Geschichte & Kultur

Top 100 Frauen der Geschichte (nach Internetrecherchen)

Unter Verwendung der Internetsuche als Parameter haben wir eine Zusammenstellung der 100 beliebtesten Frauen in der Geschichte erstellt. die hier in aufsteigender Reihenfolge ihrer Beliebtheit aufgeführt sind (dh Nr. 1 ist die bei Suchenden am beliebtesten).

Es kann einige unerwartete Namen geben, und wenn ein Favorit nicht in dieser Liste erscheint, ist es wahrscheinlich, dass sie tatsächlich recherchiert wurde, da mehr als 300 Frauen eingeschlossen waren. Leider tauchten die persönlichen Heldinnen einiger Leute bei nicht genügend Suchanfragen auf.

Hinweis: Die Ranglisten ändern sich jeden Tag. Diese Auflistung ist nur eine aktuelle Momentaufnahme der Suche nach Frauen im Web.

100 von 100

Rachel Carson

Getty Images

Die Pionierin der Umweltschützerin Rachel Carson schrieb das Buch, das zur Schaffung der Umweltbewegung im späten 20. Jahrhundert beitrug.

99 von 100

Isadora Duncan

Fine Art Images / Heritage Images / Getty Images

Isadora Duncan brachte modernen Tanz in die Welt, während sie mit persönlicher Tragödie lebte (und starb).

98 von 100

Artemisia

Artemisia, der Herrscher von Halikarnassos, half Xerxes, die Griechen zu besiegen, und überredete ihn dann, den Krieg gegen die Griechen aufzugeben.

97 von 100

Martha Graham

Hulton Archive / Getty Images

Martha Graham war eine Tänzerin und Choreografin, die vor allem als Anführerin der Expressionismusbewegung des modernen Tanzes bekannt war und Emotionen durch Tanz zum Ausdruck brachte.

96 von 100

Angela Davis

Hulton Archive / Getty Images

Davis ‚Unterstützung für den revolutionären schwarzen Aktivisten George Jackson führte zu ihrer Verhaftung als Verschwörerin bei dem fehlgeschlagenen Versuch, Jackson aus einem Gerichtssaal in Marin County, Kalifornien, zu befreien. Angela Davis wurde von allen Anklagen freigesprochen und wurde eine renommierte Lehrerin und Autorin für Feminismus, Schwarzfragen und Wirtschaft.

95 von 100

Golda Meir

PhotoQuest / Getty Images

Golda Meir, eine Arbeitsaktivistin, Zionistin und Politikerin, war die vierte Premierministerin des Staates Israel und die zweite Premierministerin der Welt. Der Jom-Kippur-Krieg zwischen Arabern und Israelis wurde während ihrer Amtszeit als Premierminister geführt.

94 von 100

Elizabeth Blackwell

Museum der Stadt New York / Archivfotos / Getty Images

Elizabeth Blackwell war die erste Frau auf der Welt, die ihr Medizinstudium abgeschlossen hat. Blackwell war auch ein Pionier in der Ausbildung von Frauen in der Medizin.

93 von 100

Gertrude Stein

Hulton Archive / Getty Images

Gertrude Stein war Schriftstellerin und Mitarbeiterin vieler hochmoderner Schriftsteller und Künstler des 20. Jahrhunderts. Ihr Salon in Paris war ein Zentrum der modernistischen Kultur. Sie ist bekannt für ihren Bewusstseinsstromstil.

92 von 100

Caroline Kennedy

Taro Karibe / Getty Images

 

Caroline Kennedy (Schlossberg) ist eine Anwältin ihrer Privatsphäre und der ihrer Familie. Sie ist eine Anwältin und Schriftstellerin, die seit dem Amtsantritt ihres Vaters John F. Kennedy im Jahr 1961 in der Öffentlichkeit bekannt ist . Zu ihren Büchern gehört ein 1995er Buch über Privatsphäre.

91 von 100

Margaret Mead

Bettmann / Getty Images

 

Margaret Mead war eine amerikanische Anthropologin, deren bahnbrechende Arbeit, insbesondere in Samoa in den 1920er Jahren, nach ihrem Tod stark kritisiert wurde. Sie betonte die kulturelle Entwicklung und die persönliche Beobachtung.

90 von 100

Jane Addams

Hulton Archive / Getty Images

Jane Addams, eine Pionierin der Sozialarbeit, gründete Hull-House im 19. Jahrhundert und führte es bis weit in das 20. Jahrhundert hinein. Sie war auch in Frieden und feministischer Arbeit aktiv.

