Russisch

5 Tipps, um das Russischlernen zu vereinfachen

Entgegen der landläufigen Meinung ist Russisch nicht so schwierig zu lernen, und wenn Sie das kyrillische Alphabet beherrschen , wird der Rest einfacher als Sie vielleicht denken. Immerhin schaffen es rund 265 Millionen Menschen, Russisch zu lernen, und während für einige von ihnen (etwa 154 Millionen) Russisch eine Muttersprache ist, lernen die anderen erfolgreich Russisch als Zweitsprache. Hier sind 5 wichtige Tipps, die Ihnen das Lernen erleichtern.

01 von 05

Lassen Sie sich nicht vom Alphabet einschüchtern

Vektor realistische isolierte Leuchtreklame der russischen Alphabet-Schriftbuchstaben. Comic Sans / Getty Images Plus

Das russische Alphabet basiert auf der kyrillischen Schrift und stammt aus dem Griechischen. Während die Gelehrten immer noch darüber debattieren, ob die kyrillische Schrift aus der Glagolitik oder direkt aus der griechischen entwickelt wurde, ist es für die russischen Lernenden am wichtigsten, sich daran zu erinnern, dass der Grund, warum Kyrillisch existiert, darin besteht, dass einige Laute auf Russisch nicht gefunden werden in Englisch und anderen europäischen Sprachen.

Kyrillisch wurde entwickelt, um ein Alphabet zu erstellen, das die spezifischen Laute widerspiegelt, die in den lateinischen und griechischen Alphabeten nicht vorhanden waren. Sobald Sie lernen, sie richtig auszusprechen und zu schreiben, wird Russisch viel einfacher zu verstehen.

Diese russischspezifischen Klänge sind übrigens der Grund, warum der russische Akzent auf Englisch so unverwechselbar klingen kann – einheimische Russen müssen auch lernen, wie man Klänge auf Englisch ausspricht, die es auf Russisch nicht gibt.

02 von 05

Schwitzen Sie nicht die Fälle

über Nicholas Prylutskyy / EyeEm / Getty Images 

Russisch hat sechs Fälle, die zeigen sollen, welche Funktion ein Substantiv in einem Satz hat:  Nominativ, Genitiv, Dativ, Akkusativ, Instrumental und Präposition

Die Endungen russischer Wörter ändern sich je nach Fall. Der einfachste Weg, sich an die richtigen Wortendungen zu erinnern, besteht darin, Ihren Wortschatz zu erweitern und die Sätze zu lernen, die Sie sowieso häufig verwenden würden.

Russisch hat viele Regeln und fast ebenso viele Ausnahmen. Während es wichtig ist, sie zu lernen, ist es auch eine gute Idee, sich einfach die Sätze zu merken, die Sie in der täglichen Kommunikation verwenden würden, damit Sie beginnen können, sich diese Wörter in ihren verschiedenen Fällen zu merken.

Wenn Sie ein grundlegendes Russisch sprechen, kehren Sie zu den Fällen zurück und betrachten Sie sie im Detail. Jetzt sind sie möglicherweise weniger einschüchternd.

03 von 05

Jeden Tag lesen

El primer libro es rojo. (Das erste Buch ist rot.) Foto von Quinn Dombrowski. lizenziert über Creative Commons.

Während die klassische russische Literatur viele Lernende für diese schöne Sprache anzieht, hat Russland auch viele großartige zeitgenössische Schriftsteller. Wenn die Klassiker nicht Ihr Ding sind, werden Sie immer noch eine Menge fantastisches Lesematerial finden.

Lesen ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihren russischen Wortschatz zu erweitern, sowohl die richtige Grammatik als auch die modernen Sprachmuster zu lernen und das kyrillische Alphabet fließend zu verstehen.

Russisch ist die zweithäufigste Online-Sprache der Welt, was bedeutet, dass es neben Büchern noch viele andere Möglichkeiten gibt, auf Russisch zu lesen, darunter Nachrichtenagenturen, Online-Foren und die Fülle faszinierender Websites zu allen möglichen Themen auf Russisch!

04 von 05

Vergleichen Sie Russisch und Englisch

JNemchinova über Getty Images 

Lernen Sie Wörter, die auf Englisch und Russisch ähnlich klingen und dasselbe bedeuten, z

шоколад (shakaLAT) – Schokolade;

футбол (futBOL) – Fußball;

компьютер (camPUterr) – Computer;

имидж (EEmidge) – Image / Marke;

вино (veeNOH) – Wein;

чизбургер (cheezBOORgerr) – Cheeseburger;

хот-дог (hotDOG) – Hot-Dog;

баскетбол (BasketBOL) – Basketball;

веб-сайт (webSAIT) – Website;

босс (BOSS) – Chef; und

гендер (GHENder) – Geschlecht.

Aus dem Englischen entliehene Wörter werden auf Russisch immer beliebter, sowohl wegen ihrer Bedeutung (wo es einfacher ist, ein englisches Wort auszuleihen als ein archaisches russisches zu verwenden oder ein neues russisches Äquivalent zu schaffen) als auch weil einige Russen sie moderner finden und prestigeträchtig. Was auch immer die Gründe sein mögen, dies erleichtert das Erlernen der russischen Sprache dank eines großen, leicht verfügbaren Vokabulars englischer Wörter, die Sie einfach mit russischem Akzent aussprechen müssen.

05 von 05

Tauchen Sie ein in die russische Kultur

über  YouTube, Мультики студии Союзмультфильм  

Das Eintauchen in die Sprache und die russische Kultur ist der einfachste Weg, Russisch zu lernen, und kann dank des Internets von überall auf der Welt aus durchgeführt werden. Sehen Sie sich so viele russische Filme, Cartoons und Fernsehsendungen wie möglich an, hören Sie die große Vielfalt russischer Musik und schließen Sie Freundschaften mit Russen.

In einigen Städten gibt es spezielle Gruppen für Russischlerner. Wenn Sie jedoch Schwierigkeiten haben, Russen dort zu treffen, wo Sie leben, tun Sie dies online und verwenden Sie einen Video-Chat-Dienst wie Skype, um zu kommunizieren. Die Russen sind offen und freundlich und lieben es, wenn Ausländer sich bemühen, die Sprache zu lernen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.