Für Schüler Und Eltern

Beste Virginia Colleges und Universitäten

Die besten Colleges und Universitäten in Virginia gehören zu den besten des Landes. Von großen Forschungsuniversitäten bis zu kleinen Hochschulen für freie Künste, von Militärhochschulen bis zu gleichgeschlechtlichen Hochschulen bietet Virginia von allem etwas. Die unten aufgeführten Top-Colleges in Virginia unterscheiden sich so stark in Größe und Mission, dass ich sie einfach alphabetisch aufgelistet habe, anstatt sie in eine künstliche Rangliste zu zwingen. Allerdings sind Washington und Lee, die University of Virginia und das College of William and Mary wahrscheinlich die selektivsten und angesehensten Schulen auf der Liste.

 

Christopher Newport University

Christopher Newport University. ETIENJones / iStock / Getty Images Plus

 

Die Christopher Newport University befindet sich auf einem 260 Hektar großen Campus in der Nähe der Küste von Virginia und hat seit ihrem vollständigen Universitätsstatus im Jahr 1992 ein rasantes Wachstum verzeichnet. Die Schule beherbergt das Ferguson Center for the Arts und neben dem Campus befindet sich das Mariner’s Museum . Die Schule hat eine aktive griechische Szene, über 100 Studentenclubs und -organisationen, hoch bewertete Wohnheime und Leichtathletik der NCAA Division III.

 

College von William und Mary

College von William & Mary. Fotokredit: Amy Jacobson

Die Zulassung zum College of William and Mary ist sehr selektiv und die Schule zählt zu den besten öffentlichen Universitäten in den Vereinigten Staaten. Es ist auch eines der ältesten, das 1693 gegründet wurde (das zweitälteste College des Landes nach Harvard), und es beherbergt das ursprüngliche Kapitel von Phi Beta Kappa. Das College bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, insbesondere für inländische Studenten.

 

George Mason University (GMU)

George Mason University School of Law. Ron Cogswell / Flickr / CC BY 2.0

 

Die George Mason University ist eine weitere der schnell wachsenden öffentlichen Universitäten in Virginia und verfügt über Stärken in einer Vielzahl von Disziplinen. Berufsfelder in Gesundheit und Wirtschaft sind bei Studenten ebenso beliebt wie Hauptfächer wie Biologie, Psychologie und Informationstechnologie. Die Universität ist Mitglied der NCAA Division I Atlantic 10 Conference .

 

Hampden-Sydney College

Cushing Hall am Hampden-Sydney College.Ncstateguy2013 / Wikimedia Commons /  CC BY-SA 3.0

 

Das Hampden-Sydney College ist eines der wenigen männlichen Colleges des Landes. Die private Hochschule für freie Künste hat eine reiche Geschichte, die bis ins Jahr 1775 zurückreicht, und die Schule ist der Presbyterianischen Kirche angegliedert. Nahezu alle Studierenden erhalten eine erhebliche finanzielle Unterstützung auf Zuschussbasis.

 

Hollins University

Hollins University. Allen Grove

 

Mit einem wunderschönen 475 Hektar großen Campus in der Nähe des Blue Ridge Parkway gewinnt die Hollins University gute Noten für ihre internationalen Lern- und Praktikumsprogramme, ihre großzügige finanzielle Unterstützung und ihren starken Lehrplan für freie Künste und Wissenschaften. Trotz ihres Namens als „Universität“ bietet die Schule die Intimität und die starken Beziehungen zwischen Studenten und Fakultäten, die man von einer kleinen Hochschule für freie Künste erwartet.

 

James Madison University (JMU)

James Madison Universität. Alma Mater / Wikimedia Commons

Die James Madison University ist sowohl in Bezug auf ihren Wert als auch in Bezug auf die Qualität ihrer akademischen Programme in der Rangliste gut aufgestellt. Geschäfts-, Gesundheits- und Kommunikationsbereiche sind besonders im Grundstudium beliebt. Auf dem attraktiven Campus der Schule befinden sich ein See und ein Arboretum. Sportmannschaften nehmen an der NCAA Division I Colonial Athletic Association und der Eastern College Athletic Conference teil.

 

Longwood Universität

Longwood Universität.Idawriter / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0

 

Der 154 Hektar große Campus der Longwood University ist eine mittelgroße öffentliche Einrichtung und bietet attraktive Jefferson-Architektur in einer Stadt etwa eine Stunde westlich von Richmond. Die Universität legt Wert auf praktisches Lernen, und alle Studenten müssen ein Praktikum oder ein Forschungsprojekt absolvieren. Sportmannschaften treten auf der Ebene der NCAA Division I an.

 

Randolph College

Randolph College. Allen Grove

 

Unterschätzen Sie das Randolph College nicht wegen seiner geringen Größe. Die Schule hat ein Kapitel von Phi Beta Kappa für ihre starken Programme in den freien Künsten und Wissenschaften, und ein niedriges Schüler / Fakultäts-Verhältnis und eine kleine Klassengröße garantieren viel persönliche Aufmerksamkeit. Das College bietet gute finanzielle Unterstützung, und Outdoor-Liebhaber werden die Lage am Fuße der Blue Ridge Mountains zu schätzen wissen.