89 von 100

Lena Horne

Hulton Archive / Getty Images

 

Die schwüle Sängerin begann im Harlem’s Cotton Club und wurde sowohl in der Film- als auch in der Musikindustrie bekannt, obwohl sie sich bemühte, die durch Rassismus auferlegten Einschränkungen ihrer Karriere zu überwinden.

88 von 100

Margaret Sanger

Bettmann / Getty Images

 

Nachdem Margaret Sanger das Leiden gesehen hatte, das durch ungewollte und ungeplante Schwangerschaften bei den armen Frauen verursacht wurde, die sie als Krankenschwester diente, nahm sie eine lebenslange Sache auf: die Verfügbarkeit von Informationen und Geräten zur Empfängnisverhütung.

87 von 100

Elizabeth Cady Stanton

Bettmann / Getty Images

 

Elizabeth Cady Stanton war die intellektuelle Führerin und Strategin der Frauenrechtsbewegung des 19. Jahrhunderts , obwohl ihre Freundin und lebenslange Partnerin im Aktivismus, Susan B. Anthony, eher ein öffentliches Gesicht der Bewegung war.

86 von 100

Erma Bombeck

Paul Harris / Getty Images

 

Erma Bombecks Humor hat dazu beigetragen, das Leben von Frauen im 20. Jahrhundert als Ehefrauen und Mütter in Vorstadthäusern zu dokumentieren.

85 von 100

Unglück Jane

GraphicaArtis / Getty Images

 

Unglück Jane war eine der bekanntesten Frauen des amerikanischen „Wilden Westens“. Skandalös genug als Frau, die sich als Mann verkleidet und berüchtigt dafür ist, zu trinken und zu kämpfen, verschönerte sie ihre Lebensgeschichte erheblich.

84 von 100

Charlotte Bronte

Stock Montage / Getty Images

 

Charlotte Brontë war eine von drei brillanten Schwestern, Schriftstellerinnen des 19. Jahrhunderts, von denen jede in relativ jungen Jahren starb. Charlottes bekanntestes Werk ist der Roman Jane Eyre. der aus ihrer eigenen Erfahrung als Schülerin einer unmenschlichen Schule und als Gouvernante stammt.

83 von 100

Ida Tarbell

Zwischenarchiv / Getty Images

 

Die Muckraking-Journalistin Ida Tarbell war eine der wenigen Frauen, die in diesem Kreis Erfolg hatten. Sie enthüllte die räuberischen Preispraktiken von John D. Rockefeller. und ihre Artikel über sein Unternehmen trugen dazu bei, den Niedergang von Standard Oil of New Jersey herbeizuführen.

82 von 100

Hypatia

Bettmann / Getty Images

 

Hypatia ist bekannt als die berühmteste Mathematikerin, Philosophin und Astronomin der Antike. Ihr Feind Cyril, Erzbischof von Alexandria, hat möglicherweise ihren Tod gefordert. Sie war eine heidnische Märtyrerin, die von einer Menge christlicher Mönche auseinandergerissen wurde.

81 von 100

Colette

Hulton Archive / Getty Images

 

Colette, eine französische Schriftstellerin des 20. Jahrhunderts, war bekannt für ihre unkonventionellen und risikoreichen Themen und ihren Lebensstil.

80 von 100

Sacagawea

MPI / Getty Images

Sacagawea (oder Sacajawea) leitete die Lewis- und Clark-Expedition, nicht ganz von sich aus. 1999 wurde ihr Bild für die US-Dollar-Münze ausgewählt.

79 von 100

Judy Collins

Bobby Bank / Getty Images

 

Als Teil des Folk-Revivals der 1960er Jahre schrieb Judy Collins mit Musik, die bis heute populär ist, Geschichte, indem sie während des Verschwörungsprozesses gegen Chicago 7 sang.

78 von 100

Abigail Adams

MPI / Getty Images

 

Abigail Adams war die Frau des zweiten US-Präsidenten und Mutter des sechsten. Ihr Intellekt und ihr lebhafter Witz werden in ihren vielen erhaltenen Briefen lebendig.

77 von 100

Margaret Thatcher

Bettmann / Getty Images

 

Margaret Thatcher war die erste Premierministerin in Europa. Bis heute ist sie die am längsten amtierende britische Premierministerin seit 1894. Berühmt (oder berüchtigt) für ihre konservative Politik, leitete sie auch die britische Rückeroberung der Falklandinseln aus Argentinien.

76 von 100

Sally Ride

Space Frontiers / Getty Images

 

Sally Ride war eine Tennisspielerin mit nationalem Rang, aber sie entschied sich für Physik gegenüber Sport und wurde die erste amerikanische Astronautin im Weltraum, eine NASA-Planerin und eine Wissenschaftsprofessorin.

