Probleme

Posting Bail: Phasen eines Strafverfahrens

Die Hinterlegung einer Kaution ist normalerweise erforderlich, bevor jemand, der verhaftet wurde, aus dem Gefängnis entlassen werden kann, um auf den Prozess zu warten. Das ist aber nicht immer der Fall.

 

Zitate für kleinere Verbrechen

Nicht jeder, der verhaftet wird, wird überhaupt ins Gefängnis gesteckt. Für viele kleinere Vergehen wie Verkehrsverletzungen und in einigen Staaten Vergehen Drogenbesitz, wird die Person ein Zitat (Ticket) unter Angabe ihrer Straftat und geben ihnen ein Datum zu zeigen , bis vor Gericht ausgestellt.

In Fällen, in denen Zitate ausgestellt werden, können Sie in der Regel vor dem Gerichtstermin eine Geldstrafe zahlen und müssen überhaupt nicht vor Gericht erscheinen. Bei den meisten geringfügigen Straftaten werden Sie weder verhaftet noch vor Gericht gestellt, wenn Sie die Geldstrafe zahlen.

 

Ermittlung der Kaution

Wenn Sie verhaftet und ins Gefängnis gebracht werden, möchten Sie wahrscheinlich als Erstes herausfinden, wie viel Kaution erforderlich ist, um Sie herauszuholen. Bei kleineren Straftaten wie Vergehen ist der Betrag der Kaution normalerweise ein Standardbetrag, den Sie buchen können, sobald Sie das Geld erhalten, oder jemand anderes kann ins Gefängnis kommen und den Betrag für Sie buchen.

Oft können Personen, die verhaftet und ins Gefängnis gesteckt wurden, innerhalb weniger Stunden eine Kaution hinterlegen und freigelassen werden.

 

In einigen Fällen muss der Richter eine Kaution hinterlegen

Für weitere schwere Verbrechen wie Gewaltverbrechen, Verbrechen oder mehrere Straftaten zu begehen, ein Richter oder Richter müssen die Kautionssumme festlegen. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise bis zum nächsten verfügbaren Gerichtstermin im Gefängnis bleiben.

Wenn Sie beispielsweise am Wochenende festgenommen werden, müssen Sie möglicherweise bis Montag warten, um die Höhe Ihrer Kaution herauszufinden. In einigen Staaten können Sie bis zu fünf Tage festgehalten werden, bevor Sie einen Richter aufsuchen.

Die Kaution wird in der Regel in einer Höhe festgesetzt, die erforderlich ist, um sicherzustellen, dass Sie zum festgelegten Zeitpunkt vor Gericht zurückkehren. Je größer Ihr Verbrechen ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie versucht werden, nicht vor Gericht zurückzukehren. Je höher die Kaution.

 

Kauf einer Kaution

Wenn Sie nicht über das Geld verfügen, um eine Kaution zu hinterlegen, können Sie möglicherweise stattdessen eine Kaution erwerben. In der Regel über einen Bürgschaftsverwalter abgewickelt, der Ihre Kaution gegen eine Gebühr für Sie hinterlegt (in der Regel rund 10 Prozent Ihrer Kaution). Wenn Ihre Kaution beispielsweise auf 2000 US-Dollar festgelegt ist, berechnet Ihnen ein Bail-Bond-Agent wahrscheinlich 200 US-Dollar.

Möglicherweise müssen Sie Sicherheiten oder eine andere Garantie hinterlegen, um den Schuldner davon zu überzeugen, dass Sie vor Gericht erscheinen werden.

Der Unterschied zwischen einer Kaution und einer Anleihe besteht darin, dass Sie Ihr Geld zurückerhalten, wenn Sie die Kaution selbst hinterlegen, wenn Sie pünktlich zum Gericht erscheinen. Wenn Sie einen Kautionsbürger bezahlen, erhalten Sie dieses Geld nicht zurück, da es eine Gebühr für seine Dienste ist.

 

Wird nach eigener Anerkennung freigegeben

Die beste Option, die Sie erhalten können, wenn Sie verhaftet wurden, ist die Freilassung nach eigenem Ermessen. In diesem Fall zahlen Sie überhaupt keine Kaution. Sie unterschreiben nur eine Erklärung, die verspricht, zu einem bestimmten Zeitpunkt vor Gericht zurückzukehren.

Die Freilassung ODER, wie es manchmal genannt wird, steht nicht jedem zur Verfügung. Um nach eigenem Ermessen freigelassen zu werden, müssen Sie eine starke Bindung zur Community haben, entweder durch Familie oder Geschäft oder ein lebenslanges oder langjähriges Mitglied der Community.

Wenn Sie keine Vorstrafen haben oder nur geringfügige Verstöße begangen haben und in der Vergangenheit vor Gericht erschienen sind, wenn Sie dies sollten, werden Sie möglicherweise auch nach eigenem Ermessen freigelassen.

 

Nichterscheinen

In beiden Fällen hat dies Konsequenzen, wenn Sie nicht zum festgelegten Zeitpunkt vor Gericht erscheinen. Normalerweise wird sofort ein Haftbefehl gegen Sie ausgestellt. Wenn angenommen wird, dass Sie den Staat verlassen haben, kann ein Bundesbefehl gegen Sie wegen Flucht ausgestellt werden, um eine strafrechtliche Verfolgung zu vermeiden.

Wenn Sie, ein Familienmitglied oder ein Freund Ihre Kaution hinterlegt haben, wird dieses Geld beschlagnahmt und niemals zurückgegeben. Wenn Sie einen Kautionsbürger bezahlt haben, könnte der Haftvermittler einen Kopfgeldjäger über die Gerichtsbarkeitsgrenzen schicken, um Sie zu fangen.

Wenn Sie nach eigenem Ermessen freigelassen wurden und nicht zu Ihrem Gerichtstermin erschienen sind, können Sie, wenn Sie erwischt werden, bis zu Ihrem Gerichtsverfahren ohne Bindung festgehalten werden. Zumindest werden Sie wahrscheinlich nie wieder nach eigenem Ermessen freigelassen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.