Englisch

Definition und Beispiele des Infinitivs ‚to‘ in Englisch

Ein Verbphrase bestehend aus dem Partikel auf und die Grundform eines Verbs. Zum Beispiel leben, lieben, lernen . Kontrast zum Null-Infinitiv  ( leben, lieben, lernen ).

Um ein zu- unendliches Negativ zu machen. wird das negative Teilchen normalerweise nicht vor das zu gestellt (wie in nicht lernen ).

 

Beispiele für Infinitiv ‚bis‘

    • „Also bin ich spazieren gegangen. Oder besser gesagt, ich habe beschlossen , einen Spaziergang zu machen, was nicht ganz dasselbe ist.“
      (Eva Figes, Nellys Version . Secker & Warburg, 1977)
    • “ Neben meinem Vater die Sixth Street entlang zu gehen , bedeutete, den Asphalt singen zu hören .“
      (John Updike, Der Zentaur . Alfred A. Knopf, 1962)
    • „Ich liebe es zu essen . Ich liebe es, über Essen zu lesen . Ich liebe es, in Schaufenster nach Essen zu schauen .“
      (Leo Lerman, Die große Überraschung: Die Tagebücher von Leo Lerman , herausgegeben von Stephen Pascal. Alfred A. Knopf, 2007)
    • „So viele Dinge im Leben scheinen eine Art Test zu sein . Zehnmal am Tag, wenn Sie ein Junge sind und hoffen, ein Mann zu sein, müssen Sie sich abstützen , sich mehr anstrengen, zeigen Ein Mut, den Sie nicht wirklich besitzen. Zehnmal am Tag haben Sie Angst, dass Sie erneut Ihre Schwäche, Ihre Feigheit, Ihren allgemeinen Mangel an Charakter und Ihre Unfähigkeit für den Nachlass des Menschen offenbaren werden . “
      (Michael Frayn, Spies . Metropolitan Books, 2002)
    • „Also, zunächst einmal möchte ich behaupten meine feste Überzeugung , dass das einzige , was wir haben zu befürchten , ist die Furcht selbst – namenlos, unvernünftig, ungerechtfertigten Terror , die benötigt Anstrengungen lähmt zu konvertieren . Rückzug in advance“
      (Präsident Franklin D. Roosevelt, Inaugural Adresse, 4. März 1933)

 

  • „Es ist nicht so, dass ich Angst habe zu sterben , ich will einfach nicht da sein, wenn es passiert.“
    (Woody Allen)
  • „Es ist immer einfacher , etwas zu lernen , als das zu verwenden, was Sie gelernt haben.“
    (Chaim Potok, das Versprechen )
  • Niemand sollte passieren zu irgend einem Test, oder irgendetwas in einer Forschungsstudie unter Beweis stellen zu leben und lernen in dem Mainstream der Schule und Gemeinde.
  • Die Kinder wurden angewiesen, nicht zu reden oder zu lachen, sondern so ernst wie möglich zu handeln .
  • „Deprimiert wählen Sie eine Stimme, um Sie davon abzubringen, Selbstmord zu begehen, ein Gebet zu rezitieren oder Sie zu einem sexuellen Höhepunkt zu bringen .“
    (Saul Bellow, Mehr sterben an Herzschmerz . William Morrow, 1987)
  • „Ich habe vor, für immer zu leben . So weit, so gut.“
    (Steven Wright)

 

Verwendung des To-Infinitivs

    • „Die verschiedenen Verwendungszwecke des zu- unendlich:
      – Verb + Objekt (Substantiv / Pronomen) + zu- unendlich
      Ashima bat Tarun , auf sie zu warten .
      – Adjektive + zu- unendlich
      Meine Eltern werden sich freuen , Sie kennenzulernen .
      – Verben + zu -infinitiv
      Dolly wollte dieses grüne Kleid kaufen .
      – Substantive / Pronomen + zu -infinitiv
      Das Kind wollte ein Spielzeug zum Spielen . Das zu -infinitiv wird auch verwendet, um Sätze zu verkürzen und Sätze zu verbinden. “
      (Paramita Ray und Meenakshi Puri, Longman English Grammar 6 , rev. Ed. Pearson, 2007)
    • „Die zu -infinitive (oder eine zu -infinitive Klausel. verwendet:
      nach vielen catenative Verben. Ich möchte wissen
      , als nominal. Um zu wissen , alles ist alles zu vergeben
      als Adverbialsatz. Pull Tab zu öffnen
      als post- Modifikator. ein Buch zum Lesen, nichts zu tun
      als Adjektiv- Ergänzung. schön zu wissen, schwer vorstellbar. „(Sylvia Chalker und Edmund Weiner, Oxford Dictionary of English Grammar . Oxford University Press, 1994)
    • „Wie die folgenden Beispiele zeigen, kann das to- unfinitive mit den perfekten. progressiven und passiven Konstruktionen kombiniert werden : gehen, genommen haben, sterben
      , gesehen werden, gegessen haben, gefangen worden sein zu -infinitiven Verben werden verwendet, um -infinitive Klauseln einzuführen, eine übliche Klasse von nicht endlichen Klauseln. “
      (Geoffrey Leech, Ein Glossar der englischen Grammatik . Edinburgh University Press, 2006)

 

 

Verben gefolgt von Infinitiven

  • „Keine einfache Regel erklärt, auf welche Verben Infinitive folgen (z. B. wollen, erwarten, hoffen, entscheiden und ablehnen ) und auf welche Gerundien (z. B. genießen, vermeiden, riskieren, beenden und leugnen ) Schwierigkeiten für die Lernenden, einige Verben (z. B. wie, beginnen, beginnen und sich erinnern ) können je nach der zu übermittelnden spezifischen Bedeutung von beiden gefolgt werden , ‚Ich erinnerte mich daran.‘ “
    (Elizabeth Coelho, Hinzufügen von Englisch: Ein Leitfaden für den Unterricht in mehrsprachigen Klassenzimmern . Pippin Publishing, 2004)

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.