Spanisch

Die bedingte Zeitform des Spanischen

So wie in Englisch, die bedingte angespannte von Verben in Spanisch ist schwer zu klassifizieren. Im Gegensatz zu Vergangenheit, Zukunft und Gegenwart bezieht sich dies nicht immer auf einen bestimmten Zeitraum. Und während sein Name darauf hindeutet, dass es verwendet wird, wenn es sich um eine Erkrankung handelt, hat es auf Spanisch auch einige enge Verbindungen zur Zukunftsform. Tatsächlich ist die Konditionalform auf Spanisch sowohl als el condicional als auch als el futuro hipotético (die hypothetische Zukunft) bekannt.

Die Bedingung hat auch verschiedene Verwendungszwecke, die auf den ersten Blick nicht eng miteinander verbunden zu sein scheinen. Aber die Verbindung zwischen ihnen ist, dass Verben in der Bedingung sich nicht auf Ereignisse beziehen, die definitiv oder notwendigerweise geschehen sind oder geschehen. Mit anderen Worten, die Konditionalform bezieht sich auf Handlungen, die als hypothetisch angesehen werden können.

 

Bedingte Zeitform übersetzt oft Englisch „Würde“

Zum Glück für diejenigen von uns, die Englisch sprechen, ist die Theorie ziemlich einfach anzuwenden, da die Konditionalform normalerweise als die spanische Verbform verstanden werden kann, die zur Übersetzung der englischen „würde + Verb“ -Formen verwendet wird. In den meisten Fällen, in denen wir „würde“ auf Englisch verwenden, verwenden wir die Bedingung auf Spanisch und umgekehrt. Solange Sie sich an die seltenen Ausnahmen erinnern , werden Sie nicht oft falsch liegen, wenn Sie an die Bedingung als „würde“ angespannt denken.

Hier sind einige Beispiele (in Fettdruck) der verwendeten Bedingungsform:

  • Keine comería una hamburguesa porque keine como animales. (Ich würde keinen Hamburger essen, weil ich keine Tiere esse.)
  • Si pudiese, viviría en Guadalajara. (Wenn ich könnte, würde ich in Guadalajara leben .)
  • Hay seis películas que yo pagaría por ver. (Es gibt sechs Filme, für die ich bezahlen würde .)

Hier sind die Hauptverwendungen der Bedingung, die unter Verwendung des englischen „würde“ verstanden werden können. Wenn die Erklärungen verwirrend sind, lesen Sie die Beispiele zur Verdeutlichung:

Verwenden der Bedingung für Aktionen, die von etwas anderem abhängig sind

Eine andere Möglichkeit, dies auszudrücken, besteht darin, dass die Bedingung die Möglichkeit einer Handlung anzeigt, die sich auf bestimmte Umstände bezieht. Die Umstände (dh die Bedingung) können angegeben werden, müssen es aber nicht sein. Beachten Sie die folgenden Beispiele, wobei das bedingte Verb fett gedruckt ist:

    • Si tuviera dinero, iría al cine. (Wenn ich Geld hätte, würde ich ins Kino gehen. Die Bedingung ist Geld. In diesem Fall wird die Bedingung auf Spanisch im unvollkommenen Konjunktiv angegeben, wie es sehr häufig vorkommt. Sie wird auch im Konjunktiv im englischen Satz angegeben , und dies ist eine der wenigen Konstruktionen, bei denen die Konjunktivform noch heute auf Englisch verwendet wird.)
    • Yo comería la comida, Pero Soja Vegetariano. (Ich würde das Essen essen , aber ich bin Vegetarier. (Er ist Vegetarier.)
    • María habría venido , pero su madre estaba enferma. (Mary wäre gekommen , aber ihre Mutter war krank. Der Zustand ist die Krankheit ihrer Mutter. Dieser Satz ist in der bedingten perfekten Form, unter Verwendung der bedingten Zeitform von Haber, gefolgt vom Partizip der Vergangenheit.)
    • María habría venido . Mary wäre gekommen . (Dieser Satz ist der gleiche wie der obige, jedoch ohne die ausdrücklich angegebene Bedingung. Die Bedingung müsste aus dem Kontext abgeleitet werden.)
    • Con más dinero, yo ganaría . Mit mehr Geld würde ich gewinnen . (Die Bedingung hat Geld. Dies ist ein Fall, in dem eine Bedingung ohne Verwendung von si ausgedrückt wird .)