 

Randolph-Macon College

Studentenzentrum am Randolph-Macon College.Jay Paul / Stringer / Getty Images

 

Das Randolph-Macon College wurde 1830 gegründet und gilt als ältestes methodistisches College des Landes. Das College verfügt über attraktive Gebäude aus rotem Backstein, kleine Klassen und ein niedriges Verhältnis von Studenten zu Fakultäten. Alle Studenten nehmen im ersten Jahr an einem interdisziplinären, von einem Team unterrichteten Seminar teil, sodass sie bereits früh auf ihren akademischen Reisen sinnvolle Beziehungen zu ihren Professoren aufbauen können.

 

Roanoke College

Roanoke College.roanokecollege / Flickr /  CC BY 2.0

 

Einer der Vorteile einer Hochschule für freie Künste besteht darin, dass die Studenten viele Möglichkeiten haben, Führungsrollen zu übernehmen. Am Roanoke College haben zwei Drittel der Studenten dies getan. Trotz seiner geringen Größe hat das College über 100 Studentenclubs und -organisationen sowie 27 Uni-und Club-Sportmannschaften. Wie viele Schulen auf dieser Liste hat auch Roanoke ein Kapitel von Phi Beta Kappa für seine starken Programme in den freien Künsten und Wissenschaften.

 

Süßes Briar College

Süßes Briar College. Allen Grove

 

Das Sweet Briar College wurde 2015 wegen finanzieller Schwierigkeiten fast geschlossen, aber die Schule wurde von besorgten Absolventen, Lehrkräften und Schülern gerettet. Diese Hochschule für freie Künste für Frauen befindet sich auf einem 3250 Hektar großen Campus, der oft zu den schönsten des Landes zählt. Aufgrund der geringen Größe der Schule und des geringen Verhältnisses von Schüler zu Fakultät lernen die Schüler ihre Klassenkameraden und Professoren gut kennen.

 

Universität von Mary Washington

Trinkle Hall an der Universität von Mary Washington.Morgan Riley / Wikimedia Commons /  CC BY 3.0

 

Die University of Mary Washington ist eine der besten öffentlichen Hochschulen für freie Künste des Landes und befindet sich auf einem attraktiven, 17 Hektar großen Campus, der durch die Jeffersonsche Architektur definiert wird. Die Universität erhält gute Noten für die Qualität ihrer akademischen Programme und ihren Wert (insbesondere für In-State-Studenten). Der Standort der Schule zwischen Richmond und Washington, DC, bietet Schülern weitreichende Praktika und Forschungsmöglichkeiten.

 

Universität von Richmond

Robins School of Business an der Universität von Richmond. Talbot0893 / Wikimedia Commons / CC BY-SA 4.0

 

Die University of Richmond ist eine mittelgroße private Universität am Rande der Stadt. Die Schule verfügt über einen starken Lehrplan für freie Künste, der ihr ein Kapitel der angesehenen Phi Beta Kappa-Ehrengesellschaft einbrachte. Die Robins School of Business der Universität genießt hohes Ansehen, und das Business ist bei Studenten mit Abstand das beliebteste Hauptfach. In der Leichtathletik nehmen die Spinnen an der NCAA Division I Atlantic 10 Conference teil.

 

Universität von Virginia

Der Rasen an der Universität von Virginia. garytog / iStock / Getty Images

 

Der Hauptcampus der University of Virginia weist viele Unterschiede auf. Es zählt durchweg zu den besten öffentlichen Universitäten in den Vereinigten Staaten, und sein Stiftungsvermögen von rund 10 Milliarden US-Dollar ist das größte aller öffentlichen Universitäten. UVA ist die Heimat einer der besten Business Schools des Landes. und Stärken in den freien Künsten und Wissenschaften brachten der Universität ein Kapitel von Phi Beta Kappa ein. In der Leichtathletik nehmen die Virginia Cavaliers an der NCAA Division I Atlantic Coast Conference teil .

 

Virginia Military Institute (VMI)

Virginia Militärakademie.Mgirardi / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0

 

Das Virginia Military Institute (VMI) wurde 1839 gegründet und ist damit das älteste Militärcollege in den Vereinigten Staaten. Im Gegensatz zu den Militärakademien des Landes benötigt VMI nach dem Abschluss keinen Militärdienst. Trotzdem werden die Studierenden auf eine disziplinierte und anspruchsvolle Bachelor-Erfahrung stoßen. Das Institut hat besondere Stärken im Ingenieurwesen. Im sportlichen Bereich nehmen die meisten Teams an der NCAA Division I  Southern Conference teil .

 

Virginia Tech

 Travel_Bug / iStock / Getty Images Plus“ data-caption=“Washington and Lee University“ data-expand=“300″ id=“mntl-sc-block-image_2-0-65″ data-tracking-container=“true“>
Washington und Lee University. Travel_Bug / iStock / Getty Images Plus

 

Die Washington and Lee University, eine kleine Privatschule, zählt zu den besten Hochschulen für freie Künste des Landes . Das College befindet sich auf einem attraktiven und historischen Campus und wurde 1746 von George Washington gegründet. Die Zulassungsstandards ähneln denen an der University of Virginia, daher müssen Sie ein starker Student sein, um einsteigen zu können.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.