Probleme

Die Top 10 der konservativen Magazine

Wir haben mehr als 100 Online- (und Offline-) Veröffentlichungen recherchiert, um die 10 aufschlussreichsten und informativsten konservativen Perspektiven zu finden. Während einige dieser Orte den Konservativen vertraut sind, rühmen sich einige der frischesten Köpfe der konservativen Bewegung. Alle von ihnen sind einen Blick wert.

01 von 10

National Review Online

nationalreview.com

National Review und NRO sind weit verbreitete und einflussreiche Veröffentlichungen für republikanische / konservative Nachrichten. Kommentare und Meinungen.

Sowohl das Magazin als auch die Website sind wichtige Ressourcen für Republikaner und Konservative, die ihre Meinung zu wichtigen Themen bilden und ein wohlhabendes, gebildetes und sehr reaktionsschnelles Publikum erreichen.

Das Magazin und die Website dienen als hervorragende Informationsverzeichnisse für Konservative, die sich an der Bewegung beteiligen möchten, egal ob es sich um Unternehmens- und Regierungschefs, die Finanzelite, Pädagogen, Journalisten, Gemeinde- und Verbandsführer oder engagierte Aktivisten handelt.

02 von 10

Der amerikanische Zuschauer

Spectator.org

The American Spectator wurde 1924 gegründet. Das Magazin rühmt sich, dass es „bemerkenswert ohne Rücksicht auf Geschlecht, Lebensstil, Rasse, Hautfarbe, Glaubensbekenntnis, körperliche Behinderung oder nationale Herkunft“ veröffentlicht wird.

Die Online-Ausgabe deckt alles ab, von Politik bis Sport, und zwar mit einer ausgesprochen bewussten Tendenz zum traditionellen Konservatismus. Die Seiten sind erfrischend und es gibt einen Blog mit interessanten Einblicken in die neuesten Ausgaben.

03 von 10

Der amerikanische Konservative

Amconmag.com

Der amerikanische Konservative ist das Magazin für den entrechteten Konservativen – derjenige, dem der Ausschlag falscher Konservativer, die die Bewegung dominieren, unangenehm ist.

In den Worten der Herausgeber,

„Wir glauben, dass Konservatismus die natürlichste politische Tendenz ist, die im Geschmack des Menschen für das Vertraute, für die Familie, für den Glauben an Gott wurzelt … So viel von dem, was als zeitgenössischer Konservatismus gilt, ist mit einer Art Radikalismus verbunden – Fantasien globaler Hegemonie. die hubristische Vorstellung von Amerika als einer universellen Nation für alle Völker der Welt, einer hyperglobalen Wirtschaft. „

Der amerikanische Konservative bietet eine erfrischende Abwechslung zu den üblichen Beschimpfungen, die den heutigen politischen Diskurs so stark geprägt haben.

04 von 10

Der neue Amerikaner

Thenewamerican.com

The New American ist eine Veröffentlichung der John Birch Society. Wie seine Muttergesellschaft orientiert sich The New American an der starken Unterstützung der Verfassung.

In den Worten seiner Herausgeber,

„Insbesondere wollen wir die Werte und Visionen wiederherstellen und bewahren, die Amerika großartig gemacht haben – eine begrenzte Regierung gemäß der Verfassung, die Freiheiten. die unsere Verfassung garantiert, und die persönliche Verantwortung, die ein freies Volk ausüben muss, um frei zu bleiben Die redaktionelle Sichtweise basiert darauf, ausländische Verstrickungen zu vermeiden und nur dann in den Krieg zu ziehen, wenn dies zur Verteidigung unseres Landes und unserer Bürger erforderlich ist. „

Einfach ausgedrückt bietet The New American exzellente Inhalte für diejenigen, die eine ausgesprochen paläokonservative Perspektive suchen.

05 von 10

FrontPage Magazin

Frontpagemag.com

Das FrontPage Magazine ist das Online-Journal für Nachrichten und politische Kommentare des Zentrums für das Studium der Populärkultur.

