Englisch Als Zweitsprache

Verwendung von transitiven und intransitiven Verben

Transitive und intransitive Verben sorgen oft für Verwirrung. Hier ist eine Anleitung, die Ihnen hilft, die Unterschiede zu verstehen.

 

Transitive Verben

Transitive Verben nehmen direkte Objekte auf. Die überwiegende Mehrheit der englischen Verben ist transitiv.

Beispiele:

Ich nahm meine Bücher zum Unterricht.
Wir haben letzte Nacht Schach gespielt.

Beachten Sie, dass transitive Verben immer Objekte aufnehmen. Sie können immer eine Frage stellen, die mit „Was“ oder „Wen“ beginnt.

Beispiele:

Ich habe die Rechnung letzte Woche bezahlt. – Was hast du bezahlt?
Sie lernt Russisch. – Was studiert sie?

 

Intransitive Verben

Intransitive Verben nehmen keine direkten Objekte an.

Beispiele:

Peters Situation verbesserte sich.
Sie schliefen friedlich.

Sie können erkennen, dass ein Verb intransitiv ist, weil es keine passive Form hat.

Beispiele:

Jack sitzt in der Ecke, als er liest. NICHT Die Ecke sitzt, wenn Jack liest.
Peter kam früh an. NICHT früh war Peter angekommen.

 

Transitiv UND intransitiv

Einige Verben mit mehreren Bedeutungen sind je nach Verwendung transitiv oder intransitiv. Das Verb ‚run‘ ist ein gutes Beispiel. Bei körperlicher Betätigung ist „Laufen“ intransitiv.

Helen rannte jedes Wochenende, wenn sie am College war.

ABER

„Run“, das im Sinne der Unternehmensführung verwendet wird, ist transitiv.

Jennifer leitet TMX Inc.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.