75 von 100

Emily Brontë

Hulton Archive / Getty Images

 

Emily Brontë war zusammen mit Charlotte Brontë und Anne Brontë die Mitte der drei berühmten Schriftstellerinnen und Dichterinnen des 19. Jahrhunderts. Emily Brontë ist am besten für ihren dunklen und ungewöhnlichen Roman “ Wuthering Heights. bekannt. Sie hat in ihren Gedichten auch einen großen Einfluss auf Emily Dickinson .

74 von 100

Hatschepsut

Kean Collection / Getty Images

 

Hatschepsut regierte vor etwa 3.500 Jahren als Pharao Ägyptens und übernahm die Titel, Befugnisse und zeremoniellen Kleidungsstücke eines männlichen Herrschers. Ihr Nachfolger versuchte, ihren Namen und ihr Bild aus der Geschichte zu streichen; Zum Glück für unser Wissen über diese frühe Anführerin war er nicht ganz erfolgreich.

73 von 100

Salome

Heritage Images / Getty Images

 

Der biblische Charakter Salome ist dafür bekannt, dass er ihren Stiefvater Antipas um das Haupt Johannes des Täufers gebeten hat, als er ihr eine Belohnung für ihren Tanz bei seinem Geburtstagsfest anbot. Salomes Mutter Herodias hatte sich mit ihrer Tochter auf diese Bitte geeinigt. Salomes Geschichte wurde in ein Drama von Oscar Wilde und eine Oper von Richard Strauss adaptiert , die auf dem Wilde-Drama basiert. Eine andere Frau namens Salome war nach dem Markusevangelium bei der Kreuzigung Jesu anwesend.

72 von 100

Indira Gandhi

Imagno / Getty Images

 

Indira Gandhi war die indische Premierministerin und Mitglied einer prominenten indischen politischen Familie. Ihr Vater, Jawaharlal Nehru, und zwei ihrer Söhne waren ebenfalls indische Premierminister.

71 von 100

Rosie die Nietmaschine

MPI / Getty Images

 

Rosie the Riveter war eine fiktive Figur, die den Zivildienst des Zweiten Weltkriegs an der Heimatfront in der Fabrik vieler amerikanischer Frauen vertrat. Sie ist gekommen, um alle industriellen Arbeiterinnen in den Kriegsanstrengungen zu vertreten. Nach dem Krieg übernahmen viele „Rosies“ wieder traditionelle häusliche Rollen als Hausfrauen und Mütter.

70 von 100

Mutter Jones

Mit freundlicher Genehmigung der Library of Congress

Mutter Jones, eine Organisatorin von Arbeitskräften, wurde in Irland geboren und engagierte sich erst Ende 50 für Arbeitszwecke. Sie ist am bekanntesten für ihre Unterstützung von Minenarbeitern bei mehreren wichtigen Streiks.

69 von 100

Mary Queen of Scots

Stock Montage / Getty Images

 

Mary war die Königin von Frankreich (als Gemahlin) und Königin von Schottland (in ihrem eigenen Recht); Ihre Ehen verursachten Skandale, und ihre katholische Religion und Verwandtschaft mit der englischen Königin Elizabeth I. verursachten genug Verdacht auf ihre Motive, dass Elizabeth sie hinrichten ließ.

68 von 100

Lady Godiva

Apic / RETIRED / Getty Images

 

Ist Lady Godiva wirklich nackt auf einem Pferd durch die Straßen von Coventry geritten, um gegen eine von ihrem Ehemann erhobene Steuer zu protestieren?

67 von 100

Zora Neale Hurston

PhotoQuest / Getty Images

 

Zora Neale Hurston war von Beruf Anthropologin und Folkloristin. Ihre Romane, darunter „Ihre Augen haben Gott beobachtet“, erfreuen sich seit den 1970er Jahren dank der Bemühungen der Schriftstellerin Alice Walker einer Wiederbelebung ihrer Popularität.

66 von 100

Nikki Giovanni

Mireya Acierto / Getty Images

 

Das frühe Werk der afroamerikanischen Dichterin Nikki Giovanni wurde von der Black Power-Bewegung beeinflusst. Ihre spätere Arbeit spiegelt ihre Erfahrung als alleinerziehende Mutter wider.

65 von 100

Mary Cassatt

.

traveller1116 / Getty Images

 

Mary Cassatt, eine seltene Frau unter den impressionistischen Malern, konzentrierte sich häufig auf Themen von Müttern und Kindern. Ihre Arbeit wurde nach ihrem Tod anerkannt.

