Literatur

Ein Rückblick auf den Dr. Seuss Classic, The Lorax

Seit The Lorax , ein Bilderbuch von Dr. Seuss. erstmals 1971 veröffentlicht wurde, ist es zu einem Klassiker geworden. Für viele Kinder ist der Lorax-Charakter ein Symbol für die Sorge um die Umwelt. Die Geschichte war jedoch etwas kontrovers, einige Erwachsene nahmen sie an und andere sahen sie als antikapitalistische Propaganda an. Die Geschichte ist ernster als die meisten Bücher von Dr. Seuss und die Moral direkter, aber seine wunderbaren verrückten Illustrationen, die Verwendung von Reimen und erfundenen Wörtern und einzigartigen Charakteren erleichtern die Geschichte und machen sie für Kinder ab 6 Jahren attraktiv.

 

Die Geschichte

Ein kleiner Junge, der etwas über den Lorax lernen möchte, erklärt dem Leser, dass der einzige Weg, etwas über den Lorax herauszufinden, darin besteht, zum Haus des alten Once-ler zu gehen und ihm „… fünfzehn Cent / und einen Nagel / und den.“ Zu geben Schale einer Urgroßvaterschnecke … „um die Geschichte zu erzählen. Der Once-ler erzählt dem Jungen, dass alles vor langer Zeit begann, als es eine Fülle von bunten Truffula-Bäumen und keine Verschmutzung gab.

Der Once-ler konzentrierte sich darauf, sein Geschäft auszubauen, die Fabrik zu erweitern, immer mehr Obst zu versenden und immer mehr Geld zu verdienen. Als der Once-ler dem kleinen Jungen die Geschichte erzählte, versicherte er ihm: „Ich meinte keinen Schaden. Ich habe es wirklich nicht getan. / Aber ich musste größer werden. So größer wurde ich.“

Der Lorax, eine Kreatur, die für die Bäume spricht, scheint sich über die Verschmutzung durch die Fabrik zu beschweren. Der Rauch war so schlimm, dass die Swomee-Swans nicht mehr singen konnten. Der Lorax schickte sie weg, um dem Smog zu entkommen. Der Lorax wies auch wütend darauf hin, dass alle Nebenprodukte der Fabrik den Teich verschmutzten und er nahm auch den Kolibri weg. Der Once-ler hatte die Beschwerden des Lorax satt und schrie ihn wütend an, dass die Fabrik immer größer werden würde.

Aber gerade dann hörten sie ein lautes Geräusch. Es war das Geräusch des allerletzten fallenden Truffula-Baumes. Da keine Truffula-Bäume mehr verfügbar waren, wurde die Fabrik geschlossen. Alle Verwandten von Once-lers sind gegangen. Der Lorax ging. Was blieb, war der Once-ler, eine leere Fabrik und Umweltverschmutzung.

Der Lorax verschwand und hinterließ nur „ein kleines Stück Steine ​​mit dem einen Wort …“ UNLESS „. Jahrelang fragte sich der Once-ler und machte sich Sorgen darüber, was das bedeutete. Jetzt sagt er dem Jungen, dass er versteht. „WENN sich jemand wie Sie nicht sehr darum kümmert, wird nichts besser. Es ist nicht so.“

Der Once-ler wirft dann den allerletzten Truffula-Baumsamen auf den Jungen und sagt ihm, dass er das Sagen hat. Er muss den Samen pflanzen und ihn schützen. Dann kehren vielleicht der Lorax und die anderen Tiere zurück.

 

Einschlag

Was The Lorax so effektiv macht, ist die Kombination einer schrittweisen Betrachtung von Ursache und Wirkung: Wie uneingeschränkte Gier die Umwelt zerstören kann, gefolgt von der Betonung positiver Veränderungen durch individuelle Verantwortung. Das Ende der Geschichte betont die Wirkung, die eine Person, egal wie jung, haben kann. Während der reimende Text und die unterhaltsamen Illustrationen verhindern, dass das Buch zu schwer wird, bringt Dr. Seuss seinen Standpunkt definitiv zum Ausdruck. Aus diesem Grund wird das Buch häufig in Grund- und Mittelschulklassen verwendet.

 

Dr. Seuss

Dr. Seuss war das bekannteste von mehreren Pseudonymen, die Theodor Seuss Geisel für seine Kinderbücher verwendete. Eine Übersicht über einige seiner bekanntesten Bücher finden Sie unter.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.