Geographie

10 Fakten zur Geographie des pazifischen Nordwestens

Der pazifische Nordwesten ist die Region im Westen der Vereinigten Staaten, die neben dem Pazifik liegt. Es verläuft von Norden nach Süden von British Columbia, Kanada. nach Oregon. Idaho, Teile von Montana, Nordkalifornien und Südost-Alaska sind in einigen Berichten auch als Teile des pazifischen Nordwestens aufgeführt. Ein Großteil des pazifischen Nordwestens besteht aus bewaldetem Land. Es gibt jedoch mehrere große Bevölkerungszentren, darunter Seattle und Tacoma, Washington, Vancouver, British Columbia und Portland, Oregon.

Die Region des pazifischen Nordwestens hat eine lange Geschichte, die hauptsächlich von verschiedenen indigenen Gruppen besetzt war. Es wird angenommen, dass die meisten dieser Gruppen sowohl gejagt und gesammelt als auch gefischt haben. Heute gibt es noch sichtbare Artefakte der frühen Bewohner des pazifischen Nordwestens sowie Tausende von Nachkommen, die noch immer die historische indigene Kultur praktizieren.

 

Was Sie über den pazifischen Nordwesten wissen sollten

    1. Einer der ersten Ansprüche der Vereinigten Staaten auf die Gebiete des pazifischen Nordwestens kam, nachdem Lewis und Clark das Gebiet im frühen 19. Jahrhundert erkundet hatten.
    2. Der pazifische Nordwesten ist geologisch sehr aktiv. Die Region ist mit mehreren großen aktiven Vulkanen in der Cascade Mountain Range übersät. Zu diesen Vulkanen gehören der Mount Shasta in Nordkalifornien, der Mount Hood in Oregon, der Mount Saint Helens und Rainier in Washington sowie der Mount Garibaldi in British Columbia.
    3. Es gibt vier Gebirgszüge, die den pazifischen Nordwesten dominieren. Sie sind die Cascade Range, die Olympic Range, die Coast Range und Teile der Rocky Mountains .
    4. Der Mount Rainier ist mit 4.392 m der höchste Berg im pazifischen Nordwesten.
    5. Der Columbia River, der auf dem Columbia Plateau im Westen Idahos beginnt und durch die Kaskaden zum Pazifik fließt, hat den zweitgrößten Wasserfluss (hinter dem Mississippi) als jeder andere Fluss in den unteren 48 Bundesstaaten.
    6. Im Allgemeinen herrscht im pazifischen Nordwesten ein feuchtes und kühles Klima, das zum Wachstum ausgedehnter Wälder mit einigen der größten Bäume der Welt geführt hat. Die Küstenwälder der Region gelten als gemäßigte Regenwälder. Im Landesinneren kann das Klima jedoch trockener sein, mit strengeren Wintern und wärmeren Sommern.

 

  1. Die Wirtschaft des pazifischen Nordwestens ist vielfältig, aber einige der weltweit größten und erfolgreichsten Technologieunternehmen wie Microsoft. Intel, Expedia und Amazon.com befinden sich in der Region.
  2. Die Luft- und Raumfahrt ist auch eine wichtige Branche im pazifischen Nordwesten, da Boeing in Seattle gegründet wurde und derzeit einige seiner Aktivitäten in der Region Seattle betreibt. Air Canada hat einen großen Hub am Vancouver International Airport.
  3. Der pazifische Nordwesten gilt sowohl für die USA als auch für Kanada als Bildungszentrum, da sich dort große Universitäten wie die University of Washington. die University of Oregon und die University of British Columbia befinden.
  4. Die dominierenden ethnischen Gruppen im pazifischen Nordwesten sind Kaukasier, Mexikaner und Chinesen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.