64 von 100

Julia Kind

Bachrach / Getty Images

 

Julia Child ist bekannt als Autorin von „Mastering the Art of French Cooking“. Ihre beliebten Bücher, Fernsehkochshows und Videos hielten sie im Blickfeld der Öffentlichkeit. Weniger bekannt: ihre kurze Spionagekarriere.

63 von 100

Barbara Walters

D Dipasupil / Getty Images

 

Barbara Walters, die preisgekrönte Journalistin, die sich auf Interviews spezialisiert hat, war einst die bestbezahlte Nachrichtensprecherin.

62 von 100

Georgia O’Keeffe

Tony Vaccaro / Getty Images

 

Georgia O’Keeffe war eine amerikanische Malerin mit einem einzigartigen, sparsamen Stil. In ihren späteren Jahren zog sie nach New Mexico, wo sie viele Wüstenszenen malte.

61 von 100

Annie Oakley

Bettmann / Getty Images

 

Annie Oakley, die Scharfschütze, trat mit Buffalo Bills Wild West Show auf, zunächst mit ihrem Ehemann Frank Butler und später als Solistin.

60 von 100

Willa Cather

Bettmann / Getty Images

 

Willa Cather, Schriftstellerin, dokumentierte viele Perioden der amerikanischen Kultur, einschließlich der Ansiedlung des Pioniers West.

59 von 100

Josephine Baker

Hulton Archive / Getty Images

 

Josephine Baker war eine exotische Tänzerin, die in Paris Berühmtheit erlangte, beim Widerstand der Nazis half, wegen kommunistischer Sympathien angeklagt wurde, sich für die Gleichberechtigung der Rassen einsetzte und kurz nach ihrem Comeback in den 1970er Jahren starb.

58 von 100

Janet Reno

Wally McNamee / Getty Images

 

Janet Reno war die erste Frau, die das Amt des US-Generalstaatsanwalts innehatte. Sie ist für ihre Zähigkeit und für einige Kontroversen während ihrer Amtszeit in Erinnerung geblieben.

57 von 100

Emily Post

George Rinhart / Getty Images

 

Emily Post veröffentlichte ihr Buch „Etikette“ zum ersten Mal im Jahr 1922, und ihre Familie hat ihr Erbe flexibler, vernünftiger Ratschläge zu guten Manieren fortgesetzt.

56 von 100

Königin Isabella

Isabella I. von Kastilien.Ipsumpix / Getty Images

 

Königin Isabella ist die 45. meistgesuchte Frau. Es gibt jedoch mehrere Königin Isabellas, nach denen Internet-Suchende möglicherweise gesucht haben. Eine wahrscheinlich bevorzugte Suche war nach  Isabella von Kastilien. der gelehrten Herrscherin, die zur Vereinigung Spaniens beitrug, Kolumbus ‚Reise unterstützte, die Juden aus Spanien vertrieb und die spanische Inquisition einführte. Aber vielleicht suchten einige Suchende nach Isabella von Frankreich. Königin Gemahlin von Edward II von England, die bei der Organisation seiner Abdankung und seines Mordes half und dann mit ihrem Geliebten als Regentin für ihren Sohn regierte. Andere mögliche Suchanfragen betrafen  Isabella II. Von Spanien, deren Heirat und Verhalten dazu beigetragen haben, die politischen Unruhen in Europa im 19. Jahrhundert zu schüren, oder  Königin Isabella  von Portugal, die während der langen Abwesenheit ihres Mannes als Regentin Spaniens fungierte.

55 von 100

Maria Montessori

Bettmann / Getty Images

 

Maria Montessori war die erste Frau, die einen Abschluss in Medizin von der Universität Rom machte. Sie wandte Lernmethoden, die sie für geistig behinderte Kinder entwickelt hatte, auf Kinder mit Intelligenz im normalen Bereich an. Die heute noch beliebte Montessori-Methode ist kind- und erfahrungsorientiert.

54 von 100

Katharine Hepburn

 Bettmann / Getty Images

 

Katharine Hepburn, eine Filmschauspielerin des 20. Jahrhunderts, spielte oft starke Frauen zu einer Zeit, als konventionelle Weisheit besagte, dass traditionelle Rollen alles waren, was Kinokarten verkaufen würde.

53 von 100

Harriet Beecher Stowe

Hulton Deutsch / Getty Images

 

Abraham Lincoln schlug vor, dass Harriet Beecher Stowe die Frau war, die den Bürgerkrieg begann. Ihre „Onkel Toms Hütte“ hat sicherlich viel Anti-Versklavungs-Gefühl geweckt, aber sie schrieb über mehr Themen als Abolitionismus.

