Geschichte & Kultur

Evangelista Torricelli und die Geschichte des Barometers

Barometer – Aussprache: [bu rom´ utur] – Ein Barometer ist ein Instrument zur Messung des atmosphärischen Drucks. Zwei gebräuchliche Typen sind das Aneroidbarometer und das Quecksilberbarometer (zuerst erfunden). Evangelista Torricelli erfand das erste Barometer, das als „Torricelli-Röhre“ bekannt ist.

 

Biografie – Evangelista Torricelli

Evangelista Torricelli wurde am 15. Oktober 1608 in Faenza, Italien, geboren und starb am 22. Oktober 1647 in Florenz, Italien. Er war Physiker und Mathematiker. 1641 zog Evangelista Torricelli nach Florenz, um dem Astronomen Galileo zu helfen .

 

Das Barometer

Es war Galileo, der Evangelista Torricelli vorschlug, Quecksilber in seinen Vakuumexperimenten zu verwenden. Torricelli füllte eine vier Fuß lange Glasröhre mit Quecksilber und drehte die Röhre in eine Schüssel. Ein Teil des Quecksilbers trat nicht aus der Röhre aus und Torricelli beobachtete das erzeugte Vakuum.

Evangelista Torricelli war die erste Wissenschaftlerin, die ein anhaltendes Vakuum erzeugte und das Prinzip eines Barometers entdeckte. Torricelli erkannte, dass die Veränderung der Höhe des Quecksilbers von Tag zu Tag durch Änderungen des atmosphärischen Drucks verursacht wurde. Torricelli baute um 1644 das erste Quecksilberbarometer.

 

Evangelista Torricelli – Andere Forschung

Evangelista Torricelli schrieb auch über die Quadratur der Zykloide und der Kegel, die Gleichrichtungen der logarithmischen Spirale, die Theorie des Barometers, den Wert der Schwerkraft, der durch Beobachtung der Bewegung zweier Gewichte ermittelt wurde, die durch eine Schnur verbunden sind, die über eine feste Riemenscheibe läuft, die Theorie von Projektilen und die Bewegung von Flüssigkeiten.

 

Lucien Vidie – Aneroid Barometer

1843 erfand der französische Wissenschaftler Lucien Vidie das Aneroidbarometer. Ein Aneroidbarometer „registriert die Änderung der Form einer evakuierten Metallzelle, um Schwankungen des atmosphärischen Drucks zu messen.“ Aneriod bedeutet flüssigkeitsfrei, es werden keine Flüssigkeiten verwendet, die Metallzelle besteht üblicherweise aus Phosphorbronze oder Berylliumkupfer.

 

Verwandte Instrumente

Ein Höhenmesser ist ein Aneroidbarometer, das die Höhe misst. Meteorologen verwenden einen Höhenmesser, der die Höhe in Bezug auf den Meeresspiegeldruck misst.

Ein Barograph ist ein Aneroidbarometer, mit dem der atmosphärische Druck auf Millimeterpapier kontinuierlich abgelesen werden kann.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.