 

  • Yo no hablaría con ella. (Ich würde nicht mit ihr sprechen . Der Zustand ist nicht angegeben.)

Verwenden der Bedingung in einer abhängigen Klausel nach einer Vergangenheitsform

Manchmal wird die Bedingung in einer abhängigen Klausel verwendet, die auf eine Hauptsatz folgt, die ein Verb in der Vergangenheitsform verwendet. In solchen Fällen wird die Bedingungsform verwendet, um ein Ereignis zu beschreiben, das nach dem Ereignis im Hauptsatz aufgetreten sein könnte. Einige Beispiele sollen helfen, diese Verwendung zu verdeutlichen:

  • Dijo que sentiríamos enfermos. (Er sagte, dass wir uns krank fühlen würden . In diesem Fall passierte das Übelkeitsgefühl oder hätte passieren können oder wird passieren, nachdem er seine Aussage gemacht hatte. Beachten Sie, dass in einer solchen Satzkonstruktion die Warteschlange oder „das“ nicht der Fall ist müssen immer ins Englische übersetzt werden.)
  • Supe que yo saldría . (Ich wusste, dass ich gehen würde . Wie im obigen Satz ist der Akt des Verlassens nicht an einen bestimmten Zeitraum gebunden, außer dass er irgendwann nach dem Wissen stattfindet oder stattfinden könnte.)
  • Ich prometió que ganarían . (Sie versprach mir, dass sie gewinnen würden . Auch hier können wir anhand dieses Satzes nicht sagen, ob sie tatsächlich gewonnen haben, aber wenn sie es taten, kam es nach dem Versprechen.)

Verwenden der Bedingung für Anforderungen

Die Bedingung kann auch verwendet werden, um Anforderungen oder einige Anweisungen weniger stumpf klingen zu lassen.

  • Me gustaría salir. Ich würde gerne gehen. (Das klingt sanfter als Quiero Salir : „Ich möchte gehen.“)
  • ¿ Podrías obtener un coche? ( Würden Sie der Lage sein , ein Auto zu bekommen?)

Beachten Sie, dass Querer im Konjunktiv manchmal auf ähnliche Weise verwendet wird: Quisiera un taco, por favor. Ich hätte gerne einen Taco, bitte.

 

Die Bedingungsform konjugieren

Bei regulären Verben wird die Bedingungsform durch Hinzufügen eines Suffix zum Infinitiv gebildet. Die gleichen Suffixe werden für die Verben -ar , -er und -ir verwendet . Hablar wird hier als Beispiel verwendet:

  • hablar ía (ich würde sprechen)
  • hablar ías (du würdest sprechen)
  • hablar ía (du / sie / er / es würde sprechen)
  • hablar íamos (wir würden sprechen)
  • hablar íais (du würdest sprechen)
  • hablar ían (du / sie würden sprechen)

 

Die zentralen Thesen

  • Wie der Name schon sagt, wird die spanische Bedingungsform normalerweise wie „würde“ verwendet, um anzuzeigen, dass die Aktion eines Verbs von einem anderen Ereignis abhängig ist, das nicht explizit angegeben werden muss.
  • Die Bedingungsform kann sich auf reale oder hypothetische Handlungen in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft beziehen.
  • Dieselbe Methode wird verwendet, um die Bedingungsform für alle regulären Verben zu bilden, unabhängig davon, ob es sich um -ar- , -er- oder -ir- Verben handelt.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.