52 von 100

Sappho

Design Bilder / Getty Images

 

Sappho, der bekannteste Dichter des antiken Griechenland, ist auch für seine Gesellschaft bekannt: hauptsächlich Frauen. Sie war abwechselnd berühmt und berüchtigt dafür, über ihre leidenschaftlichen Beziehungen zu Frauen zu schreiben. Sie lebte auf der Insel Lesbos: Ist es fair, sie als Lesbe zu bezeichnen?

51 von 100

Sojourner Wahrheit

Bettmann / Getty Images

 

Sojourner Truth war am besten als nordamerikanische schwarze Aktivistin des 19. Jahrhunderts bekannt, aber sie war auch Predigerin und sprach sich für Frauenrechte aus.

50 von 100

Katharina die Große

Katharina II. Von Russland. Fine Art Images / Heritage Images / Getty Images

Katharina die Große war die Herrscherin Russlands, nachdem sie ihren Ehemann abgesetzt hatte. Sie war verantwortlich für die Expansion Russlands nach Mitteleuropa und an die Ufer des Schwarzen Meeres.

49 von 100

Mary Shelley

Heritage Images / Getty Images

 

Mary Shelley, die Tochter von Mary Wollstonecraft und William Godwin, flüchtete mit dem Dichter Percy Shelley und schrieb später den Roman „Frankenstein“ als Teil einer Wette mit Shelley und seinem Freund George, Lord Byron.

48 von 100

Jane Goodall

Mike Marsland / Getty Images

 

Jane Goodall beobachtete und dokumentierte das Leben von Schimpansen in freier Wildbahn von 1970 bis in die 1990er Jahre und setzte sich unermüdlich für eine bessere Behandlung von Schimpansen ein.

47 von 100

Coco Chanel

Bettmann / Getty Images

 

Coco Chanel war einer der bekanntesten Modedesigner des 20. Jahrhunderts. Ihr Aussehen prägte die 1920er und 1950er Jahre.

46 von 100

Anais Nin

Bettmann / Getty Images

 

Die Tagebücher von Anaïs Nin, die erstmals in den 1960er Jahren veröffentlicht wurden, als sie mehr als 60 Jahre alt war, erzählen offen von ihrem Leben, ihren vielen Lieben und Liebhabern und ihrer Suche nach Selbstfindung.

45 von 100

Isabel Allende

Bryan Bedder / Getty Images

 

Die Journalistin Isabel Allende floh aus Chile, als ihr Onkel, der Präsident, ermordet wurde. Nachdem sie ihre Heimat verlassen hatte, schrieb sie Romane, die das Leben, insbesondere das Leben von Frauen, sowohl mit Mythologie als auch mit Realismus betrachten.

44 von 100

Toni Morrison

Dave Kotinsky / Getty Images

 

Toni Morrison gewann 1993 den Nobelpreis für Literatur und ist dafür bekannt, über die Erfahrungen schwarzer Frauen zu schreiben.

43 von 100

Betsy Ross

Francis G. Mayer / Getty Images

 

Auch wenn Betsy Ross nicht die erste amerikanische Flagge gemacht hat (trotz der Legende vielleicht nicht), werfen ihr Leben und ihre Arbeit ein Licht auf die Erfahrungen von Frauen im kolonialen und revolutionären Amerika.

42 von 100

Marie Antoinette

Heritage Images / Getty Images

 

Marie Antoinette, Königin Gemahlin Ludwigs XVI. Von Frankreich, war beim französischen Volk unbeliebt und wurde schließlich während der Französischen Revolution hingerichtet .

41 von 100

Mata Hari

Hulton Archive / Getty Images

 

Mata Hari, einer der berüchtigtsten Spione der Geschichte, wurde 1917 von den Franzosen wegen Spionage für die Deutschen hingerichtet. War sie schuldig wie angeklagt?

40 von 100

Jackie Kennedy

RDA / Getty Images

Jackie Kennedy (Jacqueline Kennedy Onassis) wurde erstmals als modische und anmutige Frau von John F. Kennedy. dem 35. Präsidenten der Vereinigten Staaten , öffentlich bekannt . Sie diente von 1961 bis zur Ermordung ihres Mannes im Jahr 1963 als First Lady und heiratete später Aristoteles Onassis.

39 von 100

Anne Bradstreet

Anne Bradstreet, Amerikanerin aus der Kolonialzeit, war Amerikas erste Dichterin. Ihre Erfahrungen und Schriften geben Einblick in die Erfahrungen der frühen Puritaner in Neuengland.

