Wissenschaft

Die 3 Schichten der Herzwand

Das  Herz  ist ein außergewöhnliches Organ. Es ist ungefähr so ​​groß wie eine geballte Faust, wiegt ungefähr 10,5 Unzen und ist wie ein Kegel geformt. Zusammen mit dem  Kreislaufsystem versorgt das Herz  alle Körperteile mit  Blut und Sauerstoff. Das Herz befindet sich in der Brusthöhle direkt hinter dem Brustbein, zwischen den  Lungen und über dem Zwerchfell. Es ist von einem mit Flüssigkeit gefüllten Sack namens  Perikard umgeben. der zum Schutz dieses lebenswichtigen Organs dient.

 

Die Schichten der Herzwand

Die Herzwand besteht aus  BindegewebeEndothel und  Herzmuskel. Es ist der Herzmuskel, der es dem Herzen ermöglicht, sich zusammenzuziehen und den Herzschlag zu synchronisieren  . Die Herzwand ist in drei Schichten unterteilt: Epikard, Myokard und Endokard.

  • Epikard: die äußere Schutzschicht des Herzens.
  • Myokard: muskulöse Mittelschichtwand des Herzens.
  • Endokard: die innere Schicht des Herzens.

 

Epikard

Stocktrek Images / Getty Images

 

Epikard ( epi- cardium) ist die äußere Schicht der Herzwand. Es ist auch als viszerales Perikard bekannt, da es die innere Schicht des Perikards bildet. Das Epikard besteht hauptsächlich aus lockerem Bindegewebe. einschließlich elastischer Fasern und Fettgewebe. Das Epikard schützt die inneren Herzschichten und hilft auch bei der Produktion von Perikardflüssigkeit. Diese Flüssigkeit füllt die Perikardhöhle und trägt dazu bei, die Reibung zwischen den Perikardmembranen zu verringern. In dieser Herzschicht befinden sich auch die koronaren Blutgefäße. die die Herzwand mit Blut versorgen. Die innere Schicht des Epikards steht in direktem Kontakt mit dem Myokard.

 

Myokard

Steve Gschmeissner / Wissenschaftliche Fotobibliothek / Getty Images

 

Myokard. Myokardium. ist die mittlere Schicht der Herzwand. Es besteht aus Herzmuskelfasern, die Herzkontraktionen ermöglichen. Das Myokard ist die dickste Schicht der Herzwand, wobei die Dicke in verschiedenen Teilen des Herzens variiert. Das Myokard des linken Ventrikels ist das dickste, da dieser Ventrikel für die Erzeugung der Energie verantwortlich ist, die erforderlich ist, um sauerstoffhaltiges Blut vom Herzen zum Rest des Körpers zu pumpen. Herzmuskelkontraktionen werden vom peripheren Nervensystem gesteuert. das unwillkürliche Funktionen einschließlich der Herzfrequenz steuert.

Die Herzleitung wird durch spezielle Myokardmuskelfasern ermöglicht. Diese Faserbündel, bestehend aus dem atrioventrikulären Bündel und den Purkinje-Fasern, transportieren elektrische Impulse durch die Herzmitte zu den Ventrikeln. Diese Impulse lösen eine Kontraktion der Muskelfasern in den Ventrikeln aus.

 

Endokard

Dies ist eine Falschfarben-Rasterelektronenmikroskopaufnahme (REM), die eine Aggregation roter Blutkörperchen auf dem Endokard, der Auskleidung des Herzens, zeigt. P. MOTTA / Universität ‚LA SAPIENZA‘, Rom / Getty Images

Endokard (Endokardium) ist die dünne innere Schicht der Herzwand. Diese Schicht kleidet die inneren Herzkammern aus, bedeckt die Herzklappen und setzt sich mit dem Endothel großer Blutgefäße fort. Das Endokard der Herzvorhöfe besteht aus glatten Muskeln sowie elastischen Fasern. Eine Infektion des Endokards kann zu einer als Endokarditis bekannten Erkrankung führen. Endokarditis ist typischerweise das Ergebnis einer Infektion der Herzklappen oder des Endokards durch bestimmte Bakterien. Pilze oder andere Mikroben. Endokarditis ist eine schwerwiegende Erkrankung, die tödlich sein kann.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.