Italienisch

Erfahren Sie, wie man „C’è“ und „Ci Sono“ benutzt

Auf Italienisch gibt es sehr viele Dinge, die anders funktionieren als Englisch. Sie sollten sich also in den seltenen Fällen der Identität trösten, wie „es gibt“ und „es gibt“, übersetzt in c’è und ci sono , die auf genau dieselbe Weise und mit derselben Häufigkeit wie in verwendet werden Englisch.

Warum c’è und ci sono ? Ganz einfach, weil das Pronomen ci „dort“ bedeutet. Den Rest kennen Sie aus der Konjugation des Verbs essere .

 

C’è in der Gegenwart

Hier einige Beispiele, wie c’è in der Gegenwart verwendet wird:

  • Non c’è fretta. Es gibt keine Eile.
  • Non c’è problema. Kein Problem.
  • Non c’è bisogno. Es besteht kein Bedarf.
  • C’è un bell’uomo che ti aspetta. Auf dich wartet ein gutaussehender Mann.
  • Scusi, c’è Silvia? Nein, nicht c’è. Entschuldigung, ist Silvia da? Nein ist sie nicht.
  • Non c’è il professore oggi. Der Professor ist heute nicht hier.
  • C’è una parola difficile in questa frase. Dieser Satz enthält ein schwieriges Wort.
  • Non c’è nessuno auf der Piazza. Es ist niemand auf der Piazza.
  • C’è qualcosa che non va. Es stimmt etwas nicht (in dieser Situation).
  • C’è una gelateria in zona? Sì, ce n’è una buonissima dietro l’angolo. Gibt es in dieser Gegend eine Eisdiele? Ja, es gibt einen tollen um die Ecke.
  • C’è una ragazza che non mi piace per niente. Es gibt ein Mädchen, das ich überhaupt nicht mag.

Und natürlich haben Sie den allgegenwärtigen italienischen Ausdruck Che c’è gehört? was ins Englische übersetzt: „Was ist los?“ oder „Was ist los?“ Es wird am häufigsten verwendet, wenn Sie wahrnehmen, dass etwas die Sache ist.

  • Che c’è, Flavia? Ti vedo un po ‚triste. Was ist los, Flavia? Du siehst ein bisschen traurig aus.

 

Ci Sono in der Gegenwart

  • Non ci sono problemi. Kein Problem.
  • Ci sono molti italiani a New York. Es gibt viele Italiener in New York.
  • Ci sono Carla e Franco? Sì, ci sono. Sind Carla und Franco da? Ja, sind Sie.
  • Ci sono dei gatti sulla scala. Es gibt einige Katzen im Treppenhaus.
  • Non ci sono professori a scuola oggi. In der Schule gibt es heute keine Lehrer.
  • Non ci sono molti ristoranti cinesi qua. Es gibt hier nicht viele chinesische Restaurants.
  • Ci sono tanti libri italiani in questa biblioteca. Es gibt viele italienische Bücher in dieser Bibliothek.
  • Sul tavolo ci sono aufgrund der vino che ho comprato ieri sera. Auf dem Tisch stehen zwei Flaschen Wein, die ich letzte Nacht gekauft habe.

C’è und ci sono sollten nicht mit ecco verwechselt werden (hier ist, hier sind), das verwendet wird, wenn Sie etwas oder jemanden sehen, enthüllen, finden oder liefern.

  • Ecco la Giovanna! Hier ist Giovanna!
  • Ecco la Torta! Hier ist der Kuchen!
  • Eccoci! Hier sind wir!
  • Eccoti i documenti che avevi richiesto. Hier sind die Dokumente, die Sie angefordert haben.

 

C’era und C’erano : Andere Zeiten

Wenn Sie sagen möchten „es gab“ oder „es hätte gegeben“ oder „es würde geben“, folgen Sie der Konjugation des Verbs essere, wie Sie es kennen, und achten dabei immer noch darauf, ob das Thema Singular oder Plural ist. In einer zusammengesetzten Zeitform wird sich Ihre Partizipation passato , da dies essere ist, an das Geschlecht und die Anzahl Ihres Fachs anpassen:

  • Ci sono stati molti turisti qui Recentemente. In letzter Zeit waren viele Touristen hier.

Denken Sie natürlich an Ihre Regeln für die Verwendung des Congiuntivo Presente oder des Congiuntivo Imperfetto  oder an die Zeitform. mit der Sie arbeiten.

Hier einige Beispiele in verschiedenen Zeitformen:

Imperfetto Indicativo:

Non c’era nessuno. Es war niemand dort.

Non c’era bisogno. Es gab keine Notwendigkeit.

A quel tempo c’erano molti italiani a New York. Zu dieser Zeit gab es in New York viele Italiener.

C’era la neve per terra quando arrivammo. Als wir ankamen, lag Schnee auf dem Boden.

Passato Prossimo Indicativo:

Allo stadio ci sono stati molti ottimi konzerti. Im Stadion gab es viele hervorragende Konzerte.

Ci sono state molte difficoltà nel suo percorso. Es gab viele Schwierigkeiten auf ihrem Weg.

C’è stato un terremoto. Es hat ein Erdbeben gegeben.

C’è stata una rapina. Da war ein Überfall.

Futuro:

Dopo mezzanotte al bar non ci sarà più nessuno. Nach Mitternacht ist niemand mehr an der Bar.

Non ci saranno difficoltà. Es wird keine Schwierigkeiten geben.

Congiuntivo:

Dubito che ci sia molta gente al teatro. Ich bezweifle, dass es viele Leute im Theater geben wird.

Penso che ci sia stato bel tempo tutta l’estate. Ich denke, es hat den ganzen Sommer über gutes Wetter gegeben.

Non credo che ci siano stati problemi. Ich glaube nicht, dass es irgendwelche Probleme gegeben hat.

Avevo dubitato che ci fosse tanta gente al teatro. Ich hatte bezweife
lt, dass so viele Leute im Theater sein würden.

Condizionale:

Non ci sarebbero dei gatti sulle scale se non ci fossero i topi. Es würden keine Katzen auf der Treppe sein, wenn es keine Mäuse gäbe.

Non ci sarebbero stati problemi se tu fossi venuto con noi. Es hätte keine Probleme gegeben, wenn Sie mit uns gekommen wären.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.