Tiere und Natur

Wie man Baumplätzchen macht

Schon mal was von einem Baumkeks gehört? Leider können Sie sie nicht essen, es sei denn, Sie sind eine Termite. Aber Sie können sie verwenden, um die Vergangenheit eines Baumes freizuschalten . Von seinem Alter bis zu den Wetterbedingungen und Gefahren, denen es in seinem Leben ausgesetzt war, können Baumkekse verwendet werden, um Bäume und ihre Rolle in der Umwelt besser zu verstehen.

Was ist ein Baumkeks? Baumkekse sind Querschnitte von Bäumen, die normalerweise etwa 1/4 bis 1/2 Zoll dick sind. Lehrer und Ökologen verwenden sie, um den Schülern die Schichten eines Baumes beizubringen und den Schülern zu veranschaulichen, wie Bäume wachsen und altern. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre eigenen Baumkekse erstellen und diese zu Hause oder mit Ihren Schülern verwenden, um mehr über Bäume zu erfahren.

 

Baumplätzchen machen

Genau wie bei essbaren Keksen werden Baumkekse in einer Reihe von Schritten in einem „Rezept“ hergestellt.

  1. Wählen Sie zunächst einen Baum mit einem Stamm oder dicken Ästen aus, die Sie schneiden können, um die Baumringe freizulegen. Beachten Sie die Art des Baumes und woher er stammt.
  2. Schneiden Sie einen Baumstamm mit einem Durchmesser von drei bis sechs Zoll und einer Länge von drei bis vier Fuß. Sie werden dies später reduzieren, aber es gibt Ihnen einen guten Abschnitt, mit dem Sie arbeiten können.
  3. Schneiden Sie das Protokoll in „Cookies“, die 1/4 bis 1/2 Zoll breit sind.
  4. Trocknen Sie die Kekse. Ja, Sie werden diese Kekse backen! Durch das Trocknen der Kekse wird verhindert, dass sich Schimmel und Pilze im Holz zersetzen, und Ihr Keks bleibt viele Jahre lang erhalten. Stellen Sie sie mehrere Tage lang in die Einfahrt in der Sonne oder auf einen Wäscheständer im Hof. Der Luftstrom ist wichtiger als das Sonnenlicht, aber wenn Sie beides bekommen können, wäre das perfekt.
  5. Die Kekse leicht schleifen.
  6. Wenn diese Kekse im Klassenzimmer verwendet werden, bedecken Sie sie mit einer Lackschicht, damit sie jahrelanger Handhabung standhalten.

 

Was Sie aus einem Baum-Cookie lernen

Was können Sie mit Ihren Baumkeksen tun? Hier sind verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Baumkekse zu Hause oder in Ihrem Klassenzimmer verwenden können, um Schüler über Bäume zu unterrichten.

    • Schauen Sie genauer hin . Lassen Sie Ihre Schüler zunächst ihre Baumkekse mit einer Handlinse untersuchen. Sie können auch ein einfaches Diagramm ihres Kekses zeichnen und die Rinde, das Kambium, das Phloem und das Xylem, die Baumringe, die Mitte und das Mark kennzeichnen. Dieses Bild von Britannica Kids ist ein gutes Beispiel.
    • Zähle die Ringe. Bitten Sie zuerst Ihre Schüler, die Unterschiede zwischen den Ringen zu beachten – einige sind hell, andere dunkler. Helle Ringe zeigen ein schnelles Frühlingswachstum an, während dunkle Ringe zeigen, wo der Baum im Sommer langsamer wuchs. Jedes Paar heller und dunkler Ringe – Jahresring genannt – entspricht einem Jahr Wachstum. Lassen Sie Ihre Schüler die Paare zählen, um das Alter des Baumes zu bestimmen.
    • Lesen Sie Ihren Cookie. Jetzt, da Ihre Schüler wissen, was sie suchen und wonach sie suchen müssen, helfen Sie ihnen zu verstehen, was ein Baumkeks den Förstern sonst noch zeigen kann. Zeigt der Cookie auf einer Seite ein breiteres Wachstum als auf der anderen? Dies könnte auf die Konkurrenz durch nahegelegene Bäume. eine Störung auf einer Seite des Baumes, einen Sturm, der dazu führte, dass sich der Baum zur Seite neigte, oder einfach auf das Vorhandensein von geneigtem Boden hinweisen. Andere Anomalien, nach denen die Schüler suchen können, sind Narben (von Insekten, Bränden oder einer Maschine wie einem Rasenmäher) oder schmale und breite Ringe, die auf jahrelange Dürre oder Insektenschäden hinweisen können, gefolgt von jahrelanger Genesung.

 

  • Mach ein bisschen Mathe. Bitten Sie Ihre Schüler, den Abstand von der Mitte des Baumkekses bis zum äußersten Rand des letzten Sommerwachstumsrings zu messen. Bitten Sie sie nun, den Abstand vom Zentrum zum äußersten Rand des zehnten Sommerwachstumsrings zu messen. Bitten Sie sie anhand dieser Informationen, den Prozentsatz des Baumwachstums zu berechnen, der in den ersten zehn Jahren stattgefunden hat.
  • Spiele ein Spiel . Die Forstabteilung der Utah State University bietet ein cooles interaktives Online-Spiel, mit dem die Schüler ihre Fähigkeiten zum Lesen von Baumkeksen testen können. (Und Lehrer, keine Sorge, die Antworten sind auch da, wenn Sie ein wenig Hilfe brauchen!)

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.