Die Online-Publikation hat 1,5 Millionen Besucher und 620.000 eindeutige Besucher pro Monat, was insgesamt 65 Millionen Zugriffen entspricht.

In den Worten seiner Herausgeber,

„Der
Zweck des Zentrums – und im weiteren Sinne – der Magazine ist es, eine konservative Präsenz in Hollywood aufzubauen und zu zeigen, wie die Populärkultur zu einem politischen Schlachtfeld geworden ist.“

Für diejenigen, die nach einer Alternative zu Hollywoods Liberalismus suchen, bietet das FrontPage Magazine hervorragende Inhalte.

06 von 10

Newsmax

Das Newsmax- Magazin ist eine monatliche Veröffentlichung der konservativen Website Newsmax.com, die sich eingehender mit Themen befasst als auf der Website. Das Magazin enthält auch konservative Kolumnisten wie George Will, Michael Reagan, Ben Stein, Dr. Laura Schlessinger, David Limbaugh und den Herausgeber Christopher Ruddy.

07 von 10

Der Christian Science Monitor

Csmonitor.com.

The Christian Science Monitor wurde 1908 von Mary Baker Eddy gegründet und ist eine internationale Tageszeitung, die von Montag bis Freitag veröffentlicht wird.

Trotz seines Namens ist es keine religiöse Zeitschrift. Alles im Monitor sind internationale und US-amerikanische Nachrichten und Features, mit Ausnahme eines religiösen Artikels, der seit 1908 auf Wunsch des Gründers der Zeitung jeden Tag im Abschnitt „The Home Forum“ erscheint.

Der Monitor ist eine „einzigartig unabhängige Stimme im Journalismus“, da er den Lesern eine öffentlich-rechtliche Perspektive auf nationale und weltweite Ereignisse bietet. Es ist ein großartiger Ausgangspunkt, wenn Sie Fragen von öffentlicher oder politischer Bedeutung untersuchen möchten.

08 von 10

Cybercast-Nachrichtendienst

Cnsnews.com

Der Cybercast News Service wurde 1998 vom Media Research Center ins Leben gerufen.

In den Worten seiner Redakteure ist der Service

„Eine Nachrichtenquelle für Einzelpersonen, Nachrichtenorganisationen und Rundfunkveranstalter, die eine höhere Prämie als Spin erzielen und nach Nachrichten suchen, die aufgrund von Medienverzerrungen durch Unterlassung ignoriert oder unterberichtet werden.“

Diese Seite ist ein großartiger Ausgangspunkt, wenn Sie nach Nuggets der Wahrheit zu Themen suchen, von denen Sie vermuten, dass sie von den Mainstream-Medien gesponnen werden.

09 von 10

Menschliche Ereignisse

Hhumanevents.com

Human Events war aus einem bestimmten Grund die „Lieblingszeitung“ von Präsident Ronald Reagan .

Sein redaktioneller Inhalt orientiert sich an den konservativen Grundprinzipien des freien Unternehmertums, der beschränkten Regierung und laut den Herausgebern vor allem an „einer entschlossenen, unerschütterlichen Verteidigung der amerikanischen Freiheit“.

Seine Redakteure sagen weiter:

„Human Events hat es sich seit über sechzig Jahren zur Aufgabe gemacht, intelligenten, unabhängig denkenden Nachrichtenlesern etwas völlig anderes zu bieten – etwas, das man aus herkömmlichen Nachrichtenquellen nicht bekommen kann.“

Dies ist eine großartige Quelle für politische Konservative, die nach den neuesten Informationen dürsten.

10 von 10

Washington Times Weekly

Washingtontimes.com

Washington Times Weekly ist eine wöchentliche Ausgabe der beliebten Zeitung, die eine Reihe von Funktionen aus der gesamten Woche kombiniert, darunter Top-Kolumnen und Geschichten.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.