38 von 100

Louisa May Alcott

Hulton Archive / Getty Images

 

Louisa May Alcott ist am bekanntesten als Autorin von “ Little Women. und weniger bekannt für ihren Dienst als Bürgerkriegskrankenschwester und für ihre Freundschaft mit Ralph Waldo Emerson.

37 von 100

Eudora Welty

Ulf Andersen / Getty Images

 

Eudora Welty, bekannt als Schriftstellerin aus dem Süden, war sechsmalige Gewinnerin des O. Henry Award für Kurzgeschichten. Zu ihren zahlreichen weiteren Auszeichnungen zählen die National Medal for Literature, der American Book Award und 1969 der Pulitzer-Preis.

36 von 100

Molly Pitcher

Bettmann / Getty Images

 

Molly Pitcher war der Name, der in verschiedenen Geschichten über Frauen gegeben wurde, die in der amerikanischen Revolution kämpften. Einige dieser Geschichten basieren möglicherweise auf Ereignissen, die einer Mary Hays McCauley passiert sind, die am häufigsten mit dem Namen „Molly Pitcher“ in Verbindung gebracht wird, und andere handeln möglicherweise von einer Margaret Corbin. (Molly war ein gebräuchlicher Spitzname für „Mary“, der selbst ein sehr gebräuchlicher Name der Zeit war.)

35 von 100

Joan baez

Frank Hoensch / Getty Images

 

Joan Baez, Teil der Wiederbelebung der 1960er Jahre, ist auch für ihr Eintreten für Frieden und Menschenrechte bekannt.

34 von 100

Eva Peron

Bettmann / Getty Images

 

Señora Maria Eva Duarte de Perón, bekannt als Eva Perón oder Evita Perón, war eine Schauspielerin, die den Argentinier Juan Perón heiratete und ihm half, die Präsidentschaft zu gewinnen, indem sie selbst in der Politik und in der Arbeiterbewegung aktiv wurde.

33 von 100

Lizzie Borden

Bettmann / Getty Images

 

„Lizzie Borden nahm eine Axt und gab ihrer Mutter 40 Schläge.“ Oder hat sie? Lizzie Borden wurde der Morde an ihrem Vater und ihrer Stiefmutter beschuldigt (und freigesprochen). Neuere Bücher, die die Morde untersuchen, kommen zu widersprüchlichen Ergebnissen. Es scheint, dass dieses Rätsel niemals endgültig gelöst werden wird.

32 von 100

Michelle Kwan

Joe Scarnici / Getty Images

 

Michelle Kwan, eine Eiskunstläuferin, wird von vielen für ihre olympischen Leistungen in Erinnerung behalten, obwohl die Goldmedaille ihr entgangen ist.

31 von 100

Billie Holiday

Gilles Petard / Getty Images

 

Billie Holiday (geb. Eleanora Fagan und Spitzname Lady Day) war eine schillernde Jazzsängerin, die aus einer harten Vergangenheit stammte und gegen Rassendiskriminierung und ihre eigenen Abhängigkeiten kämpfte.

30 von 100

Alice Walker

Sylvain Gaboury / FilmMagic / Getty Images

Alice Walker, afroamerikanische Schriftstellerin und Autorin von „The Color Purple“ sowie Aktivistin, zeigte Sexismus. Rassismus und Armut, die auf die Stärken von Familie, Gemeinschaft, Selbstwertgefühl und Spiritualität stießen.

29 von 100

Virginia Woolf

George C. Beresford / Getty Images

 

Virginia Woolf, eine bekannte modernistische englische Schriftstellerin des frühen 20. Jahrhunderts, schrieb viele Romane und Essays, darunter „A Room of One’s Own“, ein Essay, in dem das kreative Potenzial von Frauen bekräftigt und verteidigt wird.

28 von 100

Ayn Rand

Bettmann / Getty Images

 

Ayn Rand, Mutter des Objektivismus, war nach den Worten von Scott McLemee „die wichtigste Schriftstellerin und Philosophin des 20. Jahrhunderts. Zumindest gab sie dies mit aller gebotenen Bescheidenheit zu, wann immer das Thema auftauchte.“

27 von 100

Clara Barton

Bettmann / Getty Images

 

Clara Barton, eine wegweisende Krankenschwester, die im Bürgerkrieg als Administratorin fungierte und am Ende des Krieges zur Identifizierung vermisster Soldaten beitrug, gilt als Gründerin des amerikanischen Roten Kreuzes .

