Englisch

Definition und Beispiele des Wortthemas

Ein Thema – aus dem Griechischen „Ort“ – ist ein bestimmtes Thema oder eine bestimmte Idee, die als Gegenstand eines Absatzes, Aufsatzes, Berichts oder einer Rede dient.

Das Hauptthema eines Absatzes kann in einem Themensatz ausgedrückt werden. Das Hauptthema eines Aufsatzes, Berichts oder einer Rede kann in einem Thesis-Satz ausgedrückt werden.

Ein Aufsatzthema, sagen Kirszner und Mandell, „sollte eng genug sein, damit Sie innerhalb Ihres Seitenlimits darüber schreiben können. Wenn Ihr Thema zu breit ist, können Sie es nicht detailliert genug behandeln .“
Kurzes Wadsworth-Handbuch , 2014.

„Unabhängig davon, ob Sie aus einer von Ihrem Kursleiter bereitgestellten oder einer eigenen Liste auswählen, sollten Sie versuchen, mit einem Thema zu arbeiten, das Sie interessiert und das Sie interessiert.“
– Robert DiYanni und Pat C. Hoy II, Das Scribner-Handbuch für Schriftsteller . Allyn und Bacon, 2001

 

Dinge, über die man schreiben muss

„Welche Dinge gibt es zu schreiben, wenn man sie nur schreiben könnte! Mein Geist ist voller glänzender Gedanken; schwule Stimmungen und mysteriöse, mottenähnliche Meditationen schweben in meiner Phantasie und fächern ihre bemalten Flügel auf. Sie würden mein Vermögen machen, wenn ich fangen könnte sie; aber immer die seltensten, die mit Azurblau und dem tiefsten Purpur ausgeflippt sind, flattern außerhalb meiner Reichweite davon. “
– Logan Pearsall Smith, More Trivia , 1921

 

Ein gutes Thema finden

„Jedes Thema, über das Sie schreiben möchten, sollte den folgenden Test bestehen:

– Interessiert mich dieses Thema? Wenn ja, warum interessiert es mich?
– Weiß ich etwas darüber? Möchte ich mehr wissen
– Kann ich mich auf einen Teil davon einlassen? Ist es in irgendeiner Weise für mein Leben relevant?
– Ist es spezifisch genug für einen kurzen Aufsatz? „-
Susan Anker, Echte Aufsätze mit Lesungen: Schreiben von Projekten für das College, die Arbeit und den Alltag , 3. Auflage, Bedford / St. Martin’s, 2009

 

Grenzen Sie Ihr Thema ein

„Themen mit einem begrenzten oder spezifischen Umfang lassen sich leichter sorgfältig und detailliert erklären als Themen, die vage, amorph oder sehr weit gefasst sind. Beispielsweise sind allgemeine Themen wie Berge, Autos oder Musik-Soundsysteme so breit, dass sie es sind Es ist jedoch schwer zu wissen, wo man anfangen soll. Ein bestimmter Aspekt von Soundsystemen wie CDs ist jedoch einfacher. Innerhalb des Themas CDs gibt es natürlich auch verschiedene Themen (Design, Herstellungsprozess, Kosten, Marketing) , Klangqualität, Vergleich mit Tonband- und Vinylaufnahmen usw.). “
– Toby Fulwiler und Alan R. Hayakawa, The Blair Handbook . Prentice Hall, 2003

 

Auswählen eines Themas für eine Forschungsarbeit

„Sie wählen ein Thema für die Forschungsarbeit wie für jeden anderen Aufsatz: Sie stöbern in der Büchersammlung der Bibliothek, surfen im Internet oder sprechen mit Experten, Freunden und Kommilitonen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie jetzt einen fleischigeren brauchen Thema, das Sie auf acht bis zehn Seiten behandeln und mit Referenzquellen sichern können. “

„Der Schriftsteller Sheridan Baker schlägt vor, dass jedes gute Thema einen argumentativen Rand hat, der bewiesen oder widerlegt werden muss. Zum Beispiel kann das Thema ‚ansteckende Krankheiten der Vergangenheit‘, zugegebenermaßen zu breit und langweilig, durch a zu einem argumentativen Rand verfeinert werden kleine Umformulierung: „Der Schwarze Tod: Verringerung der Überbevölkerung in Europa.“ Dies ist jetzt ein Thema mit einer Kante, die Ihnen etwas zu beweisen gibt. Anstatt eine Zusammenfassung der wichtigsten ansteckenden Krankheiten zu fordern , deutet dies darauf hin, dass sie durch die Kontrolle der Bevölkerung einen nützlichen Zweck erfüllt haben. Dies ist eine kontroverse Perspektive, die Ihrem Artikel die Möglichkeit gibt Energie einer argumentativen Kante. “
Jo Ray McCuen-Metherell und Anthony C. Winkler, Von der Idee zum Aufsatz: Eine Rhetorik, ein Leser und ein Handbuch , 12. Ausgabe. Wadsworth, 2009

 

Auswählen eines Themas für eine Rede

„Um das eine Thema auszuwählen, über das Sie sprechen, denken Sie über das Publikum und den Anlass nach. Es gibt zwei weitere Fragen, die Sie sich an dieser Stelle stellen können:

– Was erwartet das Publikum? (Publikum)

– Was könnte das Publikum an dem Tag erwarten, an dem Sie sprechen? (Gelegenheit)“

„Wenn Sie wissen, wer Ihr Publikum ist und warum seine Mitglieder versammelt sind, können Sie eine Reihe von Themen ausschließen. Eine Rede über den schwankenden Goldmarkt könnte interessant sein, aber nicht für eine Klasse von Siebtklässlern bei einer Versammlung kurz vor den Sommerferien . “

„Wenn Sie die unangemessenen Themen von Ihrer Liste entfernt haben, finden Sie das am besten geeignete für den Rest. Machen Sie sich mit Ihrem Publikum vertraut. Welches Thema ist Ihrer Meinung nach Ihre Zeit wert , um es zu hören?“
– Jo Sprague, Douglas Stuart und David Bodary, The Speaker’s Handbook , 9. Auflage. Wadsworth, 2010

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.