Französisch

Touring Montréal: Eine einfache zweisprachige Geschichte

Schauen Sie sich diese einfach zu lernende Französisch-Geschichte  über die Tour durch die zweisprachige Stadt Montréal in Québec, Kanada an.

 

Besuch in Montreal

Dies ist ein Teil des Landes ohne Teil des Amérique du Nord, in dem die Provinz Québec beheimatet ist. Pendant un séjour de troisnuitsà Montréal il ya plusieurs années avec ma femme et nos deux ados, nous avons découvert à notre grande Überraschung une ville qui est vraiment bilingue. C’est un site parfait pour pratiquer son français. (Voyez ce dialog en français québécois pour vous amuser un peu)

Wenn man Französisch sprechen möchte, ohne Nordamerika zu verlassen, gibt es keinen besseren Ort als die Provinz Québec. Während eines 3-tägigen Aufenthalts in Montreal vor einigen Jahren mit meiner Frau und unseren beiden Teenagern entdeckten wir zu unserer großen Überraschung eine Stadt, die wirklich zweisprachig ist. Es ist ein perfekter Ort, um Französisch zu üben. (Sehen Sie diesen Dialog in Quebecois Französisch, um ein bisschen Spaß zu haben).

Pendant notre première après-midi, nous sommes entrés dans un petit restaurant italien, qui était très accueillant et charmant, pour déjeuner. Quand la Serveuse est Veranstaltungsort à notre Tisch für prendre notre Kommandeur, mon fils und moi l’avons saluée en français und ma femme und ma fille l’ont saluée en anglais. Elle nous a demandé si nous préférions qu’elle nous parle en français ou en anglais. Je lui ai répondu que mon fils et moi préférions parler en français mais que les autres préféraient parler en anglais. La servuse a ri et nous a dit «oui, bien sûr» und elle a fait Genauigkeit ça pendant le reste du repas.

Während unseres ersten Nachmittags betraten wir ein kleines italienisches Restaurant, das zum Mittagessen sehr einladend und charmant war. Als der Kellner an unseren Tisch kam, um unsere Bestellung entgegenzunehmen, begrüßten mein Sohn und ich sie auf Französisch und meine Frau und meine Tochter begrüßten sie auf Englisch. Sie fragte uns, ob wir es vorziehen würden, dass sie mit uns auf Französisch oder Englisch spricht. Ich antwortete ihr, dass mein Sohn und ich lieber Französisch sprachen, aber die anderen lieber Englisch. Sie lachte und sagte: „Ja, natürlich“, und genau das tat sie während des restlichen Essens.

Avec de nombreux musées merveilleux, des parcs et des jardins abondants, et des bâtiments historiques, il ya beaucoup de choses à voir et à faire à Montréal. Mais, un des sites qui était très intéressant pour nous était l’ancien site des Jeux olympiques d’été de 1976. Il ya un arrêt de métro près du parc olympique et nous somme sorti du métro là-bas.

Mit zahlreichen wunderschönen Museen, zahlreichen Parks und Gärten und historischen Gebäuden gibt es in Montreal viel zu sehen und zu tun. Aber einer der Orte, die für uns sehr interessant waren, war der ehemalige Austragungsort der Olympischen Sommerspiele 1976. In der Nähe des Olympiaparks gibt es eine U-Bahn-Station, und wir stiegen dort aus der U-Bahn aus.

L’ancien stade olympique est le plus grand du Canada. Son Architektur est vraiment einzigartig und auf est immédiatement frappé par la tour imposante qui le surplombe et qui Soutient partiellement le toit. Auf dem Weg zu einer Tour, die von einem Funiculaire und einem Accéder zu einem Observatoire geführt wird. De là, auf einer une vue époustouflante du center-ville und des environs de Montréal.

Das ehemalige Olympiastadion ist das größte in Kanada. Seine Architektur ist wirklich einzigartig und man wird sofort von dem imposanten Turm beeindruckt, der ihn überragt und das Dach teilweise trägt. Man kann mit einer Standseilbahn auf den Gipfel des Turms steigen und einen Aussichtspunkt erreichen. Dort hat man einen erstaunlichen Blick auf die Innenstadt von Montreal und die Umgebung.

Après notre descente de la tour, nous nous sommes promenés dans les jardins botaniques, l’insectarium, le biodôme et d’autres Attraktionen. Die Ausstellung der Pingouins in der Biodôme ist wahrscheinlich der Favorit und die Elle vaut à elle seule le déplacement!

Nach unserem Abstieg vom Turm wanderten wir durch den Botanischen Garten, das Insektarium, das Biodom und einige andere Attraktionen. Die Pinguinausstellung im Biodom war wahrscheinlich unser Favorit und es ist eine Reise wert!

Plus tard, en cherchant quelque Teil à manger, nous sommes tombés sur un resto qui faisait la Promotion de plus de cinquante variétés de poutine. Nous n’avions jamais entendu parler de la poutine. C’est un plat de frites qui sont couvertes de fromage ou de Sauce oder de quoi que ce soit le Chef décide de mettre dessus. Nous avons essayé plusieurs variétés de poutine et nous les avons trouvées copieuses, originales und c’était amusant de manger un truc absolument québécois (bien que très touristique).

Später, als wir nach einem Ort zum Essen suchten, stießen wir auf ein Restaurant, das mehr als 50 Sorten Poutine anbot. Wir hatten noch nie von Poutine gehört. Es ist ein Teller mit Pommes Frites, der mit Käse, Sauce oder was auch immer der Küchenchef darauf legt, darauf gelegt wird. Wir probierten verschiedene Sorten Poutine und fanden es sehr herzhaft, originell und es hat Spaß gemacht, etwas absolut Québécois zu essen (obwohl sehr touristisch).

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.