Geschichte & Kultur

Wo ist Mittelamerika? die Länder der Region

Mittelamerika, der Landstrich zwischen Mexiko und Südamerika. hat eine lange und unruhige Geschichte von Krieg, Kriminalität, Korruption und Diktatur. Dies sind die Nationen Mittelamerikas.

01 von 07

Guatemala, Land des ewigen Frühlings

Kryssia Campos / Getty Images

Guatemala ist die bevölkerungsmäßig größte zentralamerikanische Nation und ein Ort von großer Schönheit … und großer Korruption und Kriminalität. Die atemberaubend schönen Seen und Vulkane Guatemalas sind seit Jahrhunderten Schauplatz von Massakern und Repressionen. Diktatoren wie Rafael Carrera und Jose Efrain Rios Montt beherrschten das Land mit eiserner Faust. Guatemala hat auch die bedeutendste einheimische Bevölkerung Mittelamerikas. Die größten Probleme sind heute Armut und Drogenhandel.

02 von 07

Belize, Insel der Vielfalt

Karen Brodie / Moment / Getty Images

Belize war einst Teil Guatemalas und wurde eine Weile von den Briten besetzt. Es war bekannt als Britisch-Honduras. Belize ist eine kleine, entspannte Nation, in der die Stimmung karibischer ist als in Mittelamerika. Es ist ein beliebtes Touristenziel mit Maya-Ruinen, schönen Stränden und erstklassigem Tauchen.

03 von 07

El Salvador, Mittelamerika in Miniatur

John Coletti / Fotobibliothek / Getty Images

El Salvadors kleinste der zentralamerikanischen Nationen, die vielen Probleme, lassen es größer erscheinen. In den 1980er Jahren von einem Bürgerkrieg heimgesucht, muss sich die Nation noch erholen. Die weit verbreitete Korruption in der Nation bedeutet, dass ein hoher Prozentsatz der jungen Arbeitskräfte versucht, in die Vereinigten Staaten oder andere Nationen auszuwandern. El Salvador hat viel zu bieten, einschließlich freundlicher Menschen, schöner Strände und einer stabilen Regierung seit Anfang der 90er Jahre.

04 von 07

Honduras, Ruinen und Tauchen

Jane Sweeney / AWL-Bilder / Getty Images

Honduras ist eine unglückliche Nation. Es ist ein Zentrum gefährlicher Banden- und Drogenaktivitäten, die politische Situation ist gelegentlich instabil und um das Ganze abzurunden, wird es regelmäßig von Monster-Hurrikanen und Naturkatastrophen heimgesucht. Honduras ist eine Nation, die ständig nach Antworten zu suchen scheint. Es ist die Heimat der besten Maya-Ruinen in Mittelamerika außerhalb von Guatemala und das Tauchen ist hervorragend. Vielleicht hilft die Tourismusindustrie dieser Nation dabei, sich zu erheben.

05 von 07

Costa Rica, Oase der Ruhe

DreamPictures / Die Bilddatenbank / Getty Images

Costa Rica hat die mit Abstand friedlichste Geschichte der Nationen Mittelamerikas hinter sich. In einer für Kriege bekannten Region hat Costa Rica keine Armee. In einer für Korruption bekannten Region ist der Präsident von Costa Rica Gewinner des Friedensnobelpreises. Costa Rica fördert ausländische Investitionen und ist eine Insel mit relativem Wohlstand in Mittelamerika.

06 von 07

Nicaragua, natürliche Schönheit

daviddennisphotos.com/Moment/Getty Images

Nicaragua mit seinen Seen, Regenwäldern und Stränden ist voller natürlicher Schönheit und Wunder. Wie viele seiner Nachbarn ist Nicaragua traditionell von Streit und Korruption geplagt, aber man würde es nie von den freundlichen, entspannten Menschen erfahren.

07 von 07

Panama, Land des Kanals

Dede Vargas / Moment / Getty Images

Einst Teil Kolumbiens, war und wird Panama immer durch den berühmten Kanal definiert, der den Atlantik und den Pazifik verbindet. Panama selbst ist ein Land von großer natürlicher Schönheit und ein wachsendes Besucherziel.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.