Für Pädagogen

Fragen und Antwortvorschläge für Lehrerinterviews

Lehrerinterviews können sowohl für neue als auch für erfahrene Lehrer ziemlich nervenaufreibend sein. Eine Möglichkeit, sich auf ein Lehrinterview vorzubereiten, besteht darin, Fragen wie die hier vorgestellten zu lesen und zu prüfen, wonach Interviewer in einer Antwort suchen.

Natürlich sollten Sie auch darauf vorbereitet sein. Fragen zu beantworten, die für eine Klassenstufe oder einen Inhaltsbereich spezifisch sind, z. B. englischsprachige Kunst, Mathematik, Kunst oder Naturwissenschaften. Möglicherweise gibt es sogar eine „Trick“ -Frage wie „Betrachten Sie sich als glücklich?“ oder „Wenn Sie drei Personen zum Abendessen einladen könnten, wen würden Sie wählen?“ oder sogar „Wenn du ein Baum wärst, was für ein Baum würdest du sein?“

 

Fragen zur traditionellen Vorbereitung

Die folgenden Fragen sind traditioneller und sollten verwendet werden, um Sie auf ein allgemeinbildendes Interview vorzubereiten. Unabhängig davon, ob die Fragen in einem Einzelinterview mit einem einzelnen Administrator oder von einer Gruppe von Interviewern gestellt werden, müssen Ihre Antworten klar und präzise sein.

Der Unterricht bringt enorme Verantwortlichkeiten auf jeder Klassenstufe mit sich, und Sie müssen das Gremium davon überzeugen, dass Sie bereit und in der Lage sind, diese Aufgaben zu übernehmen. Sie müssen Ihre Fähigkeit als Lehrer unter Beweis stellen, einem Interviewer oder Panel Informationen zu präsentieren, damit diese Sie als Teil ihres Lehrerteams visualisieren können.

01 von 12

Was sind Ihre Lehrstärken?

Diese Interviewfrage wird in vielen Berufen gestellt und bietet Ihnen die beste Gelegenheit, zusätzliche Informationen zu präsentieren, die in einem Lebenslauf oder einem Empfehlungsschreiben nicht ohne weiteres verfügbar sind.

Der Schlüssel zur Beantwortung dieser Frage  zu Ihren Lehrstärken besteht darin, klare Beispiele für Ihre Stärken in Bezug auf den Job zu liefern. Zum Beispiel könnten Sie Ihre Geduld, Ihre Überzeugung, dass jeder Schüler Erfolg haben kann, Ihre Fähigkeiten in der Kommunikation mit den Eltern oder Ihre Vertrautheit mit Technologie beschreiben.

Ihre Stärken sind möglicherweise nicht sofort erkennbar. Daher ist es wichtig, ein Beispiel anzugeben, mit dem ein Interviewer oder ein Panel eine Stärke visualisieren kann.

02 von 12

Was könnte eine Schwäche für Sie sein?

Geben Sie dem Interviewer bei der Beantwortung einer Frage zu einer Schwäche eine Schwäche, die Sie bereits erkannt haben, und erklären Sie, wie Sie dieses Selbstbewusstsein genutzt haben, um eine neue Stärke zu entwickeln.

Zum Beispiel:

  • Ich stellte fest, dass ich mit Lesestrategien nicht vertraut war, daher habe ich einige Kursarbeiten durchgeführt, um mich zu verbessern.
  • Mir wurde klar, dass ich langsamer werden und mehr Zeit damit verbringen musste, mich speziell mit den Anweisungen für ein Projekt zu befassen, damit die Schüler unabhängiger werden.
  • Ich hatte Angst, um Hilfe zu bitten, bis mir klar wurde, dass der beste Rat von den Lehrern in meinem Team kam.

Im Allgemeinen sollten Sie darauf achten, dass Sie nicht zu viel Zeit damit verbringen, eine Schwachstellenfrage zu diskutieren.

03 von 12

Wie finden Sie neue Ideen für den Unterricht?

Der Interviewer oder das Panel wird Sie suchen, um Ihr Wissen und Ihre Bereitschaft zu demonstrieren, auf viele verschiedene Quellen zuzugreifen und diese für Inhaltsinformationen, Unterrichtsentwicklung und Bereicherung der Schüler zu verwenden.

Eine Möglichkeit zu erklären, woher Sie Ihre neuen Ideen beziehen, besteht darin, auf aktuelle Bildungspublikationen und / oder Blogs zu verweisen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, auf eine Lektion zu verweisen, in der Sie ein Lehrermodell gesehen haben, von dem Sie glauben, dass Sie es an Ihre spezielle Disziplin anpassen können. In beiden Fällen zeigen Sie, ob Sie in der Lage sind, über aktuelle Bildungstrends auf dem Laufenden zu bleiben, oder ob Sie bereit sind, von anderen Lehrern zu lernen.

