Literatur

Top 80er Songs der amerikanischen Soft Rock Band Toto

Toto war nie eine der am meisten von der Kritik gefeierten Bands der Rockmusik, dennoch erzielte er in seiner Blütezeit von Ende der 70er bis Mitte der 80er Jahre große Erfolge . Und obwohl die beste Musik der Gruppe nicht weit über ihre größten Hits und bekanntesten Tracks hinausgeht, gilt diese Handvoll eklektischer Popsongs weiterhin als eine der besten Mainstream-Musik der frühen MTV-Ära. Die hochtalentierte Liste der Session-Musiker dieser Gruppe, die oft als eine der gesichtslosesten klassischen Rock-. Soft-Rock-Bands des Rock angesehen wird , verdient es, in Erinnerung gerufen zu werden, insbesondere für diese Stücke, die in chronologischer Reihenfolge präsentiert werden .

01 von 05

„99“

Obwohl das Album, auf dem diese Melodie erschien, Ende 1979 veröffentlicht wurde, wurde die rätselhaft betitelte, aber reizende Klavierballade „99“ tatsächlich zu einem bescheidenen Hit und bevölkerte die Radio-Airwaves bis weit in das Jahr 1980 hinein. Aus diesem Grund drücke ich sie hier als erste Auswahl auf dieser Liste, aber ich mache das auch, weil es eindeutig eine der erfolgreichsten Kompositionen von Toto ist. Wenn es um diese Ensemble-Band geht, die sich aus äußerst versierten LA-Session-Musikern zusammensetzt, haben die Hörer oft den primären Songwriter David Paich, der sich für unauslöschliche Popsongs bedankt, die die Band produziert hat. Mit meinem persönlichen Lieblings-Toto-Mitglied am Lead-Gesang, dem Gitarristen Steve Lukather, gleitet diese Melodie entlang Paichs eleganten Klavierlinien.

02 von 05

„Rosanna“

Abgesehen von seinem Höhepunkt auf Platz 2 der Billboard-Pop-Charts im Jahr 1982 hat dieser unbestreitbare Klassiker der 80er Jahre aus dem Multi-Platin seinen allgegenwärtigen Platz in der permanenten Pop / Rock-Geschichte mehr als verdient. Ganz einfach, es ist ein Meisterwerk von oben bis unten, von der Gründung der erfinderischen rhythmischen Halbzeitbeiträge von Schlagzeuger Jeff Porcaro (legendär als „Rosanna Shuffle“ bekannt) bis zum schwungvollen und leidenschaftlichen melodischen Gewicht von Paichs tadelloser Songkonstruktion. Die demokratisch geteilten Vocals hier sind ebenfalls ein Wunder, denn Lukather und Bobby Kimball tauschen Verse aus und die gesamte Band trägt zu der etwas weniger ansteckenden, aber immer noch einprägsamen Brücke und dem Refrain bei. Ein seltener Zusammenfluss von Popularität und Qualität.

03 von 05

„Afrika“

Dieser Song ist sowohl lyrisch als auch erfreulicherweise in seiner exquisiten musikalischen Struktur exotisch und hat Anfang 1983 verdientermaßen den ersten Platz in den Pop-Charts belegt. Es ist eine weitere wunderbare Ensemble-Leistung der Band, da Co-Autor Paich während des Verse mit einer sanften, wenn auch nicht ganz atemberaubend schönen Bariton-Lieferung. Währenddessen liefert Kimball auf der berauschenden Brücke seinen vielleicht besten Lead-Gesang seit dem Rock-Hit „Hold the Line“ von 1978. All dies führt letztendlich zu schönen Harmonien während des Refrains, was dazu beiträgt, das Gleichgewicht dieses klassischen Beispiels für Pop-Handwerkskunst aufrechtzuerhalten. „Beeil dich, Junge, sie wartet dort auf dich“, singt Paich kurz vor einer der erhabensten melodischen Pausen der 80er Jahre.

04 von 05

„Ich werde dich nicht zurückhalten“

Totos erster Ausflug in die reine Slow-Dance-Ballade findet Lukather als primären Songwriter und Sänger, und die Top 10 des Songs, die 1983 in den Pop-Charts zu sehen waren, haben dazu beigetragen, ein fantastisches Jahr für die Band zu beenden. Textlich mag die Komposition ihre unangenehmen Momente haben („Die Zeit kann die Liebe auslöschen, die wir geteilt haben / Aber es gibt mir Zeit zu erkennen, wie sehr Sie sich interessiert haben“), aber die klaren, geradlinigen Melodien in den Versen, der Brücke und dem Chor mehr als poetische Einschränkungen ausgleichen. Lukathers Gitarre verleiht dieser geschmackvollen Verwendung von Power-Akkorden und einem typisch beeindruckenden Solo einen Hauch von Power-Balladen-Atmosphäre. Die sanften Piano-Schnörkel von Paich verdienen jedoch auch Anerkennung für die Abrundung dieses Top-Smashs für Erwachsene.

05 von 05

„Ich werde über dich hinweg sein“

Totos Nachfolger von 1984 zu seiner überaus erfolgreichen vierten Studio-Veröffentlichung mit dem treffenden Titel wiederholte nicht annähernd die kommerziellen Auswirkungen seines Vorgängers, und das Vermögen der Band schien langsam zu sinken. Trotz der einsamen, dürftigen und sehr mittelmäßigen, bescheidenen Pop-Single „Stranger in Town“ des Albums blieben die Gruppenmitglieder als Session-Musiker beschäftigt und schienen nicht unter einer Vertrauenskrise zu leiden. Als 1986 erschien, war es wahrscheinlich ein willkommener Bonus, als das angenehme, von Lukather geleitete „Ich werde über dich hinweg sein“ Toto ein letztes Mal an den Rand der Top 10 brachte. Als letzte großartige Originalmelodie der Band ist dies ein respektabler Swan-Song, und sicherlich muss jede Band das Toto-Erbe als beneidenswert ansehen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.