26 von 100

Jane Fonda

Michael Tran / Getty Images

 

Jane Fonda, eine Schauspielerin, die die Tochter des Schauspielers Henry Fonda war, war über ihre Antikriegsaktivitäten in der Vietnam-Ära umstritten. Sie war auch von zentraler Bedeutung für den Fitness-Wahn der 1970er Jahre.

25 von 100

Eleanor Roosevelt

Hulton Archive / Getty Images

 

Eleanor Roosevelt, die Frau von Präsident Franklin D. Roosevelt. war seine „Augen und Ohren“, als er aufgrund seiner Behinderung nicht frei reisen konnte. Ihre Positionen zu Themen wie Bürgerrechten lagen oft vor denen ihres Mannes und des Restes des Landes. Sie war maßgeblich an der Erstellung der UN-Erklärung der Menschenrechte beteiligt .

24 von 100

Susan B. Anthony

PhotoQuest / Getty Images

 

Susan B. Anthony war die bekannteste Befürworterin der Frauenrechte der „ersten Welle“. Ihre lange Unterstützung des Frauenwahlrechts trug zum Erfolg der Bewegung bei, obwohl sie es nicht mehr erlebte.

23 von 100

Königin Victoria

Heritage Images / Getty Images

 

Königin Victoria von Großbritannien regierte zu einer Zeit, als ihre Nation ein großes Reich war und ihr Name einem ganzen Zeitalter gegeben wurde.

22 von 100

Queen Elizabeth

Drucksammler / Getty Images

 

Welche Königin Elizabeth ist in der Internetsuche gemeint? Es ist Königin Elisabeth I. von England, oder sie viel später relativ, Queen Elizabeth II. Dann gibt es Königin Elizabeth, die auch als Winterkönigin bekannt war, und viele andere.

21 von 100

Florence Nightingale

Drucksammler / Getty Images

 

Florence Nightingale hat den Beruf der Krankenpflege praktisch erfunden. Sie brachte Soldaten in Kriegen auch sanitäre Bedingungen, zu einer Zeit, in der normalerweise mehr Soldaten an Krankheiten starben als an Verletzungen im Kampf.

20 von 100

Pocahontas

Drucksammler / Getty Images

 

Pocahontas war eine echte Person, nicht sehr ähnlich wie die Disney-Comic-Darstellung von ihr. Ihre Rolle in der frühen englischen Besiedlung von Virginia war der Schlüssel zum Überleben der Kolonisten. Hat sie John Smith gerettet. Vielleicht, vielleicht nicht.

19 von 100

Amelia Earhart

 Donaldson-Sammlung / Getty Images

 

Amelia Earhart, eine Pionierin der Fliegerin (Aviatrix), stellte viele Rekorde auf, bevor sie 1937 verschwand, als sie versuchte, um die Welt zu fliegen. Als gewagte Frau wurde sie zu einer Ikone, als die organisierte Frauenbewegung praktisch verschwunden war.

18 von 100

Marie Curie

Drucksammler / Getty Images

 

Marie Curie war die erste bekannte Wissenschaftlerin der modernen Welt und gilt als „Mutter der modernen Physik“ für ihre Forschungen zur Radioaktivität. Sie gewann zwei Nobelpreise: für Physik (1903) und Chemie (1911).

17 von 100

Shirley Temple

Hulton Archive / Getty Images

 

Shirley Temple Black war eine Kinderschauspielerin, die das Filmpublikum begeisterte. Sie diente später als Botschafterin.

16 von 100

Lucille Ball

Silver Screen Collection / Getty Images

 

Lucille Ball ist am bekanntesten für ihre Fernsehshows, aber sie trat auch in Dutzenden von Filmen auf, war ein Ziegfeld-Mädchen und eine erfolgreiche Geschäftsfrau – die erste Frau, die ein Filmstudio besaß.

15 von 100

Hillary Clinton

Brad Barket / Getty Images

 

Hillary Clinton, First Lady als Ehefrau von Präsident Bill Clinton (1994–2001), war Anwältin und Reformanwältin, bevor sie ins Weiße Haus zog. Sie schrieb Geschichte, indem sie in den Senat gewählt wurde, als Außenministerin fungierte und zweimal als Präsidentin kandidierte. Bei ihrem zweiten Lauf im Jahr 2016 wurde sie als erste Präsidentschaftskandidatin in der Geschichte der USA von einer großen politischen Partei nominiert.

14 von 100

Helen Keller

Hulton Archive / Getty Images

 

Die Geschichte von Helen Keller hat Millionen inspiriert. Obwohl sie nach einer Kinderkrankheit taub und blind war, lernte sie mit Unterstützung ihrer Lehrerin Anne Sullivan Signieren und Braille, machte ihren Abschluss in Radcliffe und half dabei, die Wahrnehmung von Behinderten in der Welt zu verändern.