Sagen Sie während eines Interviews nicht, dass Sie die in einem Lehrbuch beschriebenen Lektionen befolgen würden, da dies keine Kreativität von Ihrer Seite zeigen würde.

04 von 12

Mit welchen Methoden können Sie eine Lektion erteilen?

Der Schlüssel hier ist, Ihre Fähigkeit zu zeigen, Ihren Unterricht für die Vielfalt der Lernenden in Ihrem Klassenzimmer zu differenzieren oder anzupassen. Dies bedeutet, dass Sie Ihr Wissen über verschiedene Unterrichtstechniken, Ihre Bereitschaft, sie anzuwenden, und Ihre Fähigkeit, zu beurteilen, wann jede angemessen ist, zusammenfassen müssen.

Eine Möglichkeit, um zu zeigen, dass Sie sich der Best Practices des Unterrichts bewusst sind, besteht darin, Vorschläge zu unterbreiten, welche Methode für ein Thema oder einen Inhaltsbereich am besten geeignet ist (z. B. direkter Unterricht, kooperatives Lernen, Debatte. Diskussion. Gruppierung oder Simulation) sowie auf aktuelle Forschungsergebnisse zu effektiven Unterrichtsstrategien zu verweisen.

Erwähnen Sie die Tatsache, dass Sie die Schüler, ihre Fähigkeiten und ihre Interessen berücksichtigen müssen, welche Unterrichtsstrategien Sie in Ihren  Unterrichtsplänen verwenden werden .

05 von 12

Wie stellen Sie fest, ob die Schüler gelernt haben?

Ein Interviewer oder ein Panel möchte sehen, dass Sie verstehen, wie wichtig es ist, Ihre Unterrichtsziele zu berücksichtigen und wie Sie die Schüler am Ende jeder Lektion oder Einheit bewerten würden. Erklären Sie, dass Sie erkennen, dass ein Unterrichts- oder Einheitenplan auf messbaren Ergebnissen beruhen sollte, nicht nur auf dem Bauchgefühl.

Lesen Sie außerdem, wie Sie Schülerfeedback wie Quiz, Exit Slip oder Umfrage sammeln und wie Sie dieses Feedback verwenden können, um den Unterricht in zukünftigen Lektionen voranzutreiben.

06 von 12

Wie behalten Sie die Kontrolle in Ihrem Klassenzimmer?

Informieren Sie sich vor dem Interview auf der Schulwebsite über die bereits geltenden Regeln und berücksichtigen Sie diese Regeln in Ihrer Antwort. Ihre Antwort sollte bestimmte Regeln, Systeme und Richtlinien enthalten, die Sie vom ersten Tag an für die Verwaltung des Klassenzimmers einrichten würden .

Möglicherweise möchten Sie anhand Ihrer eigenen Erfahrungen auf bestimmte Beispiele verweisen, z. B. die Verwendung von Mobiltelefonen im Unterricht, wiederholte Verspätungen oder übermäßiges Sprechen. Auch wenn Sie Ihre Erfahrungen entwickelt , während Schüler Unterricht tun, Ihre Vertrautheit mit Klassenraum – Management wird Glauben zu Ihrer Antwort hinzufügen.

07 von 12

Wie kann Ihnen jemand sagen, dass Sie gut organisiert sind?

Geben Sie für diese Frage die folgenden Beispiele an, die veranschaulichen, dass Sie gut organisiert sind:

  • Wie die Schreibtische angeordnet sind;
  • Wie oft stellen Sie studentische Arbeiten aus?
  • Woher wissen die Schüler, wo sich Materialien befinden?
  • Wie Sie die Ihnen zur Verfügung gestellten Ressourcen (Texte, Verbrauchsmaterialien) berücksichtigen.

Erwähnen Sie, wie Sie zeitnahe und genaue Aufzeichnungen über die Leistung der Schüler führen würden. Erklären Sie, wie diese Aufzeichnungen Ihnen helfen können, das Wachstum der Schüler zu dokumentieren.

08 von 12

Welche Bücher hast du in letzter Zeit gelesen?

Wählen Sie ein paar Bücher aus, die Sie diskutieren können, und versuchen Sie, mindestens eines mit Ihrer Lehrerkarriere oder Ausbildung im Allgemeinen in Verbindung zu bringen. Möglicherweise möchten Sie auf einen bestimmten Autor oder Forscher verweisen.

