Probleme

Über das US Census Bureau

Es gibt viele Menschen in den Vereinigten Staaten, und es ist nicht einfach, sie alle im Auge zu behalten. Aber eine Agentur versucht genau das: das US Census Bureau.

 

Durchführung der zehnjährigen Volkszählung

Gemäß der US-Verfassung führt das Census Bureau alle 10 Jahre eine Mitarbeiterzählung aller Menschen in den USA durch und stellt ihnen Fragen, um mehr über das Land als Ganzes zu erfahren: Wer wir sind, wo wir leben, was wir verdienen, wie viele von uns verheiratet oder ledig sind und wie viele von uns unter anderem Kinder haben. Die gesammelten Daten sind auch nicht trivial. Es wird verwendet, um Sitze im Kongress aufzuteilen, Bundeshilfe zu verteilen, Gesetzgebungsbezirke zu definieren und Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltungen bei der Planung von Wachstum zu unterstützen.

 

Die Volkszählung 2020

Bis zum 1. April 2020 – dem Tag der Volkszählung – sollte jedes Haus in den Vereinigten Staaten eine Einladung zur Teilnahme an der Volkszählung 2020 erhalten haben. Sobald die Einladung eingetroffen ist, sollten Sie auf drei Arten für Ihr Zuhause antworten: online, telefonisch oder per E-Mail. Wenn Sie auf die Volkszählung antworten, teilen Sie dem Census Bureau ab dem 1. April 2020 mit, wo Sie wohnen. Im Mai 2020 beginnt das Census Bureau, Häuser zu besuchen, die nicht auf die Volkszählung 2020 geantwortet haben, um sicherzustellen, dass alle gezählt werden.

 

Eine massive und kostspielige Aufgabe

Die nächste Volkszählung in den Vereinigten Staaten wird im Jahr 2020 stattfinden und wird kein unbedeutendes Unterfangen sein. Es wird voraussichtlich mehr als 15,6 Milliarden US-Dollar kosten, und rund 1 Million Teilzeitbeschäftigte werden eingestellt. Um die Effizienz und Verarbeitung der Datenerfassung zu steigern, werden bei der Volkszählung 2020 erstmals tragbare Handheld-Computergeräte verwendet. Die formelle Planung für die Umfrage 2020, einschließlich Testläufen in Kalifornien und North Carolina, beginnt zwei Jahre vor der Umfrage.

 

Geschichte der Volkszählung

Die erste US-Volkszählung wurde in Virginia im frühen 17. Jahrhundert durchgeführt, als Amerika noch eine britische Kolonie war. Sobald die Unabhängigkeit hergestellt war, war eine neue Volkszählung erforderlich, um festzustellen, wer genau die Nation umfasste. das geschah 1790 unter dem damaligen Außenminister Thomas Jefferson.

Als die Nation wuchs und sich weiterentwickelte, wurde die Volkszählung komplexer. Um bei der Planung des Wachstums zu helfen, bei der Steuererhebung zu helfen, mehr über Kriminalität und ihre Wurzeln zu erfahren und mehr Informationen über das Leben der Menschen zu erhalten, begann die Volkszählung, mehr Fragen an die Menschen zu stellen. Das Census Bureau wurde 1902 durch einen Akt des Kongresses zu einer ständigen Einrichtung gemacht.

 

Zusammensetzung und Aufgaben des Census Bureau

Mit rund 12.000 festangestellten Mitarbeitern – und für die Volkszählung 2010 mit einer vorübergehenden Anzahl von 860.000 Mitarbeitern – hat das Census Bureau seinen Hauptsitz in Suitland, Md. Es verfügt über 12 Regionalbüros in Atlanta, Boston, Charlotte, NC, Chicago, Dallas, Denver, Detroit , Kansas City, Kan., Los Angeles, New York, Philadelphia und Seattle. Das Büro betreibt auch ein Verarbeitungszentrum in Jeffersonville, Indiana, sowie Call Center in Hagerstown, Md., Und Tucson, Arizona, und eine Computeranlage in Bowie, Md. Das Büro fällt unter die Schirmherrschaft der Kabinettsebene Handelsministerium und wird von einem Direktor geleitet, der vom Präsidenten der Vereinigten Staaten ernannt und vom Senat bestätigt wird .

Das Census Bureau arbeitet jedoch nicht ausschließlich zum Nutzen der Bundesregierung. Alle Ergebnisse stehen der Öffentlichkeit, der Wissenschaft, politischen Analysten, lokalen und staatlichen Regierungen sowie Unternehmen und Industrie zur Verfügung und können von diesen genutzt werden. Obwohl das Census Bureau möglicherweise Fragen stellt, die außerordentlich persönlich erscheinen, beispielsweise zum Haushaltseinkommen oder zur Art der Beziehungen zu anderen Personen in einem Haushalt, werden die gesammelten Informationen vom Bundesgesetz vertraulich behandelt und lediglich zu statistischen Zwecken verwendet.

Das Census Bureau führt nicht nur alle 10 Jahre eine vollständige Volkszählung der US-Bevölkerung durch, sondern führt auch regelmäßig mehrere andere Umfragen durch. Sie variieren je nach geografischer Region, Wirtschaftsschichten, Industrie, Wohnen und anderen Faktoren. Zu den zahlreichen Einrichtungen, die diese Informationen verwenden, gehören das Ministerium für Wohnungsbau und Stadtentwicklung, die Verwaltung für soziale Sicherheit, das Nationale Zentrum für Gesundheitsstatistik und das Nationale Zentrum für Bildungsstatistik.

Der nächste Volkszähler des Bundes, der als Aufzähler bezeichnet wird, wird wahrscheinlich erst 2020 an Ihre Tür klopfen, aber wenn er oder sie es tut, denken Sie daran, dass er mehr tut als nur die Köpfe zu zählen.

 

Die Volkszählung und die Privatsphäre

Viele Menschen weigern sich, auf die Volkszählung zu reagieren, da dies eine mögliche Verletzung ihrer Privatsphäre darstellt. Alle Antworten auf alle Fragebögen zur Volkszählung werden jedoch streng anonym gehalten. Sie werden nur zur Erstellung von Statistiken verwendet. Das US Census Bureau ist gesetzlich verpflichtet, Antworten zu schützen und streng vertraulich zu behandeln. Das Gesetz stellt sicher, dass private Informationen niemals veröffentlicht werden und dass Antworten von keiner Regierungsbehörde oder keinem Gericht gegen die Befragten verwendet werden können.

Laut Gesetz kann das Census Bureau keine identifizierbaren Informationen über die Wohnung oder das Geschäft von Personen weitergeben, auch nicht an Strafverfolgungsbehörden. Die Privatsphäre von personenbezogenen Daten der Volkszählung ist unter Titel 13 des US-amerikanischen Kodex geschützt . Nach diesem Gesetz wird die Offenlegung von personenbezogenen Daten der Volkszählung mit einer Geldstrafe von nicht mehr als 5.000 USD oder höchstens 5 Jahren Gefängnis oder beidem bestraft.

Aktualisiert von Robert Longley

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.