Für Schüler Und Eltern

Tipps zum Schreiben eines erfolgreichen College-Bewerbungsaufsatzes

Nahezu alle Hochschulen bewerten Bewerbungsaufsätze als wichtig oder sehr wichtig für ihren Zulassungsprozess. Ein schlecht ausgeführter Aufsatz kann dazu führen, dass ein hervorragender Schüler abgelehnt wird. Auf der anderen Seite können außergewöhnliche Bewerbungsaufsätze Schülern mit Grenzwerten helfen, in die Schulen ihrer Träume zu gelangen. Die folgenden Tipps helfen Ihnen dabei, mit Ihrem Aufsatz groß zu gewinnen.

 

Vermeiden Sie die Liste in Ihrem Bewerbungsaufsatz

Viele College-Bewerber machen den Fehler, alle ihre Leistungen und Aktivitäten in ihre Bewerbungsaufsätze aufzunehmen. Solche Aufsätze lesen sich wie das, was sie sind: langwierige Listen. Andere Teile der Anwendung bieten ausreichend Platz, um außerschulische Aktivitäten aufzulisten. Speichern Sie Ihre Listen daher an den Orten, zu denen sie gehören.

Die spannendsten und überzeugendsten Essays erzählen eine Geschichte und haben einen klaren Fokus. Durch sorgfältig ausgewählte Details sollte Ihr Schreiben Ihre Leidenschaften offenbaren und Ihre Persönlichkeit enthüllen. Eine nachdenkliche und detaillierte Darstellung einer schwierigen Zeit in Ihrem Leben erzählt weit mehr über Sie als eine Liste der gewonnenen Wettbewerbe und erzielten Ehrungen. Ihre Noten und Punktzahlen zeigen, dass Sie klug sind. Verwenden Sie Ihren Aufsatz, um zu zeigen, dass Sie nachdenklich und reif sind, dass Ihre Persönlichkeit Tiefe hat.

 

Enthülle deinen Charakter

Zusammen mit dem Aufsatz bewerten die meisten Hochschulen „Charakter und persönliche Qualitäten“ als äußerst wichtig für ihre Zulassungsentscheidungen. Ihr Charakter wird an drei Stellen in der Bewerbung angezeigt: im Interview (falls vorhanden), in Ihrer Teilnahme an außerschulischen Aktivitäten und in Ihrem Aufsatz. Von den dreien ist der Aufsatz der unmittelbarste und aufschlussreichste für die Zulassungsmitglieder, die Tausende von Bewerbungen durchlesen. Denken Sie daran, dass Colleges nicht nur nach geraden „A“ und hohen SAT-Werten suchen. Sie suchen gute Bürger für ihre Campusgemeinschaften.

Vom Zulassungsschalter

„Die besten persönlichen Aussagen beziehen sich auf den Schüler, nicht auf das Ereignis, die Person oder die Situation, die er beschreibt. Je mehr wir darüber lernen können, was er in seinem Leben wertschätzt, desto besser.“

–Kerr Ramsay Vizepräsident für Zulassungen für Studenten an der
High Point University

 

Fügen Sie einen Hauch von Humor hinzu 

Während es wichtig ist, nachdenklich und ausgereift zu sein, möchten Sie nicht, dass Ihr College-Bewerbungsaufsatz zu schwer ist. Versuchen Sie, den Aufsatz mit einer cleveren Metapher, einem gut platzierten Witz oder ein wenig selbstironischem Humor aufzuhellen. Aber übertreibe es nicht. Der Aufsatz, der mit schlechten Wortspielen oder Scherzen gefüllt ist, landet oft auf dem Ablehnungsstapel. Auch Humor ist kein Ersatz für Substanz. Ihre Hauptaufgabe ist es, die Aufforderung des Aufsatzes nachdenklich zu beantworten. Das Lächeln, das Sie Ihrem Leser auf die Lippen bringen, ist nur ein Bonus (und eine Träne kann manchmal auch wirksam sein). Viele Studenten wurden abgelehnt, weil sie die Aufforderung nicht ernst genommen und Aufsätze geschrieben haben, die eher dumm als klug sind.

 

Konzentrieren Sie sich auf den Ton

Nicht nur der Humor, sondern auch der allgemeine Ton Ihres Bewerbungsaufsatzes ist bemerkenswert wichtig. Es ist auch schwierig, richtig zu machen. Wenn Sie gebeten werden, über Ihre Leistungen zu schreiben, können diese 750 Worte darüber, wie großartig Sie sind, Sie wie einen Prahler klingen lassen. Achten Sie darauf, Ihren Stolz auf Ihre Leistungen mit Demut und Großzügigkeit gegenüber anderen in Einklang zu bringen. Sie möchten auch vermeiden, wie ein Winser zu klingen. Verwenden Sie Ihren Aufsatz, um Ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, und nicht, um die Ungerechtigkeiten zu erklären, die zu Ihrer niedrigen Mathe-Punktzahl oder dem Versagen führen, die Nummer 1 in Ihrer Klasse zu erreichen.

 

Mechanik ist wichtig

Grammatikprobleme, Satzzeichenfehler und Rechtschreibfehler können Ihre Chance auf Akzeptanz beeinträchtigen. Wenn diese Fehler übermäßig sind, lenken sie ab und machen es schwierig, Ihren Bewerbungsaufsatz zu verstehen. Selbst ein paar Fehler können jedoch ein Schlag gegen Sie sein. Sie zeigen einen Mangel an Sorgfalt und Qualitätskontrolle in Ihrer schriftlichen Arbeit, und Ihr Erfolg im College hängt teilweise von starken Schreibfähigkeiten ab.

Wenn Englisch nicht Ihre größte Stärke ist, suchen Sie Hilfe. Bitten Sie einen Lieblingslehrer, den Aufsatz mit Ihnen durchzugehen, oder suchen Sie einen Freund mit ausgeprägten redaktionellen Fähigkeiten. Wenn Sie keine kompetente Hilfe finden, gibt es viele Online-Essay-Dienste, die eine sorgfältige Kritik Ihres Schreibens liefern können.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.