Halten Sie sich von politisch aufgeladenen Büchern fern, nur für den Fall, dass Ihr Interviewer nicht mit Ihnen übereinstimmt. Sie können auch auf Blogs oder Bildungspublikationen verweisen, die Sie gelesen haben, nachdem Sie die Titel von Büchern angegeben haben.

09 von 12

Wo siehst du dich in fünf Jahren?

Wenn Sie für diese Position ausgewählt werden, erhalten Sie höchstwahrscheinlich Schulungen, die erforderlich sind, um sich mit den Richtlinien der Schule und den von der Schule verwendeten Technologieprogrammen vertraut zu machen. Während des Schuljahres können zusätzliche berufliche Entwicklungsmöglichkeiten angeboten werden. Das bedeutet, dass die Schule in Sie als Lehrer investiert.

Der Interviewer oder das Panel möchte sehen, dass sich die Investition in Sie über fünf Jahre auszahlt. Sie müssen bestätigen, dass Sie Ziele haben und sich dem Lehrerberuf verpflichtet fühlen. Wenn Sie noch an Kursen teilnehmen, möchten Sie möglicherweise auch die Informationen oder Pläne bereitstellen, die Sie möglicherweise für weiterführende Kurse haben.

10 von 12

Wie haben Sie Technologie im Klassenzimmer eingesetzt oder wie werden Sie sie einsetzen?

Beachten Sie bei der Beantwortung dieser Frage, dass der Einsatz von Technologie das Lernen der Schüler unterstützen sollte. Geben Sie Beispiele für von Ihnen verwendete Schuldatenprogramme wie Blackboard oder Powerteacher an. Erklären Sie, wie Sie ein Softwareprogramm wie Kahoot oder Learning AZ zur Unterstützung von Anweisungen verwendet haben. Erläutern Sie Ihre Vertrautheit mit anderen Lernsoftware wie Google Classroom oder Edmodo. Teilen Sie gegebenenfalls mit, wie Sie sich mit Familien und anderen Interessengruppen verbunden haben, indem Sie Class Dojo oder Remind verwenden.

Wenn Sie im Klassenzimmer keine Technologie eingesetzt haben, seien Sie ehrlich und direkt. Erklären Sie, warum Sie in Ihrem Unterricht noch keine Technologie eingesetzt haben. Erklären Sie zum Beispiel, dass Sie keine Gelegenheit hatten, aber bereit sind zu lernen.

11 von 12

Wie würden Sie einen widerstrebenden Studenten engagieren?

Diese Frage ist normalerweise für Positionen in der Mittel- und Oberstufe reserviert. Erklären Sie, wie Sie einem solchen Schüler die Möglichkeit geben würden, bei der Auswahl des Lesens oder Schreibens zu helfen, während Sie gleichzeitig die Ziele des Lehrplans erreichen. Erklären Sie beispielsweise, wie viele Ihrer Aufgaben es den Schülern ermöglichen, beim Lesen verschiedene Texte zum gleichen Thema auszuwählen, möglicherweise einige mit unterschiedlichen Lesestufen. Erklären Sie, dass das Anbieten der Möglichkeit für Schüler, ein Thema für einen Bericht auszuwählen oder ihnen die Möglichkeit zu geben, ein Medium für das Endprodukt auszuwählen, dazu beitragen kann, widerstrebende Lernende zu ermutigen.

Eine andere Möglichkeit, Schüler zu motivieren, ist das Feedback. Wenn Sie sich mit einem widerstrebenden Studenten in Einzelkonferenzen treffen, können Sie Informationen darüber erhalten, warum er überhaupt nicht motiviert ist. Erklären Sie, wie Sie erkennen, dass das Zeigen von Interesse dazu beitragen kann, einen Schüler in jeder Klassenstufe zu engagieren.

12 von 12

Haben Sie Fragen an uns?

Haben Sie ein oder zwei vorbereitete Fragen, die spezifisch für die Schule sind. Bei diesen Fragen sollte es sich nicht um Informationen handeln, die auf der Website der Schule oder des Distrikts verfügbar sind, z. B. das Schulkalenderjahr oder die Anzahl der Schüler oder Lehrer in einer bestimmten Klassenstufe.

Nutzen Sie diese Gelegenheit, um Fragen zu stellen, die Ihr Interesse an der Entwicklung von Beziehungen an der Schule zeigen, z. B. durch außerschulische Aktivitäten oder über ein bestimmtes Programm. Vermeiden Sie es, zu viele Fragen zu stellen, die einen negativen Eindruck hinterlassen könnten, z. B. die Anzahl der freien Tage, die ein Lehrer erhält. Sie können dies über die Personalabteilung des Distrikts herausfinden, sobald Sie den Job erhalten haben.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.