Englisch

Dort, dort und dort: Wie man das richtige Wort wählt

Die englische Sprache bietet eine Vielzahl von Homophonen – Wörter, die gleich klingen, aber unterschiedliche Bedeutungen haben. Einige der am häufigsten verwirrten sind „dort“, „ihre“ und „sie sind“ drei Wörter mit derselben Aussprache und ähnlichen Schreibweisen.

 

Wie man „Dort“ benutzt

„Es gibt“ ein Pronomen, das oft verwendet wird, um einen Satz zu beginnen, und auch ein Adverb, das „an diesem Ort“ bedeutet. Als Pronomen gibt es „dort“ ein syntaktisches Expletiv. das normalerweise verwendet wird, um ein Substantiv oder eine Klausel einzuführen:

  • Es gibt ein Haus auf dem Hügel.
  • Es ist etwas , was ich mit dir reden müssen.

„Dort“ wird auch als Adverb in Bezug auf Orte verwendet. Es bedeutet das Gegenteil des Wortes „hier“:

  • Ich brauche , um herauszufinden , was zu über geht es .
  • Sie liebte Frankreich und dachte oft darüber nach, eine weitere Reise dorthin zu unternehmen .

Beide Verwendungen des Wortes können manchmal im selben Satz gefunden werden:

  • Dort drüben verstecken sich zwei Jungen .

 

Wie man „ihre“ verwendet

„Ihr“ ist die Possessivpronomenform von „sie“. Es wird verwendet, um anzuzeigen, dass etwas zu einem Pluralthema gehört:

  • Ihre Hände sind in ihren Taschen.
  • Die Kinder wollten unbedingt ihr Spiel beenden .

 

Wie man „Sie sind“ verwendet

„Sie sind“ ist eine Kontraktion von „sie sind“. Es unterscheidet sich nicht von anderen Kontraktionen wie „du bist“ („du bist“) oder „kann nicht“ („kann nicht“). „Sie sind“ findet sich in vielen informellen Kontexten, in denen Sie auch „Sie sind“ schreiben könnten:

  • Alligatoren sind gefährlich, aber sie sind auch faul.
  • Sie suchen nach einer Möglichkeit, das Problem zu beheben.

 

Beispiele

Obwohl sie ähnlich geschrieben sind, haben „dort“, „ihre“ und „sie“ sehr unterschiedliche Bedeutungen. Sobald Sie sie verstanden haben, ist es einfach, jedes Wort richtig zu verwenden.

  • „Dort“ bezieht sich auf den Ort: Wenn Sie darüber sprechen, wo sich jemand oder etwas befindet, verwenden Sie das Wort „dort“. Zum Beispiel: Jimmys Schlüssel sind nicht hier; er muss sie dort im Büro zurückgelassen haben. „Dort“ kann auch verwendet werden, um ein neues Thema einzuführen. Zum Beispiel: Es gibt viele gute Rezepte im Kochbuch.
  • „Ihre“ bezieht sich auf Besitz: Wenn Sie über etwas sprechen, das jemandem oder etwas anderem gehört, verwenden Sie das Wort „ihre“. Zum Beispiel: Die Enten sind heute sehr laut; ihr Hupen ist kilometerweit zu hören.
  • „Sie sind“ ist eine Kontraktion: Als verkürzte Version von „Sie sind“ können „Sie sind“ in jedem Kontext verwendet werden, in dem Sie „Sie sind“ ersetzen können. Zum Beispiel: Die Kinder sind unglücklich, weil sie heute Abend kein Fernsehen sehen dürfen.

 

Wie man sich an die Unterschiede erinnert

Es gibt ein paar Gedächtnistricks, mit denen Sie sich an die Unterschiede zwischen „dort“, „dort“ und „sie“ erinnern können. Das erste ist, dass nur eines dieser Wörter eine Kontraktion ist: „Sie sind“. Wenn Sie in einem Satz „sie sind“ verwendet haben, fragen Sie sich, ob Sie ihn durch die Wörter „sie sind“ ersetzen könnten. Wenn Sie nicht können, haben Sie einen Fehler gemacht und müssen stattdessen „dort“ oder „ihre“ verwenden.

„Dort“ enthält das Wort „hier“, eine Erinnerung daran, dass „dort“ sich auf den Ort bezieht. „Ihr“ enthält andererseits das Wort „Erbe“, eine Erinnerung daran, dass sich dieses Wort auf Besitz bezieht.

 

Quellen

  • Barrett, Grant. „Perfekte englische Grammatik: Der unverzichtbare Leitfaden für exzellentes Schreiben und Sprechen.“ Zephyros Press, 2016.
  • Straus, Jane. „Das Blaue Buch der Grammatik und Zeichensetzung: Die Geheimnisse der Grammatik und Zeichensetzung enthüllt.“ Jane Straus, 2006.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.