Deutsche

Lernen Sie die Monate, Daten, Jahreszeiten und Tage auf Deutsch

Nach dem Studium dieser Lektion können Sie die Tage und Monate sagen, Kalenderdaten ausdrücken, über die Jahreszeiten sprechen und über Termine und Termine ( Termine ) auf Deutsch sprechen .

Glücklicherweise sind die englischen und deutschen Wörter für die Monate fast identisch , da sie auf Latein basieren . Die Tage sind in vielen Fällen auch aufgrund eines gemeinsamen germanischen Erbes ähnlich. Die meisten Tage tragen die Namen der germanischen Götter in beiden Sprachen. Zum Beispiel gibt der germanische Gott des Krieges und des Donners, Thor, sowohl dem englischen Donnerstag als auch dem deutschen Donnerstag  seinen Namen  (Donner=Donner).

 

Die deutsche Wochentage ( Tage der Woche )

Beginnen wir mit den Wochentagen (t age der woche ). Die meisten Tage auf Deutsch enden mit dem Wort ( derTag , genau wie die englischen Tage mit „Tag“ enden. Die deutsche Woche (und der deutsche Kalender) beginnen eher mit Montag ( Montag ) als mit Sonntag. Jeder Tag wird mit seiner gebräuchlichen Abkürzung aus zwei Buchstaben angezeigt.

Die sieben Tage der Woche sind männlich ( der ), da sie normalerweise mit -tag ( der Tag ) enden . Die beiden Ausnahmen Mittwoch und Sonnabend sind ebenfalls männlich. Beachten Sie, dass es für Samstag zwei Wörter gibt. Samstag wird in den meisten Teilen Deutschlands, in Österreich und in der deutschen Schweiz verwendet. Sonnabend wird in Ostdeutschland und etwa nördlich der norddeutschen Stadt Münster verwendet. In Hamburg, Rostock, Leipzig oder Berlin ist es also Sonnabend . in Köln, Frankfurt, München oder Wien ist „Samstag“ Samstag . Beide Wörter für „Samstag“ werden im gesamten deutschsprachigen Raum verstanden. aber Sie sollten versuchen, das in der Region, in der Sie sich befinden, am häufigsten verwendete zu verwenden. Beachten Sie die aus zwei Buchstaben bestehende Abkürzung für jeden Tag (Mo, Di, Mi usw.). Diese werden für Kalender, Zeitpläne und deutsch / schweizerische Uhren verwendet, die Tag und Datum angeben.

 

Verwenden von Präpositionalsätzen mit Wochentagen

Um „am Montag“ oder „am Freitag“ zu sagen, verwenden Sie die Präposition  am Montag  oder  am Freitag . (Das Wort  am  ist eine Kontraktion von  an  und  dem , der Dativform von  der . Mehr dazu weiter unten.) Hier sind einige häufig verwendete Sätze für die Wochentage:

Ein paar Worte zum Dativ, der als Objekt bestimmter Präpositionen (wie bei Datumsangaben) und als indirektes Objekt eines Verbs verwendet wird. Hier konzentrieren wir uns auf die Verwendung des Akkusativs und des Dativs zum Ausdrücken von Daten. Hier ist eine Tabelle dieser Änderungen.

BEISPIELE:  am Dienstag  (am Dienstag,  Dativ ),  jeden Tag  (jeden Tag,  Akkusativ )

HINWEIS:  Das männliche ( der ) und das neutrale ( das ) nehmen im Dativ die gleichen Änderungen vor (sehen gleich aus). Adjektive oder Zahlen im Dativ verwendet werden eine haben – en  enden:  am sechsten April .

Jetzt wollen wir die Informationen in der obigen Tabelle anwenden. Wenn wir die Präpositionen  an  (on) und  in  (in) mit Tagen, Monaten oder Daten verwenden, nehmen sie den Dativfall an. Tage und Monate sind männlich, daher erhalten wir eine Kombination aus  einem  oder  in  plus  dem , die gleich  am  oder  im ist . Um „im Mai“ oder „im November“ zu sagen, verwenden Sie die Präposition  im Mai  oder  im November . Einige Datumsausdrücke, die keine Präpositionen verwenden ( jeden Dienstag, letzten Mittwoch ), sind jedoch im Akkusativ.

