beschreibung

Trompetenfische haben längliche Körper und Schnauzen, die in einen kleinen Kiefer führen. Der Unterkiefer hat kleine Zähne und das Kinn hat eine kurze Barbe zur Verteidigung. Sie haben auch eine Reihe von Stacheln auf dem Rücken, die angehoben werden können, um Raubtiere abzuwehren. und ihr Körper ist mit kleinen Schuppen bedeckt.

Trompetenfische können je nach Art zwischen 24 und 39 Zoll wachsen, wobei A. chinesis bis zu 36 Zoll, A. maculatus durchschnittlich 24 Zoll und A. strigosus bis zu 30 Zoll erreichen. Ihre Färbung hilft ihnen, sich in ihre Umgebung einzufügen, und sie können sogar ihre Farben für Heimlichkeit und während ihres Paarungsrituals ändern.

 

Lebensraum und Verbreitung

Trompetenfisch in Chichiriviche de la Costa, Venezuela, Karibik. Humberto Ramirez / Moment / Getty Images

A. maculatus kommt im karibischen Meer und vor den nördlichen Küsten Südamerikas vor, A. chinensis im gesamten Pazifik und im Indischen Ozean und A. strigosus im Atlantik vor der Küste Afrikas und Teilen Südamerikas . Sie leben in Korallenriffen und Riffebenen in den tropischen und subtropischen Gewässern dieser Gebiete.

 

Ernährung und Verhalten

Die Ernährung eines Trompetenfisches besteht aus kleinen Fischen und Krebstieren sowie gelegentlich größeren Fischen. Für größere Beute schwimmen Trompetenfische in der Nähe großer pflanzenfressender Fische, um ihre Beute zu verstecken und zu überfallen. Um kleinere Lebensmittel zu fangen, schweben sie in einer vertikalen Position mit dem Kopf nach unten zwischen Korallen, um sich zu verbergen – eine Technik, die sie auch vor Raubtieren verbirgt – und warten darauf, dass ihre Beute auf ihren Weg kommt. Sie fangen sie ein, indem sie plötzlich ihren Mund erweitern, was einen Sog erzeugt, der stark genug ist, um ihre Beute anzuziehen. Darüber hinaus können sie aufgrund der Elastizität ihres Gewebes auch Fische verzehren, die größer als der Durchmesser ihres Mundes sind.

 

Fortpflanzung und Nachkommen

Über die Fortpflanzung von Trompetenfischen ist nicht viel bekannt, aber Trompetenfische beginnen ihre Werbung über ein Tanzritual. Männer nutzen ihre Fähigkeiten zum Farbwechsel und tanzen, um Frauen für sich zu gewinnen. Dieses Ritual findet in der Nähe der Oberfläche statt. Nach dem Ritual übertragen die Weibchen ihre Eier an die Männchen, um sie zu düngen und zu pflegen, bis sie schlüpfen. Wie Seepferdchen kümmern sich die Männchen um die Eier und tragen sie in einem speziellen Beutel.

 

Spezies

Trompetenfisch. Daniela Dirscherl / WaterFrame / Getty Images Plus

Es gibt drei Arten von Aulostomus : A. maculatus , A. chinensis und A. strigosus . Die Färbung dieser Fische ändert sich je nach Art. A. maculatus sind am häufigsten rotbraun, können aber auch graublau und gelbgrün mit schwarzen Flecken sein. A. chinensis kann gelb, rotbraun oder braun mit blassen Bändern sein. Die häufigsten Farben für A. strigosus sind Braun- oder Blautöne, Grün- oder Orangetöne oder Zwischentöne. Sie haben auch ein Muster von blassen, vertikalen / horizontalen Linien über ihren Körper. A. chinensis sind in flachen Riffebenen von mindestens 370 Fuß zu sehen. Sie können gesehen werden, wie sie in der Nähe von Korallen oder felsigen Meeresböden schwimmen oder regungslos unter Felsvorsprüngen schweben. A. strigosus ist eine eher küstennahe Art und kommt auf felsigen oder korallenroten Substraten in Küsteng
ewässern vor. A. maculatus hat eine Tiefe von 7 bis 82 Fuß und befindet sich in der Nähe von Korallenriffen.

 

Erhaltungszustand

Alle drei Arten von Aulostomus sind derzeit nach Angaben der Internationalen Union für Naturschutz (IUCN) als am wenigsten bedenklich eingestuft. Es wurde jedoch festgestellt, dass die Population von A. maculatus abnimmt, während die Populationen von A. chinensis und A. strigosus derzeit unbekannt sind.

 

Quellen

    • „Aulostomus chinensis“. Rote Liste der bedrohten Arten der IUCN , 2019, https://www.iucnredlist.org/species/ 65134886/82934000.
    • „Aulostomus maculatus“. Rote Liste der bedrohten Arten der IUCN , 2019, https://www.iucnredlist.org/species/16421352/16509812.
    • „Aulostomus strigosus“. Rote Liste der bedrohten Arten der IUCN , 2019, https://www.iucnredlist.org/species/ 21133172/112656647.
    • Bell, Elanor und Amanda Vincent. „Trompetenfisch | Fisch“. Encyclopedia Britannica , 2019, https://www.britannica.com/ animal / trumpetfish.
    • Bester, Cathleen. „Aulostomus Maculatus“. Florida Museum , 2019, https://www.floridamuseum.ufl.edu/discover-fish/species-profiles/aulostomus-maculatus/.
    • „Ostatlantischer Trompetenfisch (Aulostomus Strigosus)“. Inaturalist , 2019, https://www.inaturalist.org/taxa/47241-Aulostomus-strigosus.
    • „Trompetenfisch“. Lamar University , 2019, https://www.lamar.edu/arts-sciences/biology/marine-critters/marine-critters-2/trumpetfish.html.
    • „Trompetenfisch“. Waikīkī Aquarium , 2019, https://www.waikikiaquarium.org/experience/animal-guide/fishes/trumpetfishes/trumpetfish/.

 

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.