13 von 100

Rosa Parks

Mickey Adair / Getty Images

 

Rosa Parks ist am bekanntesten für ihre Weigerung, in Montgomery, Alabama, in einen Bus zu steigen, und ihre anschließende Verhaftung, die einen Busboykott auslöste und die Bürgerrechtsbewegung beschleunigte .

12 von 100

Maya Angelou

Michael Ochs Archiv / Getty Images

 

Maya Angelou, eine Dichterin und Schriftstellerin, ist bekannt für ihre schönen Worte und ihr großes Herz.

11 von 100

Harriet Tubman

Drucksammler / Getty Images

 

Harriet Tubman, Leiterin der Underground Railroad in der Zeit der Versklavung in Amerika, war auch eine Krankenschwester und Spionin des Bürgerkriegs und eine Verfechterin der Bürgerrechte und der Rechte der Frauen.

10 von 100

Frida Kahlo

Aus der Frida Kahlo Retrospektive bei Martin-Gropius-Bau, Berlin, 30. April – 9. August 2010. Getty Images / Sean Gallup

Frida Kahlo war eine mexikanische Malerin, deren Stil die mexikanische Volkskultur und ihre eigenen körperlichen und emotionalen Schmerzen und Leiden widerspiegelte.

09 von 100

Mutter Teresa

Tim Graham / Getty Images

 

Mutter Teresa von Kalkutta aus Jugoslawien entschied früh in ihrem Leben, dass sie eine religiöse Berufung hatte, um den Armen zu dienen, und ging nach Indien, um zu dienen. Sie gewann den Friedensnobelpreis für ihre Arbeit.

08 von 100

Oprah Winfrey

Hollywood für Sie / Star Max / Getty Images

 

Oprah Winfrey, Talkshow-Moderatorin, ist auch eine der erfolgreichsten Geschäftsleute Amerikas und eine Philanthropin.

07 von 100

Jeanne d’Arc

Drucksammler / Getty Images

 

Jeanne d’Arc wurde auf dem Scheiterhaufen verbrannt, nachdem sie geholfen hatte, den König von Frankreich auf seinen Thron zurückzubringen. Sie wurde später heilig gesprochen.

06 von 100

Emily Dickinson

Kulturclub / Getty Images

 

Emily Dickinson, die zu Lebzeiten wenig veröffentlichte und eine bekannte Einsiedlerin war, revolutionierte mit ihrem Vers die Poesie.

05 von 100

Diana, Prinzessin von Wales

Anwar Hussein / Getty Images

 

Diana, Prinzessin von Wales – bekannt als Prinzessin Diana – eroberte mit ihrer Märchenromantik, ihren Ehekämpfen und ihrem vorzeitigen Tod die Herzen auf der ganzen Welt.

04 von 100

Anne Frank

Heritage Images / Getty Images

 

Anne Frank, ein junges jüdisches Mädchen in den Niederlanden, führte ein Tagebuch, während sie und ihre Familie sich vor den Nazis versteckten. Sie hat ihre Zeit in einem Konzentrationslager nicht überlebt , aber ihr Tagebuch spricht immer noch von Hoffnung inmitten von Krieg und Verfolgung.

03 von 100

Kleopatra

Hulton Archive / Getty Images

 

Cleopatra, der letzte Pharao Ägyptens, hatte berüchtigte Verbindungen zu Julius Cäsar und Mark Antonius, als er versuchte, Ägypten aus Roms Fängen herauszuhalten. Sie entschied sich eher für den Tod als für die Gefangenschaft, als sie diesen Kampf verlor.

02 von 100

Marilyn Monroe

Baron / Getty Images

 

Die Schauspielerin und Ikone Marilyn Monroe wurde bei der Arbeit in einem Verteidigungswerk des Zweiten Weltkriegs entdeckt. Sie galt als Ikone und verkörperte in den 1940er und 1950er Jahren ein bestimmtes Frauenbild.

01 von 100

Madonna

Michel Linssen / Getty Images

 

Madonna: Welche? Die Sängerin und manchmal Schauspielerin – und sehr erfolgreiche Selbstdarstellerin und Geschäftsfrau? Die Mutter Jesu? Das Bild von Maria und anderen heiligen Müttern in mittelalterlichen Gemälden? Ja, „Madonna“ ist die Nummer 1 der Geschichte, nach der Jahr für Jahr im Internet gesucht wird – auch wenn die Suche sicherlich nach mehr als einer Frau erfolgt.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.