 

Die Monate ( Die Monate )

Die Monate sind alle männliches Geschlecht ( der ). Für Juli werden zwei Wörter verwendet. Juli  (YOO-LEE) ist die Standardform, aber Deutschsprachige sagen oft  Julei  (YOO-LYE), um Verwechslungen mit Juni zu vermeiden  – ähnlich wie zwo für zwei verwendet wird .

 

 

Die Vier Jahreszeiten ( Die vier Jahreszeiten )

Die Jahreszeiten sind alle männliches Geschlecht (außer  das Frühling , ein anderes Wort für Frühling). Die Monate für jede der oben genannten Jahreszeiten gelten natürlich für die nördliche Hemisphäre, in der Deutschland und die anderen deutschsprachigen Länder liegen.

Wenn im Allgemeinen einer Saison zu sprechen ( „Herbst ist meine liebste Jahreszeit.“), In deutscher Sprache benutzen Sie fast immer den Artikel: „ Der Herbst ist meine Lieblingsjahreszeit .“ Die adjektivischen Formen sind unten übersetzen , wie gezeigt „frühlingshaft, streuend,“ “ sommerliche“oder „herbstlich, falllike“( sommerliche temperaturen  = „sommerliche / sommerlichen Temperaturen“). In einigen Fällen wird die Nomenform als Präfix verwendet, wie in  der Winterkleidung =“Winterkleidung“ oder  der Sommermonate=“ Sommermonate  „. Die Präposition  im  ( in dem ) wird für alle Jahreszeiten verwendet, wenn Sie beispielsweise „im Frühling“ ( im Frühling ) sagen möchten . Dies ist das gleiche wie für die Monate.

 

Präpositionalsätze mit Datumsangaben

Um ein Datum wie „am 4. Juli“ anzugeben , verwenden Sie  am  (wie bei den Tagen) und die Ordnungszahl ( 4., 5. ):  am jährlichen Juli , normalerweise  am 4. Juli. Der Punkt nach der Zahl stellt die – zehn dar,  die auf der Zahl endet, und entspricht der -ten, -rd oder -nd-Endung, die für englische Ordnungszahlen verwendet wird.

Beachten Sie, dass nummerierte Daten in Deutsch (und in allen europäischen Sprachen) immer in der Reihenfolge von Tag, Monat, Jahr und nicht in der Reihenfolge von Monat, Tag und Jahr geschrieben werden. Zum Beispiel würde auf Deutsch das Datum 06.01.01 am 6.1.01 geschrieben (das ist Dreikönigstag oder Drei Könige, 6. Januar 2001). Dies ist die logische Reihenfolge, in der von der kleinsten Einheit (dem Tag) zur größten (dem Jahr) gewechselt wird. Informationen zum Überprüfen der Ordnungszahlen finden Sie in dieser Anleitung zu  deutschen Zahlen. Hier sind einige häufig verwendete Sätze für die Monate und Kalenderdaten:

Kalender Datum Phrasen

 

Ordnungszahlen

Die Ordnungszahlen werden so genannt, weil sie die Reihenfolge in einer Reihe ausdrücken, in diesem Fall für Datumsangaben. Aber das gleiche Prinzip gilt für die „erste Tür“ ( DIE ERSTE Tür ) oder die „fünfte Element“ ( Das fünfte Element ).

In den meisten Fällen ist die Ordnungszahl die Kardinalzahl mit einer Endung von a – te  oder – ten  . Genau wie im Englischen haben einige deutsche Zahlen unregelmäßige Ordnungszahlen: eine / erste ( eins / erste ) oder drei / dritte ( drei / dritte ). Unten finden Sie ein Beispieldiagramm mit Ordnungszahlen, die für Daten erforderlich wären.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.